Kabel angebohrt

Diskutiere Kabel angebohrt im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, bräuchte mal euren Rat. Meine Mitbewohnerinnen waren ganz stolz darauf, ganz ohne Mann ein paar Regale aufzuhängen. Stolz so...

  1. #1 Leinad84, 22.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bräuchte mal euren Rat.
    Meine Mitbewohnerinnen waren ganz stolz darauf, ganz ohne Mann ein paar Regale aufzuhängen.
    Stolz so lange, bis sie ein Kabel angebohrt haben und der FI flog.

    Hab dann mit nem Studienkollegen telefoniert (E-Technik), der davor Elektriker gelernt hat.
    Verfüge also über theoretisches Wissen, allerdings weiß ich nicht wie genau das in nem Haus alles verlegt ist. Will es aber aus Kostengründen selber reparieren.
    Bis das repariert ist will ich natürlich den Rest der Wohnung soweit möglich weiterhin mit Strom versorgen.

    Zur Verkabelung:
    Sicherung 4 ist geflogen + FI.
    An Sicherung 4 sind zwei Leiter am Ausgang angeschlossen.
    Habe die Sicherung 4 rausgelassen und die Nullleiter von der Nullleiterschiene getrennt.
    FI konnte ich immer noch nicht einlegen. Dann hab ich einen der beiden schutzleiterkabel von der Schiene genommen und es ging (sicherung 4 rausgenommen natürlich). Daher weiß ich jetzt welches der beiden Phase-Kabeln an s4
    das des defekten Kreises ist.

    Verständnisfrage: warum ging es erst, nachdem auch der dazugehörige PE an der defekten Stelle raus war??
    Wenn Leiter und Masse weg vom Rest des Hausnetzes sind sollte das doch egal sein??
    und warum geht es im Normalfall nicht wenn irgendwo N und PE verbunden sind? Vermute mal, weil dann ein Teil des Phasenstroms über den PE abfließt oder?


    Soweit gings wieder.
    Ne Stunde später viel mir ein, dass es gut wäre den funktionierenden Kreis an S4 wieder in Betrieb zu nehmen, um Licht im Bad zu haben.

    ALso hab ich FI raus, den defekten Leiter von S4 abgenommen (somit waren Leiter, N und PE weg)
    Dann N und PE des guten kreises von s4 wieder angeschlossen und wollte wieder
    einschalten. Ergebnis: FI ging nicht rein.

    also Wieder mein Elektriker angerufen und mit seiner Hilfe so weit gekommen:
    FI geht rein, sobald (durch Ausprobieren) die Masse von S2(Treppenhaus) von der N-schiene
    weg ist.
    Hab also momentan kein Licht im Treppenhaus und an den Steckdosen hinter dem kabeldefekt.
    Bad funktioniert.

    Wie kann man das erklären, dass ich die Masse von S2 rausnehmen musste??
    Das Problem trat ja anscheinend auf, während der FI draußen war und überhaupt kein Strom da war.
    Daher schließe ich jetzt mal einen Kurzschluss in ner Glühbirnenfassung o.ä. aus....


    Und noch ne andere Frage:

    Wie ist das jetzt mit dem defekten Kabel. Ist es jetzt ausreichend, ne Lüsterklemme in der Wand zu verspachteln oder ist das verboten/nicht sicher genug und ich muss ne Dose setzen?

    Wäre wirklich dankbar für Hilfe
    Gruß
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabel angebohrt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Dose oder Muffe setzen.
     
  4. #3 Leinad84, 22.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, ich versteh die Welt nicht mehr.

    Nachdem ich festgestellt hab, dass unsere Haustürklingel auch am Kreis vom Treppenhaus hängt wollte ich schauen, ob ich S2 wieder reintun kann, wenn ich den zugehörigen PE von der Schiene nehme.
    Nicht gerade vorbildlich, ich weiß, aber ne Notlösung bis ich morgen oder übermorgen dazu komm, alles zu reparieren.

    also PE runter, Masse dran und es hat geklappt.
    Dann hab ich nochmal nen Versuch gestartet mit Masse und PE und jetzt hat es geklappt!
    Zwar tuts jetz nix zur Sache warum es gestern so nicht funktioniert hat, aber interessieren würde es mich trotzdem!!

    Grüße
     
  5. #4 Zelmani, 22.07.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    8
    Hallo und willkommen im Forum!

    Wenn Du den FI erst wieder einschalten kannst, wenn Du einen PE von der Schiene runternimmst, dann fließt über diesen PE ein Fehlerstrom ab. Wenn es heute jedoch mit PE geht, dann fließt gerade kein oder nicht genügend Strom über die Fehlerstelle. Wenn Du jetzt aber irgendwo das Licht einschaltest oder den Herd anstellst, kann es sein, dass der FI wieder anspricht.

    Woher weißt Du eigentlich, ob Du den zum betroffenen Stromkreis richtigen Neutralleiter abgeklemmt hast? Nach meiner bescheidenen Erfahrung kann man sich selten darauf verlassen, dass die zum LS Nr. x gehörenden Neutral- und Schutzleiter auch auf der jeweiligen Klemme x liegen. Oder hast Du tatsächlich mit einem Multimeter bei eingeschalteten Verbrauchern auf Durchgang geprüft?
     
  6. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo warum diese Experimente mit dem klemmen? Die def. Stelle freilegen und schauen was zu machen ist eine Notrep. kann man meist sehr einfach machen .Wie das machen ist kommt darauf an ob ein Kabel verlegt wurde wen einzelne Drähte in einen Rohr sind geht das am einfachsten bei der def Stelle eine Dose setzen und neue Drähte einziehen oder bei der def Stelle eine Dose setzen und die Drähte wieder zusammen klemmen.Kommt ganz darauf an wie die Inst gemacht wurde .
    mfg sepp
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    108
    Im eigenen Interesse lass die Experimente und hole einen Fachmann.

    Lutz
     
  8. #7 Leinad84, 23.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe geschaut in welches Kabel am Rand des Sicherungskasten der Leiter aus S4 geht. In diesem Kabel is ja auch der zugehörige N-Leiter, den hab ich von der N-schiene genommen.



    Experimente? Ich bin fast fertig mit meinem E-Technik Studium, hatte einen Elektriker am Telefon und es war 11 Uhr nachts. Ich weiß, dass es gut gemeint ist, aber was hättest du gemacht? Mit den finanziellen Mitteln von studenten einen Notdienst gerufen oder im Dunkeln gewartet bis das komplette Zeug im Kühlschrank schlecht wird?
    Denke das war absolut vertretbar und kein Risiko.

    Mein Bekannter (Elektriker) war netterweise gestern da und alles ist repariert und funktioniert wieder.
    Im Zuge der Reparatur is rausgekommen dass unser FI sich ein paar Minuten nicht mehr einlegen lässt, sobald die Prüftaste gedrückt wurde. Daher werde ich ihn wohl so schnell wie möglich ersetzen (lassen), oder?
     
  9. #8 Octavian1977, 23.07.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.227
    Zustimmungen:
    547
    Der Abschluß eines Studiums auch erfolgreich ist keine ausreichende Qualifikation um elektrische Installationsarbeiten durchzuführen!

    Nicht umsonst verleangen die meisten VNBs für die Zulassung eines Elektrobetriebes, daß dieser einen Meister oder staatl. gepr Techniker beschäftigt. Als Ingenieur bekommt man die Zulassung meist nicht.
     
  10. #9 Leinad84, 23.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich absolut zu. Die Zulassung habe ich auch nicht.
    Ich halte mich nicht für einen Elektriker.
    Das ist auch der Grund dafür, warum ich nicht zu anderen Leuten gehe, deren Elektrik mache und dafür Geld verlange. Was ich gemacht habe ist ein kleiner Eingriff unter fachmännischer Anleitung. Auch wenn mein studium mich nicht dafür qualifiziert, Elektroinstallationen durchzuführen bin ich mir wenigstens dadurch dessen bewusst, welches Risiko in Fehlern liegt. Daher war ich sehr vorsichtig und habe nur gemacht, was der Fachmann auch gemacht hätte.

    hätte der Elektriker gesagt:
    "lass bloß die Finger davon" hätt ich auf ihn gehört.
    Wir kennen uns gut und er weiß, was ich kann und was nicht.
    Tut mir leid, wenn es für manche nicht verständlich ist dass ein Notdienst/Elektriker nicht im möglichen finaziellen Rahmen eines Studentenhaushalts liegt.
    Ich würde es genauso wieder machen.
    Denke, da würden mir die meisten zustimmen.

    Dachte eigentlich, für genau solche Fälle ist dieses Forum gemacht und daher verstehe ich nicht ganz, warum ich mich jetzt hier rechtfertigen muss.

    Was sagt ihr jetzt zu meinem FI-Schalter?
    Wie gesagt: Lässt sich ein paar Minuten lang nicht mehr einlegen, wenn die Prüftaste gedrückt wurde. Sofort austauschen, oder?
     
  11. #10 Zelmani, 24.07.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    8
    Sehe ich genauso. Leider kriegt man hier immer mal wieder eins auf die Mütze, wenn man als erklärte Nicht-EFK versucht, sein Problem selbständig mit Hilfe des Forums und ohne teuren Elektriker zu lösen. Es gibt allerdings Foren, die sind da noch deutlich extremer in Sachen Laienfeindlichkeit (wobei Du ja nun gewiss kein Laie bist)...

    Ich hab mal von FI-Schaltern gehört, deren Schalter nach Betätigen der Test-Taste in eine Zwischenstellung rutscht und erst ganz nach unten bewegt werden muss, um den FI wieder einzuschalten. War es Doepke?? Die Idee davon soll sein, echte Auslösungen aufgrund von Fehlern von Auslösungen nach Betätigen der Test-Taste oder manueller Bedienung unterscheiden zu können. Könnte das als Erklärung in Frage kommen?
     
  12. #11 elektroblitzer, 24.07.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Leider handelt es sich um einen Gesetzlichen Verstoss gegen das Energiewirtschaftsgesetz und die Niederspannungsanschlussverordnung §13.

    Aufgrund fehlender Sachkunde bzw. Ausbildungsinhalten ist die Nachweis der Sachkunde nicht erbracht.

    Man kann soetwas auch mit Lüsterklemme und zugipsen reparieren.

    Da möchte ich mal das erforderliche Prüfprotokoll sehen.

    Billiger wäre es gewesen einen Elektriker zu rufen und erstmal Strom vom Nachbarn zu holen. Innerhalb der Betriebszeit sind Elektriker preiswerte als die Anschaffung eines Metallsuchgerätes.
     
  13. #12 Leinad84, 24.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kosten: 2 Flaschen Bier die wir nach der Reparatur zusammen aufm Balkon getrunken haben.
    Wenn Elektriker noch billiger sind werde ich zukünftig immer einen rufen.
     
  14. #13 elektroblitzer, 24.07.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Leider den Sinn nicht verstanden.
    Wenn die Firma einen Fehler macht haftet Sie mit Ihrer Betriebshaftpflichtversicherung, wobei das Ziemlich unwahrscheinlich ist wie die Statistik zeigt.

    "Laien" Konstruktionen sind häufiger in Ursache für Störungen verschiedener Art.

    Ausserdem braucht man sich über Fehler hier nicht zu rechtfertigen.
     
  15. #14 techniker28, 24.07.2011
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm..brauchen wir bald für das Auswechseln von Leuchtmitteln auch einen im Installateurverzeichnis eingetragenen Fachbetrieb?
    Ich finde wir sollten dafür sorgen, dass Arbeiten fachgerecht ausgeführt werden, indem wir fachgerechte Tipps geben. Das ein Fachbetrieb das (in der Regel)richtig macht, ist, denke ich, jedem bekannt.
    Aber auch da gibt es VIELE ausnahmen.

    Ich plädiere dafür, dass wir ein Forum für die Allgemeinheit bleiben.

    grüße
    techniker28
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Was man auch nicht unerwähnt lassen sollte: Ich gehe mal davon aus, dass die Bude nicht Dir gehört, du bist vermutlich Mieter (?). Du hättest in diesem Fall damit einen Schaden deinem Vermieter gegenüber angerichtet und verheimlicht - das ist in etwa so wie ein Auto zerbeulen, selber mit Spachtelmasse und Lack dran gehen und abhauen - und der Eigentümer wundert sich hinterher warum sein Auto als Unfallfahrzeug klassifiziert wird und auf einmal weniger Wert ist beim Verkauf... Ein KFZ führen ohne Haftpflichtversicherung darf man nicht, leben schon - ist aber keine kluge Wahl i.d.R. ...
     
  17. #16 Leinad84, 24.07.2011
    Leinad84

    Leinad84

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja, wir sind Mieter.
    Am Liebsten hätten wir das auch über die Haftpflicht geregelt. Problem hierbei war, dass meine Mitbewohnerin die gebohrt hat leider keine Haftpflicht hat derzeit. (dumm gelaufen: Ihr Freund is aus der gemeinsamen Wohnung in ihrem Heimatort ausgezogen um beruflich nach China zu gehen. Durch den Umzug hat sich ihre gemeinsame Versicherung gekündigt und das hat er ihr einfach vergessen mitzuteilen :) )

    Dem Vermieter werd ichs auf jeden Fall mitteilen, will eh mit ihm reden wegen dem FI-schalter.
    Da ist ja jetzt ne Dose wo vorher keine war, insofern glaub ich "vertuschen" triffts nicht ganz. Denke nicht, dass er da Probleme macht. Es ist ja auch von einem Fachmann korrekt repariert worden.



    ok, gut zu wissen.
    diesen Komfort haben wir jetzt natürlich leider nicht. Aber nachdem es fachgerecht repariert wurde mach ich mir da auch keine großen Sorgen, dass ein Problem auftritt.

    Interessehalber: Was könnten denn da für Probleme auftreten?
    Tippe mal Überhitzung bei großer Last durch höheren Widerstand/Impedanzsprung an der Reparaturstelle!?!

    Falls es das ist is es beruhigend zu wissen, dass die betroffene Stelle ziemlich am Ende der Leitung ist und nur 2 Steckdosen versorgt.
     
  18. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.723
    Zustimmungen:
    80
    Die Niederspannungsanschlussverordnung §13 Regelt das für Instandhaltung kein eingetragener Meister Betrieb nötig ist.

    http://bundesrecht.juris.de/nav/__13.html

    Genau der hier nicht geltende Satz 4 ist dieser
     
  19. #18 Nullvolt, 25.07.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leinad,

    lass Dich nicht von unserem Elektroblitzer einschüchtern! Was Du tust, ist kein Gesetzesverstoß. Wenn Elektroblitzer soviel Ahnung von Jura hätte wie Du von E-Technik hast, würde er das verstehen.

    Für Dein Handeln bist Du natürlich dennoch alleine verantwortlich. Aber mit Hilfe dieses Forums sollte es schon klappen. Im Zweifel helfen Bilder sehr viel weiter. (Eine Digitalkamera habt Ihr vielleicht....)

    0V
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.495
    Zustimmungen:
    109
    Der Eigentümer der Sache hat aber das Recht zu bestimmen, ob und wie der ihm entstandene Schaden behoben/reguliert werden soll - diese Möglichkeit hast Du ihm durch dein eigenmächtiges Handeln genommen - er brauch nur die Befähigung anzweifeln, eine Überprüfung veranlassen und die dadurch entstehenden Kosten auf Dich abwälzen und schon hast du nichts gespart - das Bier war dann sogar schon Aufpreis.

    Ich weiss ja nicht wie dein Verhältnis zu deinem Vermieter ist, aber rechtlich hast Du Dich eben falsch verhalten und dafür ist es egal, ob es korrekt repariert wurde oder gar jetzt besser wäre als vorher.
     
  22. #20 Nullvolt, 25.07.2011
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo T.Paul,

    Du hast recht. Aber Vermieter sind auch Menschen und, wenn Leinad es ordentlich macht, wird er nichts dagegen haben. Wenn er pfuscht, kriegt er natürlich ggf. die Kosten reingedrückt. Das ist halt so....

    0V
     
Thema:

Kabel angebohrt

Die Seite wird geladen...

Kabel angebohrt - Ähnliche Themen

  1. Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke

    Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke: Moin, Vor ein paar Monaten hat der Elektriker bei mir einen neuen Sicherungskasten eingebaut, jetzt auch mit FI Schaltern. Hie und da fliegt aber...
  2. Kühlschrank Kabel Abgerissen

    Kühlschrank Kabel Abgerissen: [ATTACH] Bosch cooler Kühl-Gefrierkombi Tachchen hätte das Problem das ich Gestern mein Kühlschrank verrückt und ein paar Kabel (Blau und Braun)...
  3. Welches Kabel im Garten für 12V Versorgung?

    Welches Kabel im Garten für 12V Versorgung?: Ich möchte im Garten meine Solarleuchten mit einer zentralen 12V Speisung versorgen (finde es schade, wenn sie nach einigen Stunden Betrieb...
  4. Phase Kabel durchgebrannt

    Phase Kabel durchgebrannt: Hallo zusammen, ich habe eine 4 flammige IP20 LED Lampe im Bad. Gestern war ein Maler da, hat die Decke gestrichen und die Lampe vollständig mit...
  5. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden