Ist das eigentlich noch erlaubt?

Diskutiere Ist das eigentlich noch erlaubt? im RCD (FI), PRCD, RCBO. Schaltungen und Probleme Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen Dies sind alle FI und Sicherungen einer 128qm großen Doppelhaushälfte. 5 Zimmer,Küche,Bad und Gäste WC. Ist das echt noch erlaubt?...

  1. #1 SvenBreth, 11.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen
    Dies sind alle FI und Sicherungen einer 128qm großen Doppelhaushälfte.
    5 Zimmer,Küche,Bad und Gäste WC.
    Ist das echt noch erlaubt?
    Ich finde es sind zu wenig FI und die 3 Keramiksicherungen sind mit Keller für 4 Stockwerke. Kann mir jemand weiterhelfen, bin nur Mieter
     

    Anhänge:

  2. #2 Axel Schweiß, 11.03.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    411
    Wenn es den Normen bzw anerkannten regeln der Technik zum Zeitpunkt der Errichtung entspricht, und außer Reparaturen und Instandhaltung nichts an der Anlage geändert wurde, ist dies noch in hundert Jahren zulässig.

    Fachlich richtig ist dies schon seit mindestens 30 Jahren nicht mehr, aber es gibt keine Verpflichtung etwas zu modernisieren.
     
  3. #3 SvenBreth, 11.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
  4. #4 SvenBreth, 11.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja meine Frage dahinter, als wir vor 9 Jahren einzogen wurde der Dachboden zu einem weiteren Zimmer ausgebaut und einfach mit drauf gepackt. Wenn ich das richtig sehe hat die Küche 3 Sicherungen und die 3Keramiksicherungen sind für den Rest des Hauses. Aber müsste bei einer Modernisierung,(Dachboden) nicht neue/weitere Sicherungen dazu kommen?
     
  5. #5 Axel Schweiß, 11.03.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    411
    Dann muss dieser Teil, den damaligen Normen entsprechen. Dazu gehört, RCD für alle Steckdosen. Diverse Normen die eingehalten werden müssen, sofern sie nicht explizit ausgenommen werden, beispielsweise Ausstattungskategorie (Anzahl der Steckdosen), Anzahl der Sicherungen usw. Schraubsicherungen sind NICHT explizit in endstromkreisen verboten, aber sind dort eben nicht mehr "state of the Art".

    Solltest du das Bedürfnis haben, deinen Vermieter irgendwie ärgern zu wollen, empfehle ich dir lieber eine neue Wohnung zu suchen, denn es wird kaum funktionieren und letztlich würde es auch darauf hinaus laufen, egal wie sich die Sache entwickelt. Du sitzt am kürzeren hebel und hast so gesehen überhaupt keine Handhabe.
     
  6. #6 SvenBreth, 11.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
  7. #7 SvenBreth, 11.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich will den Vermieter nicht ärgern ich bin neugierig. Vor einem Jahr waren die Elektrowerke da und wollten den Stromzähler darunter,weil der aber an einer staren Leitung hängt gehen die da nicht dran ,seit dem soll dies eigentlich von einer Elektrofirma gemacht werden weil der Uraltzähler so nicht getauscht wird. Da hoffe ich einfach das gleich alles erneuert wird
     
  8. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    4.939
    Zustimmungen:
    1.337
    Warum sollte der Vermieter alles erneuern? Um dir einen Gefallen zu tun? Alles erneuern heisst in dem Fall Auszug und mehrere Monate sanieren. Vermutlich ist die Haushaelfte sogar noch mit Wechselstrom versorgt.
     
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.236
    Zustimmungen:
    955
    Wenn da einer was macht, dann muss er es jetzt richtig machen.
    Eine Erneuerung der Zähleranlage ist keine Reparatur mehr.

    In dem Zuge sollte man dann auch die vorhandenen Stromkreise in den neuen Schrank übernehmen.

    Ein Zählerschrank nach VDE-AR-N 4100 (davon sind die meisten TABs abgeleitet) ist mindestens 1100x800mm groß(von einer mir bekannten Berliner Spezalvariante abgesehen). Wenn so viel Platz dort nicht mehr zur Verfügung steht, kann ich mir vorstellen warum der Umbau so lange dauert.
    Er ist einfach nicht mehr möglich.

    Der Umbau des Dachbodens vor 9 Jahren hätte definitiv mit FI ausgerüstet werden müssen (spätestens seit 2010).

    Du musst deinen Vermieter eigentlich auch nicht ärgern.
    Da es ja nun schon dazu gekommen ist, dass der Turnusmäßige Zählerwechsel nicht durchführbar war, wird das jetzt seine Kreise beim EVU ziehen.
    Aber auch dort mahlen die Mühlen langsam und selbst wenn dein Vermieter willig wäre, eine Wartezeit bei den Handwerksfirmen von 3-6 Monaten halte ich bei der momentanen Situation nicht für übertrieben.

    Weiß jetzt nicht wo du wohnst, aber Rauchmelder wurden schon installiert?
     
  10. #10 SvenBreth, 11.03.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2022
    SvenBreth

    SvenBreth

    Dabei seit:
    11.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Rauchmelder haben wir nur Batteriebetriebene bekommen also 3 Stück jeweils im Etagenflur ,somit hängen die nicht am Stromkreislauf
     
  11. #11 Pumukel, 11.03.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.284
    Zustimmungen:
    3.548
    Rauchmelder haben zuerst mal gar nichts mit der Elektroinstallation zu tun. Sie sollen vor den Gefahren eines Brandes ( insbesonderem den Gefahren des Brandrauches) warnen.
    Leider ist es in Deutschland noch so das eine Anlage die die Bedingungen zum Zeitpunkt der Errichtung noch erfüllen so weiter betrieben werden dürfen . Es gibt dafür keine Modernisierungsauflage und auch keine Nachrüstpflicht und einen Bestandsschutz in der Elektrotechnik gibt es schon gar nicht !
     
  12. #12 Toby T., 11.03.2022
    Toby T.

    Toby T.

    Dabei seit:
    04.06.2021
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    152
    Das wird sehr häufig fehlinterpretiert :D
     
    elo22 gefällt das.
  13. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    3.236
    Zustimmungen:
    955
    Batteriemelder sind kein Problem.
    Nur im Flur ist allerdings auch nicht richtig.

    Brandenburg war ab 2020 das letzte Bundesland in dem Rauchmelder verpflichtend installiert und auch in Altanlagen installiert werden müssen.
    Somit gilt diese Pflicht inzwischen meines Wissens nach in ganz Deutschland.

    Und sie haben insofern etwas mit der Elektroinstallation zu tun, als dass sich an dieser so schnell nichts ändern wird.
    Die Rauchmelder warnen dann wenigstens vor einem entstehenden Brand durch die Anlage.
    Also sind Rauchmelder praktisch die einzige Verbesserung, die du realistisch gesehen kurzfristig vornehmen (lassen) kannst.

    Trotz alledem sehe ich da jetzt keine akute Gefahr von der Anlage ausgehen.
    Sie ist halt nicht vollumfänglich wie eine moderne Anlage nutzbar, aber wer braucht das schon (wirklich).
     
  14. #14 GroundFault, 01.04.2022
    GroundFault

    GroundFault

    Dabei seit:
    29.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn seit einer Änderung oder ähnliches der RCD angepasst wurde, ist das inordnung. Allerdings würde ich die Anlage erneuern. eigentlich müsste man die gesamte Installation erneuern.

    Aber zulässig ist es ! Würde ggf. einen Elektriker kommen lassen, der einmal einen E-Check an der Anlage durchführt.

    LG
     
Thema:

Ist das eigentlich noch erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Ist das eigentlich noch erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Woher kommt eigentlich die 400 Volt Spannung?

    Woher kommt eigentlich die 400 Volt Spannung?: Hallo, ich bin Laie, aber ein Praktiker und kein Theoretiker. Daher ist mir folgende dumme Frage hoffentlich hier erlaubt: Wieso liegt bei einer...
  2. Ist es eigentlich üblich, ...

    Ist es eigentlich üblich, ...: ...dass ein Elektriker beim Neubau das Haus verlässt und die Kreuzschaltung im Flur nicht funktioniert, sondern stattdessen die Brennstelle...
  3. Eigentlich nur mal "fix" einen Fi nachrüsten, und nun sowas....

    Eigentlich nur mal "fix" einen Fi nachrüsten, und nun sowas....: Ich möchte niemanden mit meinen ewig langen Txt vergraulen, daher könnt Ihr die Beschreibung überspringen und gleich nach unten zur eigentlichen...
  4. Stuttgart muss eigentlichKehrwoche gebührenpflichtig machen!

    Stuttgart muss eigentlichKehrwoche gebührenpflichtig machen!: Hallo, der Grund ist einfach. Soeben wurde in SWR/BW berichtet, dass Stuttgart die Grenzwerte der Feinstoffbelastung um 200% übersteigt....
  5. Erdung - warum eigentlich?

    Erdung - warum eigentlich?: Kann mir Jmd erklären wozu eine Erdung genau nötig ist? Habe das bisher nie wirklich verstanden^^ Vielen Dank schoneinmal!