Kabel 5x16 in Garage am Boden oder Decke führen?

Diskutiere Kabel 5x16 in Garage am Boden oder Decke führen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; In unserer Garage wird neben dem Tor auf Bodenhöhe das Erdkabel 5x16 eingeführt. Die Unterverteilung soll an der Wand gegenüber dem Tor...

  1. #1 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    In unserer Garage wird neben dem Tor auf Bodenhöhe das Erdkabel 5x16 eingeführt.

    Die Unterverteilung soll an der Wand gegenüber dem Tor angebracht werden. Die Länge der Garage ist 6m.

    Nun frage ich mich, ob ich das Kabel am Boden langführe oder erst hoch zur Decke und dann wieder runter zur Unterverteilung.

    Boden spart ein paar Meter, dafür weiß ich nicht ob ich das schön und sinnvoll finde, klassische Schellen zur Befestigung an der Wand zu nehmen. Vielleicht tritt man dagegen und oder schlimmer noch, man kommt mit dem Knöchen dagegen oder bleibt mit der Hose hängen (also zumindest bei Metallschellen) etc..

    Gibt´s ne elegantere Methode, das Kabel auf Bodenhöhe an der Wand zu befestigen? Oder bin ich zu kleinlich und die Schellen sind unproblematisch?
     
  2. #2 eFuchsi, 15.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.295
    Zustimmungen:
    1.170
    Tja, schön ist eine Geschmacksfrage.
    Das ist jetzt die Frage, ob das Kabel an der Wand in Bodennähe mechanisch beansprucht werden kann. Gerade in Garagen mit KFZ Werkstatt kann eine Beschädigung nicht unbedingt ausgeschlossen werden. (z.B.: Funkenflug beim Flexen)

    Ich würde es auf jeden Fall in einem Auf Putz Installationsrohr verlegen.
     
  3. #3 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Es ist zwar keine Werkstatt, aber ich bin mir sicher, dass man beim Aussteigen aus dem Auto schonmal da drauf tritt. Vielleicht ist die Verlegung auf Bodenhöhe nicht so die brilliante Idee. Dann müsste es vielleicht schon ein Metallrohr sein. Und das ist sicher teurer als ein paar Meter mehr 5x16.
     
  4. #4 eFuchsi, 15.09.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    3.295
    Zustimmungen:
    1.170
    Was meinst Du mit Bodenhöhe? Also so 25cm Höhe hätte ich mir schon vorgestellt, oder willst Du das tatsächlich komplett im Eck (Boden/Wand) verlegen.

    Und wenn das tatsächlich so eine schmale Garage ist, dass man beim Aussteigen drauftreten kann, würde ich das auch knapp unter der Decke verlegen.
     
  5. #5 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Ich muss wirklich noch mal in mich gehen. Es ist eine Doppelgarage, was aber für die Verlegung egal ist. Bei 25 cm Höhe muss ich noch an einen Schutz denken, damit die Autotür nicht gegen das Rohr kommt. Nenene...ich schwenke gerade um zur Montage knapp unter der Decke!
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    221
    Warum nicht da hochführen wo die UV hinkommt?

    Lutz
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    362
    Was genau verstehst du unter "klassische Schellen" und was für einen Kabeltyp verlegt du?
     
  8. #8 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Kabel NYY

    Ich dachte an entweder Schraubrohrschellen oder Kunststoffbefestigungen von OBO (z. B. Greif-ISO-Schelle). Ist vermutlich die günstigste Variante.
     
  9. #9 PeterVDK, 15.09.2020
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
    Da alles was spitz, schwer und/oder scharfkantig ist, fällt ja bekanntlich meist nach unten und sehr selten nach oben :cool: Deswegen würde ich das Kabel auch nicht unten entlang legen. Da wo das Kabel reinkommt senkrecht hoch, dann rüber und drüber denn wieder runter in die UV.

    Meine Empfehlung wäre aber Kupa-Rohr M32 und die OBO starQuick-Schellen
    starQuick-Schelle | OBO
    Solange die Schelle zu und richtig in der Wand befestigt ist, kannste da so oft wie du willst "hängen bleiben", das fällt nimmer von der Wand.
    Wenn du das Kabel nur mit Schellen fest machst, sieht das in naher Zukunft aus wie ein schlapper Wasserschlauch imho ^^
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    362
    Für mich klingt Garage und Erdkabel bei reiner Schellenbefestigung eher nach einem Job für Obo Typ 822 22.5 A4 (bzw. 822 22.5 FT, wenn es die Umgebung zulässt...) .. Ich persönlich würde es aber eher in Alurohr verlegen, als mit Schellen blank auf der Wand... Und oben entlang unter der Decke...
     
  11. #11 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Danke Jungs, bin überzeugt...ab Richtung Decke mit dem Kabel :D
     
  12. #12 Strippe-HH, 15.09.2020
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    385
    Mal was anderes:
    Wozu braucht man ein 5x16mm² in einer Garage?
    Um E-Autos aufzuladen?
    Da kann man ja normalerweise ein ganzes Haus mit Versoirgen
     
  13. #13 KeineAhnung, 15.09.2020
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Braucht man sicher nicht, ist eher ein Haben-Wollen. Wer weiß, was die Zukunft bringt!? E-Auto ist nicht in Planung, kann aber mal kommen...und ja, selbst für eine 22 kW Wallbox ist es noch überdimensioniert.

    Hat aber einen ganz praktischen Nutzen. Ein 5x10 wäre zu klein für die Durchführung durch die Mehrsparte, zumindest für den Einsatz, den ich habe.
     
  14. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    1.145
    Ok. das ist tatsächlich ein Argument. :D
     
  15. Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    341
    Warum nicht simples Stangenrohr mit Schnappbefestigung, das Ganze in ca. 2m Höhe?
     
  16. KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Genau, Kuparohr wurde oben schon genannt. Ich war zuerst automatisch bei Schellen wegen Strombelastbarkeit. Ist aber natürlich Quatsch, da der Querschnitt sowieso over the top ist!
     
  17. Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    385
    Mal was anderes.
    Warum fragst du nicht die Elektrofirma, die das Kabel in die Garage verlegt hat?
    Ich würde jedenfalls M40 Stangenrohr verwenden und das mit doppellaschigen Schellen befestigen.
    Und das unterhalb der Garagendecke.
    Eine andere Möglichkeit wäre auch im 30cm Höhe das Kabel in Panzerschutzrohr zu verlegen wie es der VNB mit ihren Hausanschlussleitungen macht.
     
  18. KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Elektrofirmen verdienen z. Z. sehr viel Geld mit mir, ein bisschen was möchte ich auch noch selbst machen. Dazu gehört die UV in der Garage.
    Danke für die Tipps!
     
  19. elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.538
    Zustimmungen:
    106
    Du bist eine Gute Elektrofachkraft, die einschlägigen Normen nicht kennen aber installieren. Wirklich super.
     
  20. KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    74
    Was´n nu los? Was ist dein Problem? Klär mich auf.
     
Thema:

Kabel 5x16 in Garage am Boden oder Decke führen?

Die Seite wird geladen...

Kabel 5x16 in Garage am Boden oder Decke führen? - Ähnliche Themen

  1. Wirre Elektroinstallation in der Garage (keine Erdung?)

    Wirre Elektroinstallation in der Garage (keine Erdung?): Hallo zusammen, ich habe mir letztens in der Garage eine zusätzliche Steckdose angeschlossen und dabei eine Verteilerdose aufgemacht, die mir...
  2. LED Leuchtmittel Decke Problem

    LED Leuchtmittel Decke Problem: Moin, Ich habe in 3 Zimmern die Deckenleuchten von 12V Glühlampen auf 12 Led Lampen aufgerüstet. In einem Zimmer habe ich das merkwürdige Problem....
  3. 4 adriges Kabel 4 x4 als 380 Volt Maschinenstrom

    4 adriges Kabel 4 x4 als 380 Volt Maschinenstrom: Hallo in meinem Keller war früher mal ein Bad mit Dusche wo ein Durchlauerhitzer hing. 4 Adriges Kabel 4Quadrat liegt noch da. Dieses Kabel würde...
  4. UP Zählerschrank Kabel einführen

    UP Zählerschrank Kabel einführen: Hallo habe einen UP-Zählerkasten und möchte ein 5*4mm² Kabel (rechts) einziehen wie komme ich am besten in den UP-Kasten mit diesem Kabel rein ?...
  5. Empfehlungen LED Ufos Garage / Werkstatt

    Empfehlungen LED Ufos Garage / Werkstatt: Hallo, in der weiten Welt des Web findet sich so einiges an Lampen und LED, die Erfahrung zeigt billig ist nicht dauerhaft bzw flackert o.ä. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden