Isolationsmessung

Diskutiere Isolationsmessung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; bei einer Isolationsmessung habe ich folgende Werte gemessen: L1 -> PE = 2,33 M ohm L2 -> PE = 2,33 M ohm L3 -> PE = 2,33 M ohm PE -> N = 2,30...

  1. #1 morfessa, 15.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    bei einer Isolationsmessung habe ich folgende Werte gemessen:
    L1 -> PE = 2,33 M ohm
    L2 -> PE = 2,33 M ohm
    L3 -> PE = 2,33 M ohm
    PE -> N = 2,30 M ohm
    (4 pol. Hauptschalter (L1,L2,L3,N) und FI ausgeschaltet, alle Sicherungen eingeschaltet, alle gesteckten Stromverbraucher ausgesteckt, alle Lichtschalter eingeschaltet, alle Leuchtmittel entfernt)
    normalerweise müssten doch für jeden Stromkreis unterschiedliche Werte herauskommen...?
    Bedeuten gleiche Werte das eine Verbindung zwischen L1, L2 und L3 besteht?, wie kann denn das sein?

    Gruß Robert
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Isolationsmessung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Brauchen nur ein paar Verbraucher eingeschaltet sein.
    Entweder einer auf jeder Phase oder ein Drehstromverbraucher
     
  4. #3 morfessa, 15.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    danke für Deine Antwort.
    Kann es nicht sein das die Phasen (L1,L2,L3) irgendwo direkt verbunden sind?
    Was würde passieren wenn die Phasen verbunden wären?

    Gruß Robert
     
  5. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Ein Kurzschluss
     
  6. #5 morfessa, 15.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    danke!
    Dann werd ich mal überlegen was da für versteckte Verbraucher eingeschalten sein können...
    Könnte das auch ein Zwischenzähler in einer Unterverteilung sein?
     
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Ein Zwischenzähler brückt alles. Ist aber eigentlich nicht das Problem, nur der Riso zum PE spielt eine Rolle und da musst du halt suchen, wenn er zu niedrig ist.
     
  8. #7 AC DC Master, 15.12.2014
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    hast eein herdanschluß gemessen oder ein DHE ? oder haste noch einen DHE am netz gehabt ?
     
  9. #8 morfessa, 16.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Isolationswiderstand zum PE... was heißt das genau?

    ich habe einen Gasherd, da wird nur der Backofen 1 phasig über Stecker elektrisch betrieben, den hatte ich ausgesteckt.
    DHE (Durchlauferhitzer?) habe ich nicht

    Gruß Robert
     
  10. #9 Octavian1977, 17.12.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.217
    Zustimmungen:
    543
    Haben die Lichtschalter vielleicht eine Beleuchtung?

    Auch bei eingeschalteten Verbrauchern muß der Wert zum PE gegen unendlich gehen. Der Neutralleiter ist hier ja durch den FI und den 4poligen SLS getrennt vom Neutralleiter.

    Kompensationskondensatoren in den Leuchten?
     
  11. #10 leerbua, 17.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    523
    Die nahezu identen Werte deuten jedenfalls auf einen Drehstromverbraucher, bzw. Gerätschaften innerhalb aller aktiven Leiter hin.

    Überspannungsschutz - bei kleinen Anlagen oftmals ohne weitere Sicherung - abziehen, oder tatsächlich abklemmen.

    Phasenkoppler für diverse Gerätschaften?


    Eigentlich wird sofort im Anschluß an die eingangs festgestellten Meßwerte mit identen Meßungen an den einzelnen Abgangskreisen bei ausgeschalteten Sicherungen weiter gemessen, so daß letztendlich nur noch ein, evtl. sogar mehrere mit ähnlichen Werten, die dann in Summe (Parallelschaltung) die besagten Werte ergeben, übrigbleiben.

    Oder aber die Werte sind alle ok, und der Fehler? / Verursacher ist innerhalb der VT zu lokalisieren.
     
  12. #11 morfessa, 18.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ein Drehstromverbraucher ist vorhanden (Getreidemühle), dieser war zur Messung ausgesteckt,
    es sind auch Überspannungsschutzelemente vorhanden diese habe ich zur Iso.Messung abgezogen. Auch beleuchtete Schalter (Bad, Keller) sind vorhanden auch da habe ich die Glimmlämpchen entfernt. Es sind auch Steckdosen mit eingebautem Überspannungsschutz vorhanden, diese habe ich nicht abgeklemmt, aber deswegen die Messung mit max. 250V durchgeführt, kann es sein das dadurch überall der gleiche Widerstandwert gemessen wird?
    Ausserdem fällt mir gerade ein: ich habe drei Netzfreischalter (L1,L2,L3) in der Installation, diese habe ich jeweils mit einem Schalter (mit Glimmlampe) zur Messung überbrückt - hier könnte event. der "Fehler" durch die Glimmlämchen liegen - oder?
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß Robert
     
  13. #12 leerbua, 18.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    523
    Also wie schon geschrieben, trenne erstmals die Stedokreise mit Überspannungsschutz über die Sicherung(en) vom Rest, dto natürlich mit dem N-Leiter und dann führe die Messung nochmals durch.
     
  14. #13 AC DC Master, 18.12.2014
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    weis garnicht was ihr alle habt, 2,3 Mohm sind im Toleranzbereich bzw. locker über ein Mohm!

    klar die werte dürften höher sein, aber irgendwo steckt noch ein Verbraucher dazwischen der Drehstrom mäßif angeschlossen ist und über eine brücke den PE wert nach unten drückt.

    ich würde mal ganz anders vorgehen. um den Stromkreis zu ermitteln der betroffen ist, alle PEs von der schiene trennen und messen. PE für PE ! als erstes aber erst mal ohne einen PE auf zu legen. einfach mal N gegen PE messen.
     
  15. #14 leerbua, 19.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    523
    und genau deshalb gibt es N-Trennklemmen um nicht mit "hundert" freifliegenden PE´s zu kämpfen und am Schluß möglicherweise sogar alle wieder in der "richtigen" Klemme zu haben. :roll:
     
  16. #15 morfessa, 19.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank für Eure Antworten, haben mir sehr geholfen.
    Die Überspannungsschutzsteckdosen sind in jedem Stromkreis vorhanden... jetzt ist mir auch klar das allein dadurch L1,L2,L3 mehr oder weniger miteinander "verbunden" sind, deshalb in jedem Stromkreis der gleiche Widerstandswert. Ich werd mal schauen ob man die Überspannungsschutzsteckdosen leicht trennen kann, wenn ja werd ich mir die Mühe machen und die Messung wiederholen.
    Ja 2,3 M ohm sind o.k., mich hat halt nur gewundert das in jedem Stromkreis derselbe Widerstandswert gemessen wird...
    Es handelt sich nicht um eine Neuinstallation, zum Teil sind die Leitungen weit über 30 Jahre alt.
    Wir wohnen seit ca. 25 Jahren in dem Haus, Teile der Installation wurden nach und nach neu gemacht aber nicht alles...

    Gruß Robert
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.502
    Zustimmungen:
    370
    Überspannungsschutz Steckdosen haben einen Varistor von L zu PE und einen vom N zum PE und dieser wird bei 270V leitend.
    Dagurch bekommst du weder eine Verbindung von L1 zu L2 oder L3, noch dürfte sich das auf den Riso auswirken wenn du mit 250V misst.
     
  18. #17 morfessa, 19.12.2014
    morfessa

    morfessa

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Erklärung, also deshalb die Messung dann mit max. 250V.
    hmm wenn das so ist sind die Üb.sp. Steckdosen ja doch keine Erklärung für die gleichen Widerstandswerte...
    Dann womöglich doch die Glimmlämpchen in den Überbrückungsschaltern der Netzfreischalter...

    Gruß Robert
     
  19. #18 leerbua, 19.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    523
    Wenn du damit fertig bist wäre schön wenn du deinen Beitrag dementsprechend abänderst.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 leerbua, 19.12.2014
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    523
    Ich nehme mich bei obigem Einwurf nicht aus.
    Allerdings bin ich oftmals verwundert wie selbstverständlich die für einen "angenehmere" Antwort regelmäßig als die richtige erachtet wird.

    vielleicht einfach doch nochmals (erstmals?) die mittlere Passage meines ersten posts auf dieser Seite durchlesen ...
     
  22. #20 AC DC Master, 22.12.2014
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    glimmlämpchen sollten den widerstandswert deutlich nach unten bringen aber nicht im Mohm Bereich sein.
     
Thema:

Isolationsmessung

Die Seite wird geladen...

Isolationsmessung - Ähnliche Themen

  1. Isolationsmessung von Erdkabeln

    Isolationsmessung von Erdkabeln: Hallo Zusammen, ich hab da mal ne Frage. Wenn ich ein Erdkabel größeren Querschnitts habe was an beiden enden noch nicht angeschlossen ist und ich...
  2. Frage zur Isolationsmessung

    Frage zur Isolationsmessung: Hallo, rein interessehalber, bei einer Isolationsmessung wird eine Messspannung mit einen speziellen Isolationsmessgerät angelegt. Diese ist...
  3. Isolationsmessung VDE 0100

    Isolationsmessung VDE 0100: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe da ein Problem und vieleicht kann mir jemand weiter Helfen, Ich habe mir Günstig ein Installationstester gekauft...
  4. Isolationsmessung und Rolladensteuerung

    Isolationsmessung und Rolladensteuerung: Hallo, ich möchte in unserer Wohnung eine Isolationsmessung durchführen. Da diese ja bei 500V durchgeführt wird, würde ich gerne wissen, ob die...
  5. Isolationsmessung

    Isolationsmessung: guten Tag, Was sollte man bei einer Isolationsmessung der Außenbeleuchtung beachten bzw. abklemmen damit man keine falsche Fehlermeldung am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden