Ist ein Fundamenterder o.ä. Pflicht

Diskutiere Ist ein Fundamenterder o.ä. Pflicht im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Experten, ich bin Laie und hoffe, die Fachbegriffe nicht komplett durcheinander zu schmeißen. Ich habe folgende Frage: Ich habe ein...

  1. #1 dragan2, 05.10.2011
    dragan2

    dragan2

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten,

    ich bin Laie und hoffe, die Fachbegriffe nicht komplett durcheinander zu schmeißen.

    Ich habe folgende Frage:

    Ich habe ein Einfamilienhaus gemietet, in dem die Elektroinstallation neu gemacht wurde. Vor einiger Zeit haben ich gesehen, dass der alte Fundamenterder abgetrennt wurde, ein neuer wurde nicht gesetzt.
    Der Fundamenterder "soll noch irgendwann kommen", so die Antwort, die ich auf Nachfrage bekommen habe.

    Meine Frage: Ist so etwas Pflicht bei einer Neuinstallation? Es sitzt zwar eine Potentialausgleichs-Schiene, aber der Ausgleich gegen die echte Erde fehlt. Wie gefährlich ist das einzuschätzen?

    Ich danke für Eure Antworten und Hinweise.

    Schöne Grüße aus Heidelberg,
    Dragan
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 05.10.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nun einen neuen Fundamenterder setzt man nicht mal einfach so - Dazu müsst der halbe Kellerboden rausgerupft werden und das tut sich wohl keiner an, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
    Ich vermut mal eher, dass da Staberder gesetzt werden sollen. Warum ist eigentlich der alte Erder weg? Gibt es da nen Grund? War er einfach nicht ausreichend? Wenn ja, warum lässt man den unzureichnden Erder nicht dran und verzichtet stattdessen komplett auf nen Erder?

    Jetzt kommt aber die Gretchenfrage, was für ne Netzform habt ihr? Bei TN-C oder TN-S ginge es notfalls auch ohne Erder, Bei TT wär das nicht zulässig.

    Fakt ist aber, dass bei einem <b>Neubau</b> ein Fundamenterder (oder vergleichbar wirksamer Erder) Pflicht wäre - Na ja Pflicht beim TN-x eigentlich nicht, er wird aber vom VNB gefordert und dagegen kann man auch nix machen.
    Bei einer Neuinstallation in nem <b>Altbau</b> drücken die aber bei TN-x aber ein Auge zu.

    Wenn es also z.B. ein TN-C wäre und der Potentialausgleich wenigstens okay ist, dann ist das nicht wirklich wild - Aber warum legen die dann den alten Erder still?

    Viele Grüße,

    Uli
     
  4. #3 dragan2, 05.10.2011
    dragan2

    dragan2

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort. Ja - es soll wohl ein Staberder gesetzt werden.

    Den alten Erder haben die Installateure wohl einfach mit abgeflext. Vor unserem Einzug wurde die komplette Anlage neu installiert. Dosen, Leitungen und alles wurden neu gemacht.

    Wie kann ich herausfinden, welche Netzform wir haben?

    Grüße,
    Dragan
     
  5. #4 79616363, 05.10.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dragan,

    Erder abflexen - Wer macht denn sowas? :shock:

    Einfach beim VNB (notfalls beim EVU - EnergieVersorgungsunternehmen) anrufen und unter Angabe der Adresse nachfragen - Die verraten dir das dann kostenfrei oder sagen dir, wen Du fragen musst.

    In eher dicht besiedelten (westdeutschen) Regionen darfst Du fast von TN-C ausgehen.

    Notfalls langt auch ne Region, dann können wir auch nachgucken was das ist (oder zumindest sein sollte).

    Viele Grüße,

    Uli
     
  6. #5 Octavian1977, 05.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.226
    Zustimmungen:
    788
    großer erkennbarer Unterschied zwischen TT und TN

    Beim TN gibt es irgendwo eine Brücke zwischen N und PE
    Bei Neuanlagen soll diese am Besten noch im Hausanschlußkasten sein, meist doch erst im Zählershrank und hin und wieder auch leider erst im Verteilerkasten fürs Stockwerk.


    Beim TT gibt es KEINE Verbindung zwischen N und PE im Haus der PE muß über einen Erder herbeigeführt werden.

    In beiden Netzformen ist der Erder allerdings vorgeschrieben, Beim TN um einen örtlichen Potentialausgleich zwischen Standort (Boden) und dem PE (z.B. Gehäuse Waschmaschine) herzustellen.
     
  7. #6 79616363, 05.10.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass TN-C und Konsorten ohne Erder auskommen würden - Nur bringen die den halt üblicherweise (in dicht bebauten Gebieten) schon mit - Sonst wär's kein TN-x.
    Klare Sache, so sollte es sein und das tut auch meist. Nur ist's halt so, dass die VNBs Stützerder für ihr Netz mehr als gerne sehen. Ausnahmen werden genehmigt, sind aber nicht gerne gesehen.

    Viele Grüße,

    Uli
     
  8. #7 elektroblitzer, 08.10.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    81
    TN-C hat mit dichtbesiedelt nicht unbedingt etwas zu tun.
     
  9. #8 79616363, 08.10.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Nö, aber dort ist's wahrscheinlicher, weil ausreichend Stützerder (vom VNB vom Neuhäuslesbauer gefordert) da sind.
    Natürlich obliegt es trotzdem dem VNB die Sicherung der Erdung zu gewährleisten.
    Hab's auch schon erlebt, dass Bereiche von TN-C wieder zum TT umgemünzt wurden :shock:
    So können die sich natürlich auch um die Nachbesserung abgefaulter Erder drücken :shock:
     
Thema:

Ist ein Fundamenterder o.ä. Pflicht

Die Seite wird geladen...

Ist ein Fundamenterder o.ä. Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Fundamenterder und Frostschürze

    Fundamenterder und Frostschürze: Ich plane den Neubau eines Einfamilienhauses. Beton-Sohlplatte 200 qm aus normalen Beton (kein WU), ohne Dämmung unterhalb, also erdfühlig....
  2. Pflicht zur Nachrüstung eines Erders bei Umstellung von Dachständer auf Erdkabel?

    Pflicht zur Nachrüstung eines Erders bei Umstellung von Dachständer auf Erdkabel?: Gibt es eine Norm, die vorschreibt, dass bei einer Altanlage, TN, (Wohnhaus ohne Blitzschutzanlage), die keinen PA und keinen Fundamenterder...
  3. Empfehlung Kabelkanal o.ä. für Verlegegung außen am Dachkasten

    Empfehlung Kabelkanal o.ä. für Verlegegung außen am Dachkasten: Hi zusammen, mein Haus besitzt einen weiß lackierten Dachkasten an dem ich mehrere Kameras installieren möchte. Hierzu muss ich entlag der Fläche...
  4. VDE Prüfprotokoll pflicht?

    VDE Prüfprotokoll pflicht?: Hallo liebes Forum bzw. Forumsmitglieder, bei einem Gespräch mit einem Bekannten kam eine Frage auf, welche mich brennend Interessiert und...
  5. Besteht hier eine FI Pflicht.

    Besteht hier eine FI Pflicht.: Ich brauche mal wirkliche Hilfe zum FI. Meine Eltern sind 12/2016 in eine Sanierte Altbau Wohnung eingezogen. Da wurde alles erneuert inkl....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden