Isolationswiderstand mit Verbrauchern

Diskutiere Isolationswiderstand mit Verbrauchern im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe folgendes Problem. Mein Chef hat mir ein Prüfprotokoll in die Hand gedrückt, und gemeint - da, mess mal... Soweit sogut, nur habe ich...

  1. #1 rastaman, 30.09.2009
    rastaman

    rastaman

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe folgendes Problem. Mein Chef hat mir ein Prüfprotokoll in die Hand gedrückt, und gemeint - da, mess mal... Soweit sogut, nur habe ich bei der Riso Messung mit Verbrauchern (z.B. Klimaanlage, kompaktleuchtstofflampen) einen wert von 0,1MOhm!!!
    Nach abklemmen dieser Geräte war alles i.o.! Wie soll ich das aufschreiben? Ich kann doch nicht jedesmal alles abklemmen, oder? Auserdem hab ich ja auf dem Protokoll "mit" oder "ohne" Verbraucher zur auswahl!
    Auserdem würde mich noch interressieren ob es ein Prüfprotokoll gibt, in denen ich die durchgängigkeit des Schutzleiters (Bei FI Messung ist ja diese anstatt Zs bzw. Ik) eintragen kann...

    Gruß Tom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. g1000

    g1000

    Dabei seit:
    14.07.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kann das sein das du zwischen Außenleiter und Neutralleiter gemessen hast?
    Funktionieren die Geräte noch?
     
  4. #3 kaffeeruler, 30.09.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
  5. #4 rastaman, 01.10.2009
    rastaman

    rastaman

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein ich habe nur zwischen L und PE gemessen!
    Das ist ja das komische....
    Ich find keine Erklärung dafür. Ja die Geräte funzen, ist ja auch ne neue Installation mit neuen Geräten usw...
    Ich hab auch die brücke im Verteiler entfernt!

    Gruß Tom
     
  6. #5 kaffeeruler, 01.10.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    dann ist noch irgendwo eine Brücke drin..

    zwischen N u PE messen und dann die N´s mal abnehmen
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    38
    Um Elektronik in Anlagen nicht zu Zerstören, sollte bei der Wiederhohungsprüfung in Anlagen L und N zusammen gegen den PE gemessen werden.

    In neuen Anlagen sollten noch keine Verbraucher angeschlossen sein.
     
  8. #7 rastaman, 01.10.2009
    rastaman

    rastaman

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Es war aber leider schon der 5L Boiler, die Ausen,- und Inneneinheiten der Klimaanlage und die Beleuchtung (kompaktleuchtstofflampen) angeschlossen.
    Es war definitiv keine Brücke zwischen L bzw. N und PE mehr vorhanden!!! Der FI ist ja auch nicht geflogen, sondern hat gehalten.
    Ich habe schlieslich alle N abgeklemmt, und seperat gemessen. Die Außeneinheit der Klimaanlage hat 0,1 MOhm :?
    Ich verstehs einfach net, genausowenig wie mit den Kompaktröhren, die bringen den gleichen Wert...
    Das ganze verunsichert mich so sehr, das ich langsam an mir selbst zweifle. Eigentlich dürfte ich doch bei keinem Verbraucher, egal wieviel Elektronik drinn steckt, in irgendeiner art und weise ne niederohmige Verbindung haben zwischen aktiven Leitern und PE haben, oder?

    Gruß Tom
     
  9. Antisi

    Antisi

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rastaman!

    Das Du die Anlage freigeschaltet hast, ist denke ich klar. Nur wie hast Du sie freigeschaltet??? Hast Du vielleicht nur die Hauptsicherung rausgenommen oder nur die einzelnen Sicherungen???



    Bei so einer Messung nehme ich in der Regel auf alle Fälle den FI und die Sicherungen in diesem Strang raus. Wenn Du den FI drinlässt, hast Du eine leitende Verbindung von der N-Schiene über FI bis zum PEN und wieder zurück zur PE-Schiene in der Verteilung.

    Wenn Du die Sicherungen drinne lässt, kann ein Fehlerhaftes Bauteil westendlich schlechter lokalsiert werden.
    Grund:
    Der Messstrom fliesst vom PE über defektes Bauteil über Phase zur Sicherung. Von dort über Stromschiene zur nächsten Sicherung. Dann weiter über die dort angeschlossenen Verbraucher weiter zum Neutralleiter. Selbst wenn dann nur ein Teil defekt ist, hast Du mitmal an allen Ecken schlechte Messwerte.

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen. Denn manchal sind es nur Kleinigkeiten.
     
  10. #9 Bademeister, 02.10.2009
    Bademeister

    Bademeister

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    befindet sich in der Anlage einen Überspannungsschutz?
    Gruß
     
  11. #10 Octavian1977, 04.10.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Die Isolationsmessung wird grundsätzlich ohne Verbraucher gemacht.
    Oft sind in Geräten mit Motoren Kompensationskondesatoren drin die das ergebnis verfälschen, außerdem gibt es über den Verbraucher eine leitende Verbindung vom N und PE zum L über z.B. Spulen der Motoren Glühfäden der Leuchtmittel usw.
    Je größer der Verbraucher um so kleiner der Widerstand zwischen PE/N und L.
    Sollten sich fest angeschlossene Verbraucher an der Anlage befinden dann wie zuvor beschrieben Brücke PE-N entfernen, L mit N verbinden und noch mal Messen.
    (natürlich im Spannungsfreien Zustand und nachher wieder alles Rückbauen!)
     
  12. #11 rastaman, 04.10.2009
    rastaman

    rastaman

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Brücke hatte ich ja entfernt!!! Die Geräte hätten nur mit sehr großem Aufwand abgeklemmt werden können, da sowohl beleuchtung, als auch klimageräte in der decke eigebaut, und das nicht gerade wenig waren! Deshalb dachte ich das funzt so auch. Ja, wie gesagt - ich habe dann jeden Stromkreis einzeln durchgemessen, und eben spzeiell bei den Kompaktleuchtstofflampen und den Innneneinheiten der Klimageräte diese sehr niedrigen werte erreicht!

    Gruß Tom
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Octavian1977, 04.10.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Das liegt dann an den Kompensationskondensatoren der Geräte.
    Bei dem kurzen Impuls des Isoprüfers fließt dort ein Strom über den Kondensator gegen Erde.
     
  15. #13 kaffeeruler, 05.10.2009
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Das selbe hat man teilweise auch bei z.B Steckdosen/ Geräten mit verbauten ÜS... Es gibt momente im Leben wo man den Job hassen kann :roll:
     
Thema:

Isolationswiderstand mit Verbrauchern

Die Seite wird geladen...

Isolationswiderstand mit Verbrauchern - Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung Erdkabel für Verbraucher

    Vorbereitung Erdkabel für Verbraucher: Moin zusammen, ich habe mal ein paar Fragen bei denen ihr mir bestimmt einen richtigen Rat geben könnt. Vorweg, mir geht es hier nur um eine...
  2. LSS fliegt ohne Verbraucher

    LSS fliegt ohne Verbraucher: Hallöchen, ich bin neu hier, und habe noch keinen Thread zu meinem Problem gefunden. Ich versuche derzeit, einen alten Bungalow zu...
  3. Phasen Switcher für Verbraucher

    Phasen Switcher für Verbraucher: Ich bin auf der Suche nach einem Gerät, welches in der Lage ist die Phase zu nutzen, die qualitativ am besten ist bzw. überhaupt versorgt wird....
  4. Autobatterie, mobile Verbraucher

    Autobatterie, mobile Verbraucher: Ich hoffe, dass das Forum einigermaßen passt: Ich bin Hobbyastronom und möchte mein Teleskop Outdoor im Wald/Berge betreiben. Alle Teleskope...
  5. Mehrere Verbraucher über ein Netzteil versorgen

    Mehrere Verbraucher über ein Netzteil versorgen: Die Idee ist mehrer 12V 1A Verbraucher (bis zu 16 Stück) über ein 12 2A Netzteil zu versorgen. Über ein Power Relais wird sichergestellt, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden