isolierung leitungen

Diskutiere isolierung leitungen im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, So wie ich das als Laie verstanden habe, ist das "Plastik" um die einzelnen Leiter in einem Kabel wohl entweder irgendein Plastik (da...

  1. #1 Geoeomyda, 30.11.2007
    Geoeomyda

    Geoeomyda

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    So wie ich das als Laie verstanden habe, ist das "Plastik" um die einzelnen Leiter in einem Kabel wohl entweder irgendein Plastik (da gibt es wohl auch 3-4 verschiedene), oder ab einer bestimmten Temperatur Silikon.

    Gibt es eine allgemeingültige Regel oder zumindest eine grobe Abschätzung, ab wie viel Watt einer Lampe (Glühbirne) in in einer E27-Keramikfassung welche Ummantelung der Leiter verwendet werden sollte?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: isolierung leitungen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo die meisten Lampen werden heutzutage mit einigen Silikon- Isolierschlauch- Stücken ausgeliefert welche unbedingt verwendet werden müssen um einen Überhitzungsschäden an den normalen Zuleitungen zu verhindern.Ab vieviel Watt kann so nicht gesgt werdenn weil dies auf die Konstruktion der Lampe ankommt (Gehäuse Schirm)
    mfg sepp
     
  4. Tobi84

    Tobi84

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    kommt drauf an was du für ne Lampe (Gehäuse) hast bzw auf die dort entstehenden Temperaturen.

    Ab einer gewissen Hitzeentwicklung musst du über die Adern zusätzlich einen Silikonschlauch drüber ziehen um diese vor der Hitzeeinwirkung zu schützen.

    LG

    Tobi84
     
  5. #4 Geoeomyda, 30.11.2007
    Geoeomyda

    Geoeomyda

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich gehe in diesem Fall von einer nackten Fassung aus.

    Nackte Fassung mit Reflektor-Glühbirne

    Irgendwelche Anhaltspunkte?

    Grüße, Geoemyda
     
  6. #5 Octavian1977, 30.11.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.070
    Zustimmungen:
    650
    standart Leitungen (z.b. NYM/NHXMH)dürfen maximal bis 60°C verwendet werden.
    die maximale Temperatur ist 70°C dazu kommt aber noch die Eigenerwärmung der Leitung durch den durchfließenden Strom.

    Je größer die Umgebungstemperatur um so geringer ist der zulässige Strom der durch den Leiter fließen darf
     
  7. #6 Geoeomyda, 30.11.2007
    Geoeomyda

    Geoeomyda

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octavian,

    das sind schonmal Zahlen, schön :)

    Es wird aber sicherlich trotzdem Abschätzungen zu Watt geben, mit denen man auf der sicheren Seite ist. Auf Fassungen (inklusive Stecker) stehen ja sicherlich nicht umsonst maximale Watt drauf, für die diese Fassung verwendet werden darf.

    Die schwammigen "je nach Umgebungsbedingungen" Überlegungen sind mir klar, helfen mir aber nicht weiter.

    Grüße, Geoemyda
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    131
    Merkwürdig in den ALDI Lampen habe sowas noch nie gesehen.:D

    Lutz
     
  9. #8 Octavian1977, 01.12.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.070
    Zustimmungen:
    650
    Diese Maximalen Werte hängen aber immer mit der Erwärmung und deren Abfuhr zusammen.
    selbst eine 2W Leuchte ist schon zuviel wenn die erzeugte Abwärme nicht abgegeben werden kann.

    Dazu kommt immer drauf an wieviel von den Watt in Wärme umgewandelt wird.
    eine 60W Leuchtstoffröhre produziert deutlich weniger Wärme als eine 60W Glühbirne.
     
Thema:

isolierung leitungen

Die Seite wird geladen...

isolierung leitungen - Ähnliche Themen

  1. Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen

    Ader in fest verlegter Leitung plötzlich unterbrochen: In unserer Küche ist eine Ader einer Verbindungsleitung zwischen zwei Steckdosen nach 10 Jahren spontan unterbrochen. Die Steckdosen sind auf Höhe...
  2. FE-Leitungen

    FE-Leitungen: ---------- Nein aber meine Installationen sind ja auch gut ;) Da gibt es Einzeladern in Rohren ... ---------- Etwa so?: [ATTACH] Vor einiger Zeit...
  3. Flexible Leitungen

    Flexible Leitungen: Ich lese hier, das in D die flexiblen Leitungen bei Festinstallationen verboten sind. Betrifft das auch Leitungen die in Leerrohren installiert...
  4. Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen)

    Alu Leitung in Steckklemmen (Steckdosen): Moin, Bei unseren Rentnerparadies müssen ein paar Außensteckdosen getauscht werden eigentlich keine Sache wenn es nicht Alu Leitungen wären. Da...
  5. Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung

    Kochfeld Backofen und Spülmaschiene an eine Leitung: Hallo liebes Forum, da ich bei der Sufu nicht fündig geworden bin und es unterschiedliche aussagen gibt, möchte ich um eure Hilfe bitten. Unsere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden