Ist Gießharz im flüssigen Zustand elektrisch leitfähig?

Diskutiere Ist Gießharz im flüssigen Zustand elektrisch leitfähig? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, müsste mal wissen, ob dies Gießharz, was so in die Erdmuffen kommt, im flüssigen Zustand vor der Aushärtung elektrisch leitend ist oder...

  1. #1 Moorkate, 09.07.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    müsste mal wissen, ob dies Gießharz, was so in die Erdmuffen kommt, im flüssigen Zustand vor der Aushärtung elektrisch leitend ist oder nicht.

    mfG
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    551
    Warum hab ich nur den Eindruck, das dies kein gutes Ende nimmt?
     
  4. #3 Henkel060782, 09.07.2014
    Henkel060782

    Henkel060782

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
  5. #4 Tinkerbell, 10.07.2014
    Tinkerbell

    Tinkerbell

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Nimm lieber den Spaten und setzt das Ding um.

    Tinkerbell
     
  6. #5 kaffeeruler, 10.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    30
    Wie viel Liter Gießharz passen wohl in den HAK ? :D
     
  7. #6 Moorkate, 10.07.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    :idea: Stimmt, warum bin ich nicht selber drauf gekommen. Das vereinfacht es sogar!

    mfG
     
  8. #7 kaffeeruler, 10.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    30
    Gießharz ist im flüssigen Zustand nicht leitend,

    um auf die Befürchtung mit den HAK nochmals einzugehen, die EVU kommt i.d.r mit Alu Leitungen an.
    Da ist nix mit mal eben Muffe machen und Kupfer weiter legen

    Mfg
     
  9. #8 A. u.O., 10.07.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Bezüglich seines letzten Beitrages muss ich nachfragen was er sonst normal so macht.

    Selber gerne E-Techniker spielen u. unerlaubter Weise an der VNB-Zuleitung rumbasteln o. doch lieber in den Wald gehen zum Pilze sammeln.

    Welche dann, Eierschwammerl o. vornehmer ausgedrückt, Hodenpilze?

    LG Arno.
     
  10. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht? Es gibt doch Verbinder dafür.

    Nein es leitet nicht. Sonst könnte man auch keine Muffen unter "AuS" ausführen.
     
  11. #10 Octavian1977, 11.07.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    848
    1. Es heißt das EVU, oder die Mehrzahl ist anzuwenden.
    2. Das EVU kommt mit gar keiner Leitung oder Kabel an, das mach der VNB.
    3. In der Regel kommt da ein Kabel an, in der Regel Alu oder Kupfer, mein Kabel vom VNB ist Kupfer.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.400
    Zustimmungen:
    554
    wenn im Angebot NAYY stand, wird dort wohl Alu liegen.
    Zum Alu pressen braucht man aber scpezielle Hülsen und auch ein passendes hydr. Pressgerät.
     
  13. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Früher gab es nur EVU´s.
     
  14. #13 Moorkate, 13.07.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Danke, das ist genau dass, was ich wissen wollte. Und über die notwendige AuSrüstung verfüge ich.

    mfG
     
  15. #14 kaffeeruler, 14.07.2014
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    30
    Sry, ich glaube nicht das du befähigt für AuS bist..
    Denn das hat nicht´s mit Ausrüstung zu tun sondern mit der Befähigung für das Arbeiten unter Spannung wo man natürlich auch ne Ausrüstung für benötigt und Div andere Dinge

    Solch fragen stellt man sich normal net wenn man befähigt ist oder es zumindest meint eine Arbeit zu verrichten
     
  16. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Du darfst keine arbeiten unter Spannung am VNB Netz ausführen.
     
Thema:

Ist Gießharz im flüssigen Zustand elektrisch leitfähig?

Die Seite wird geladen...

Ist Gießharz im flüssigen Zustand elektrisch leitfähig? - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Anschluß einer Pool-Wärmepumpe

    Elektrischer Anschluß einer Pool-Wärmepumpe: Hallo, wir planen gerade einen Gartenpool und der soll durch eine Wärmepumpe beheizt werden. Aktuell stehen zwei Geräte von folgenden technischen...
  2. Elektrische Verbraucher und Sicherung im Hobbyraum

    Elektrische Verbraucher und Sicherung im Hobbyraum: Hallo Zusammen, Ich habe einige Grundkenntnisse in Sachen Elektronik und weiß auch die wichtigsten Einheiten und so. Jedoch hat sich mein...
  3. Lötprojekt: Elektrisches Piano

    Lötprojekt: Elektrisches Piano: Hallo, ich bin neu hier und komme direkt mit einem Problem zu euch hehe. Ich habe in der Schule einen Projektkurs zum Thema Löten belegt und habe...
  4. Heizkörper für Terasse-Wintergarten ; Elektrisch oder Gas?

    Heizkörper für Terasse-Wintergarten ; Elektrisch oder Gas?: Hallo mitnand, ich habe auf meiner Terasse einen Wintergarten aufgebaut, eben wegen Wind/Regenschutz im Sommer. Der Wintergarten ist 70% aus...
  5. Probleme mit Elektrischer Fussboden-Nachtspeicherheizung

    Probleme mit Elektrischer Fussboden-Nachtspeicherheizung: Hallo liebes Forum, ich bin kein Fachmann, sondern absoluter Laie, und hoffe, dass ich dennoch hier schreiben darf? Ich scheibe auf Bitten einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden