Kabel anlöten

Diskutiere Kabel anlöten im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Salu, sagt mal, ist es eigentlich erlaubt 230V-Leitungen geräteintern direkt an eine Platine zu löten? Falls nein, was spricht dagegen? Die...
A

alzerJung

Beiträge
542
Salu,

sagt mal, ist es eigentlich erlaubt 230V-Leitungen geräteintern direkt an eine Platine zu löten? Falls nein, was spricht dagegen?


Die Frage bezieht sich NICHT da drauf, ob Kabelenden verlötet (statt Adernendhülsen) werden dürfen, die festgeschraubt werden.
 
Salu,

sagt mal, ist es eigentlich erlaubt 230V-Leitungen geräteintern direkt an eine Platine zu löten? Falls nein, was spricht dagegen?


Die Frage bezieht sich NICHT da drauf, ob Kabelenden verlötet (statt Adernendhülsen) werden dürfen, die festgeschraubt werden.
Hast du schonmal ein Gerät geöffnet und gesehen, wie Hersteller sowas anschließen?

Ja, das ist erlaubte und gängige Praxis.
 
Wollte letztens Lötzinn bestellen merk ich gibt's in Deutschland nicht mehr mit Blei .

Musste ich tatsächlich 1 kg Sn60 Pb 40 von Ali bestellen
 
Und neues lötzin geht genau so gut, wie das verbleite Zeug - glänzt halt nur nicht so.
Hatte mal bleifreies das war kacke war wie Brei

Naja hab jetzt ne 1 kg Rolle und 2 100 g glaub.

Das reicht für ne lange Zeit
 
Das es einen guten Grund hat, dort kein Blei mehr zu verwenden kannst Du Dir nicht denken oder?
 
Zum Glück gibt's Ali :)
 
Mit dem bleifreien Gelumpe komme ich auch nicht klar. Wir machen aber keine Serienproduktion und der E-Schrott wird natürlich fachgerecht entsorgt. Sehe da kein Problem mit super verbleit, essen und trinken darf man am Arbeitsplatz sowieso nicht, nach dem Löten wäscht man sich gründlich die Hände, falls man keine ESD-Handschuhe getragen hat.
 
Thema: Kabel anlöten
Zurück
Oben