Ist ein LSS ein Leistungsschalter?

Diskutiere Ist ein LSS ein Leistungsschalter? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, bei "uns" ist heute eine Diskussion entstanden, was die Funktion von Sicherungsautomaten aka LSS angeht. Die naheliegende Funktion...

  1. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    bei "uns" ist heute eine Diskussion entstanden, was die Funktion von Sicherungsautomaten aka LSS angeht. Die naheliegende Funktion ist ja, dass die Dinger die Leitung vor einer Überlast schützen indem sie schalten und entsprechenderweise auch bei einem Kurzschluss. Aber ist ein LSS auch ein Leistungsschalter? Kann ich mit ihm sagen wir mal 3kW Lampenlast ein- und ausschalten und das auf "Dauer"?
     
  2. Anzeige

  3. #2 helge 2, 08.01.2013
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    (LS-Schalter) nach VDE 0641, VDE 0660

    Leitungsschutzschalter sind strombegrenzende Selbstschalter, die nach dem Auslösen wieder eingeschaltet werden können. Man verwendet sie anstelle von Schmelzsicherungen. LS-Schalter bieten eine größere Betriebssicherheit als Schmelzeinsätze. Ein Flicken von Schmelzleitern ist hier nicht möglich. Sie sind außerdem, nach VDE, als betriebsmäßige Schalter zugelassen.

    Quelle:
    http://www.elektro-wissen.de/Elektroins ... alter.html

    gruß helge2
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    193
    Meiner Meinung nach wird das Produkt/der Name "Leistungsschalter" vor allem dadurch geprägt, das die einzelnen Parameter im gegensatz zum Leitungsschutzschalter einstellbar sind.
     
  5. #4 1000Volt, 11.01.2013
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Weder ein Leitungsschutzschalter (LSS) noch Leistungschalter sind zum permanenten schalten irgendwelcher Lasten gedacht!
    Beide schützen die nachfolgenden Installation, vor Kurzschluss und Überlast.
    Allerdings schützt der LSS wie seine Name schon sagt nur die nachfolgende Leitung.
    Ein Leistungsschalter hingegen schütz auch nachfolgende Bauteile (z.B. Motoren). Deswegen sind bei solchen Produkten auch Bemessungsströme einstellbar. Abgesehen davon sind sie für das schalten großer Ströme, und meist auch größerer Spannungen ausgelegt. Was sie zu perfekten Hauptschaltern macht!

    Eine Gegenüberstellung:
    maximaler Bemessungsstrom bei LSS: (meist) 125A
    maximaler Bemessungsstrom bei kompakten Leistungschaltern: 1600A

    Wenn du Lampenlasten schalten willst, benötigst du einen richtigen Schalter (auch als REG verfügbar), ein Schütz, ein Stromstoßschalter, etc.

    LG
     
  6. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir für die Information.
    Ich glaube, ich muss noch etwas dazu schreiben. Es geht um einen Stromerzeuger beim Technischen Hilfswerk. Diesen setzen wir immer dann ein, wenn wir Licht brauchen. An dem Stromerzeuger sind 6 (bzw. 4) LSS angebracht. 3x 230V und 3x (bzw. 1x) 400V. Platz für weitere Schutzeinrichtungen ist nicht vorhanden.

    Das größte Problem sind in meinen Augen unsere Strahler, da die keinen Schalter haben. Nach Vorschrift wird der Stromerzeuger mit ausgeschalteten LSS gestartet, die Strahler werden in die Schuko Dosen eingesteckt und dann mit den LSS eingeschaltet. Das soweit die offizielle THW Vorschrift. Ausgeschaltet wird ebenso über den LSS, dann soll der Stecker gezogen werden. Interne Regel ist über den Stecker zu schalten.

    Ein Kumpel von mir vertritt die Meinung, dass trotzdem über den LSS geschaltet werden sollte, da "ein LSS auch ein Leistungsschalter ist".

    Ich finde, dass beides möglich ist. Im Worst Case baue ich den Sicherungskasten in 10 Minuten auseinander und ersetze den 1,50€ teuren LSS.
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.358
    Zustimmungen:
    68
    Im Worst Case schaltet der LSS bei einer Überlast oder einem Kurzschluss nicht mehr ab und es kommt zu Personen- und/oder Sachschäden.
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Das ist so nicht richtig.

    Wir ( und tausende andere auch ) schalten mit Leistungsschaltern z.B große direkt anlaufende Motoren....
    Das ist in der Industrie " Gang und Gäbe"....
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.920
    Zustimmungen:
    298
    :evil:
    Wenn Tausende etwas falsch machen, dann wird es dadurch trotzdem nicht richtig.

    :roll:
    Kein Wunder, dass der Flugplatz nicht fertig wird und die Software für die Züge nicht fertig wird.

    DE gehört jetzt zu den unterentwickelten Staaten !

    Religion und "schwarze" Politiker sind kein Ersatz für technisches Wissen !

    Patois
     
  10. LL0rd

    LL0rd

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Dass der Flugplatz oder die Software für die Züge nicht fertig wird, hat nichts damit zutun, dass etwas nicht richtig wird, weil es tausende falsch machen. Ganz im Gegenteil!

    Wenn wir in Deutschland etwas machen, dann müssen zig Bestimmungen und Normen wie DIN, VDE, LBO, etc. eingehalten werden. Dann muss es von dem erreichter getestet und überprüft werden, die nächste Prüfung erfolgt vom Bauherren und seinem Gutachter. Dann kommt evtl. noch der TÜV und zum Schluss das Bauordnungsamt. Und wenn es etwas zu meckern hat, fängt die Schleife von vorne an. Und das dauert.

    Sicher haben wir in Deutschland dadurch nicht die fortschrittlichste Technologie. Ich bin aber froh drum, dass in kritischen Bereichen auf bewährtes zurückgegriffen wird.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    @patois

    Ich glaube du hast nur die große Klappe und von der industriellen PRAXIS keine Ahnung........
     
  13. #11 1000Volt, 12.01.2013
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Siemens und Möller, geben bei ihren Leistungschalter als Verwendungszweck das Schützen vor Kurzschluss und Überlast an. Für normales Schalten hingegen, eigenen sie sich nur bei geringer Schalthäufigkeit.

    Zitat Siemens:

    [...]garantieren ein sicheres Abschalten bei Kurzschluss und schützen Verbraucher und Anlage vor Überlast. Außerdem eignen sie sich für das betriebsmäßige Schalten von Verbrauchern bei geringer Schalthäufigkeit sowie zur sicheren Trennung der Anlage vom Netz[...]

    Wir nutzen zum schalten direkt anlaufender Motoren immer Schütze entsprechender Größe. Abgesehen davon wird meist (von den Firmen oder Versorgungbetrieben der Gemeinden) ein Sanftanlauf oder FU gefordert.

    LG
     
Thema:

Ist ein LSS ein Leistungsschalter?

Die Seite wird geladen...

Ist ein LSS ein Leistungsschalter? - Ähnliche Themen

  1. Benachrichtigung bei Auslösen von FI/LSS

    Benachrichtigung bei Auslösen von FI/LSS: Gestern Nacht war es mal wieder soweit: Im Hamburger Umland gab es ordentlich Gewitter und mein FI/LSS vor der Drainage-Pumpe (scheint ein kleines...
  2. MATERIAL Lss für Unterteilung

    MATERIAL Lss für Unterteilung: Erstmal ein freundliches und kräftiges Hallo in die Runde. Ich erkläre kurz was ich plane machen zu lassen. Zum Verständniss meines Vorhabens hab...
  3. LSS fliegt ohne Verbraucher

    LSS fliegt ohne Verbraucher: Hallöchen, ich bin neu hier, und habe noch keinen Thread zu meinem Problem gefunden. Ich versuche derzeit, einen alten Bungalow zu...
  4. Unterverteiler - FI-Schalter und LSS in Reihe

    Unterverteiler - FI-Schalter und LSS in Reihe: Hallo erstmal! Ich beschäftige mich aktuell mit der Elektrik im Garten und habe folgendes Problem: Bisher bezieht der Garten (Gartenhaus, Garage,...
  5. Selektivität von LSS und Auslöseverhalten in Verbindung mit Überspannungsableitern

    Selektivität von LSS und Auslöseverhalten in Verbindung mit Überspannungsableitern: Hallo, ich habe mich gerade eben hier angemeldet, weil mich so einige Fragen im Elektrikbereich umtreiben. Folgende Situation: SLS E35A -> LSS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden