Ist das der richtige Dimmer??

Diskutiere Ist das der richtige Dimmer?? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich möchte in meiner Küche (Durchgangsraum mit 2 Kippschaltern jeweils an den Türen) einen Lichtschalter durch einen Dimmer ersetzen....

  1. #1 kidronnie, 18.08.2017
    kidronnie

    kidronnie

    Dabei seit:
    18.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte in meiner Küche (Durchgangsraum mit 2 Kippschaltern jeweils an den Türen) einen Lichtschalter durch einen Dimmer ersetzen.

    Die Lampe ist eine IKEA mit 3 Fassungen und dimmbaren LED-"Birnen" mit einer Gesamtleistung von etwa 20 Watt.

    Ist der Busch-Jäger-Dimmer 6526 U dafür geeignet?

    (Ein Bekannter meinte, ich könne da überhaupt keinen Dimmer anschließen, aber das ist doch Quatsch, oder?)

    Beste Grüße für Eure Unterstützung

    ein Forumsneuling
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ist das der richtige Dimmer??. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.544
    Zustimmungen:
    377
    Dein Bekannter scheint mehr davon zu verstehen als du.

    Also lass dich von ihm vor Ort beraten :!:
    .
     
  4. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Eine Antwort ist ohne Kenntnisse der Situation vor Ort nicht möglich.

    1.) Welche Schaltung ist vorhanden?
    2.) Sind Neutralleiter in den Schalterdose vorhanden?
    3.) Welche Leuchtmittel genau sind zu dimmen?
    4.) Welches Schalterprogramm ist verbaut?

    Die Auswahl, Installation und Prüfung eines Dimmers anstelle des vorhandenen Schalter ist Arbeit für eine Elektrofachkraft!
     
  5. #4 Pumukel, 18.08.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
  6. #5 werner_1, 18.08.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.236
    Zustimmungen:
    953
    Ja, den Dimmer kannst du verwenden. Ob allerdings jede LED-Lampe damit funktioniert, kann dir wahrscheinlich niemand sagen. Wenn deine Lampe <10W/VA hat, musst du einen N anschließen, den es evtl. in deiner Schalterdose nicht gibt. Außerdem muss der 2. Wechselschalter durch einen Taster ersetzt werden und das Ganze umverdrahtet werden. Arbeit für eine Fachkraft.
     
  7. #6 kidronnie, 18.08.2017
    kidronnie

    kidronnie

    Dabei seit:
    18.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der link bezieht sich auf einen ganz anderen Dimmer.
    bei mir handelt es sich um den 6526 u.
     
  8. #7 kidronnie, 18.08.2017
    kidronnie

    kidronnie

    Dabei seit:
    18.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    So sieht der Schalter jetzt aus.

    Die zu dimmenden LED haben zusammen etwa 25 Watt.
     
  9. #8 Pumukel, 18.08.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Ach nee das habe ich mir schon gedacht, das da eine Wechselschaltung vorhanden ist. Und nun rate mal warum ich auf einen anderen Dimmer verwiesen habe!
    Wie gesagt mit dem von dir erwähnten Dimmer ist das nicht möglich ohne großen Umbau der gesamten Schaltung!
    Ich schreibe auch nicht umsonst das du dir den Link anschauen sollst!
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Fraglich bleibt, ob die unbekannten IKEA-Lampen im LEDi-Modus des Dimmers richtig arbeiten. Oder empfiehlst Du auch gleich die Philips Leuchtmittel dazu, Pumukel?

    IKEA verkauft nämlich auch Ihre "TRÅDFRI" Smart Home Lampen als dimmbar, das versteht der Laie evtl. nicht, dass die nicht an einem konventionellen Dimmer funktionieren ...
     
  11. #10 Pumukel, 18.08.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Das kann ich nicht garantieren aber mit Phasenanschnitt sollte das auch gehen. Und wenn alle Stränge reisen kann der TE die Leuchtmittel auch gegen die Philips tauschen.
     
  12. #11 kidronnie, 18.08.2017
    kidronnie

    kidronnie

    Dabei seit:
    18.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also mit dem 6523 hab ich es nicht hingekriegt.
    Wie soll man den schalten?
    Bin für gute Vorschläge immer dankbar.
     
  13. #12 leerbua, 18.08.2017
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    557
    Nachdem lesen nur funktioniert soweit etwas genehm ist:
    Hol dir einen Elektriker (nicht nur einen Bekannten) und "spiele" mit diesem deine Vorstellungen durch.

    PS: Schon seltsam, daß seit dem 1.sten Beitrag (vor 3 Std.) bzw. dem ersten link auf besagten BWM (deutlich weniger als 3 Std.) bereits negative Rückmeldungen vorliegen.
     
  14. #13 kidronnie, 18.08.2017
    kidronnie

    kidronnie

    Dabei seit:
    18.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Elektriker ist schon bestellt, aber mich interessiert es eben auch selbst. Und ich muss ja den richtigen Dimmer haben, sonst muss er nochmal kommen.

    Vielleicht weiß es ja noch jemand anderes hier...
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    121
    Nicht, solange du keine Fragen beantwortest/beantworten kannst, wie z.B. die nach den verbauten Leuchtmitteln (den exakten Lampen, nicht "dimmbar von IKEA" - Das bringt nix!)!
     
  16. #15 Octavian1977, 21.08.2017
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Das Material sollte die Fachkraft mitbringen!
    Im Garantiefall ergeben sich sonst Probleme.
    Auch kann erst die Fachkraft vor Ort erkennen was wirklich die richtige Wahl ist.
     
Thema:

Ist das der richtige Dimmer??

Die Seite wird geladen...

Ist das der richtige Dimmer?? - Ähnliche Themen

  1. Defekter Wandlampen-Dimmer

    Defekter Wandlampen-Dimmer: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe richtig zu sein. Falls nicht, bitte ich um Hinweise, wo meine Fragen besser platziert sind. Danke....
  2. Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig

    Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig: Hallo, habe einen merkwürdigen Fall, den ich so nicht kenne. Ich poste das Bild damit es eindeutig ist. Der Kabel besteht aus folgenden Adern:...
  3. Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung

    Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung: Hallo zusammen! Um es im Wohnzimmer ein Wenig wohnlicher zu gestalten, möchte ich gerne den vorhandenen (Doppel-)Lichtschalter durch einen...
  4. 8x21W 230V LED Deckenleuchte dimmen mit Steckdosendimmer

    8x21W 230V LED Deckenleuchte dimmen mit Steckdosendimmer: Hallo, Ich will in der Küche eine 8 Arm 230V LED Deckenleuchte verbauen und dimmen. Die meisten Steckdosendimmer gehen aber nur bis 24W bei LEDs....
  5. Dämmerungssensor funktioniert nicht richtig

    Dämmerungssensor funktioniert nicht richtig: Guten Tag Vor 3 Wochen wurde bei unserem neuem Vordach ein Dämmerungssensor montiert. Im Vordach sind 3 LED Strahler integriert. Idealerweise soll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden