isolationsmessung

Diskutiere isolationsmessung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo bei einer isolationsmessung muss ich doch den nullleiter im HAK abklemmen? Stimmt es, dass ich ansonsten spannung aufs öffentliche netz...

  1. #1 christian84BB, 27.09.2007
    christian84BB

    christian84BB

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bei einer isolationsmessung muss ich doch den nullleiter im HAK abklemmen? Stimmt es, dass ich ansonsten spannung aufs öffentliche netz gebe, wenn ich dies nicht tun würde? und was hätte das für Folgen?
    oder klemm ich den nullleiter nur ab, damit ich die verbindung zwischen PE und N auftrenne, um messen zu können?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: isolationsmessung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techniker28, 27.09.2007
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 christian84BB, 27.09.2007
    christian84BB

    christian84BB

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    hab ich gelesen, aber ich finde irgendwie keine antwort auf meine frage. dass ich den nullleiter abklemmen muss weiß ich, aber was passiert wenn ichs nicht mache?
     
  5. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    In erster Linie klemmst du den Neutralleiter ab, um Messen zu können. Machst du das nicht, sind deine gemessenen Werte dank der Verbindung mit dem PE falsch.

    Da die Isolationsmessung ohnehin Spannungsfrei durchgeführt werden muss, besteht gar nicht die Möglichkeit, das irgendetwas ins öffentliche Netz entschwindet.
     
  6. #5 christian84BB, 28.09.2007
    christian84BB

    christian84BB

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Danke
     
  7. Volta

    Volta

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Da hätte ich auch mal eine Frage zu:

    Wenn in einer bestehenden Anlage eine Isolationsmessung durchzuführen ist, darf man ja logischerweise nicht zwischen L und N messen, aber sehr wohl zwischen L und PE (ohne alle Geräte heraus zu ziehen, was ja oft nicht möglich ist).

    Was aber passiert, wenn in einer Steckdose oder Abzweigdose(möglicherweise fälschlicherweise) N und PE verbunden wurden? Dann fließen doch die 500 Volt über L in das Gerät rein und über PE zurück, obwohl in der Verteilung schwarz (braun), blau und grüngelb ankommen.

    Nun kann (soll, muss, ...) vorher ja Isolation zwischen N und PE geprüft werden. Aber kommt das denn bei Stecker-Geräten am Ende nicht auf's gleiche raus, da ja nicht immer die Phase des Steckers an der Phase der Steckdose anliegt?

    Wie also soll man in einer bestehenden Anlage eine Isolationsprüfung durchführen?!?

    Wie sieht die Rechtslage aus, wenn durch das Messen zwischen L+PE oder N+PE etwas kaputt geht?
     
  8. HN22Z

    HN22Z

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Sowas ähnliches muss mal in einer Firma passiert
    sein, ein Unternehmer hatte in den Medien mitgeteilt
    offenbar wären kurzfristig in den normalen Wechselstrom Steckdosen bis zu 400V gewsen oder hätten angelegen.
    Und etlich Computer wären kaputt.
    Da nicht in allen Details der Fall geschildert wurde
    könnte man auf sowas tippen, da die Stromkreise
    in den Verteilungen korrekt installiert waren was
    eine spätere Prüfung ergab.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 friends-bs, 03.10.2007
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Was soll denn passieren?
    Der Prüfstrom ist so gering, bzw der Innenwiderstand des Messgerätes so hoch, das bei der kleinsten Belastung die Prüfspannung zusammenbricht.
     
  11. Volta

    Volta

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn auf den Steckdosen 400 Volt waren, tippe ich eher auf einen unterbrochenen Neutralleiter, so dass sich der Strom von einer zweiten Phase einen Weg über die Steckdosen gesucht hat und dann nicht Phase-Neutralleiter, sondern Phase-Phase (= 400 Volt) vorhanden sind...
     
Thema:

isolationsmessung

Die Seite wird geladen...

isolationsmessung - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Isolationsmessung

    Frage zur Isolationsmessung: Hallo, rein interessehalber, bei einer Isolationsmessung wird eine Messspannung mit einen speziellen Isolationsmessgerät angelegt. Diese ist...
  2. Isolationsmessung VDE 0100

    Isolationsmessung VDE 0100: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe da ein Problem und vieleicht kann mir jemand weiter Helfen, Ich habe mir Günstig ein Installationstester gekauft...
  3. Isolationsmessung

    Isolationsmessung: bei einer Isolationsmessung habe ich folgende Werte gemessen: L1 -> PE = 2,33 M ohm L2 -> PE = 2,33 M ohm L3 -> PE = 2,33 M ohm PE -> N = 2,30...
  4. Isolationsmessung und Rolladensteuerung

    Isolationsmessung und Rolladensteuerung: Hallo, ich möchte in unserer Wohnung eine Isolationsmessung durchführen. Da diese ja bei 500V durchgeführt wird, würde ich gerne wissen, ob die...
  5. Isolationsmessung

    Isolationsmessung: guten Tag, Was sollte man bei einer Isolationsmessung der Außenbeleuchtung beachten bzw. abklemmen damit man keine falsche Fehlermeldung am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden