Kabel aus der Wand führen

Diskutiere Kabel aus der Wand führen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe folgendes Problem: Im Flur treffen sich in der oberen Installationszone 7 Leitungen in einem Punkt. Die möchte ich gebündelt aus...

  1. mart63

    mart63

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Im Flur treffen sich in der oberen Installationszone 7 Leitungen in einem Punkt. Die möchte ich gebündelt aus der Wand herausführen und in einem Kabelkanal auf Putz über die Decke zur anderen Seite des Flurs führen. Ein einzelnes Kabel kann ich über einen Auslaß aus der Wand führen, aber wie mache ich das mit 7 Kabeln? Kann ich die über eine Abzweigdose aus der Wand führen oder gibt's hierfür bessere Lösungen?

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabel aus der Wand führen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    119
    hallo,

    irgendwie steh ich auf dem schlauch um Dein Problem zu verstehen :(
    Die Kabel kommen alle an einer Stelle aus der Wand und sollen dort in einem Kabelkanal weiterlaufen?
    Der Kabelkanal endet über der Stelle an der Wand?
    Dann braucht es doch gar keinen speziellen Auslaß, oder liege ich da völlig falsch?

    Ein (oder mehrere) Kabel können doch teilweise auf / unter Putz verlegt werden, ohne daß da jedes mal wenn die Wandfläche durchquert wird, ein Einlaß/Auslaß existieren muß?

    Ciao
    Stefan
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    99
    An der Decke rauskommen lasse und direkt in den Kanal.

    Lutz
     
  5. mart63

    mart63

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    OK, sorry, war vielleicht ne dumme Frage. Ich war nur nicht sicher, ob es da was zu beachten gibt. Soweit ich informiert bin, muß bei einem Anschluß einer Lampe an der Wand das Kabel ja auch über eine Wandauslaßdose geführt werden, d.h. so einfach aus der Wand rauskommen lassen ist nicht mehr erlaubt. Daher dachte ich, ich frag mal lieber, ob es in meinem Fall auch irgendwas zu beachten gibt.

    Gruß
    Martin
     
  6. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.887
    Zustimmungen:
    119
    klar, da ist ja auch der Unterschied, daß an diesem Kabel "rumgewackelt/rumgedreht/gebogen" wird, besonders wenn der Platz zum Anschließen im Lampengehäuse klein ist!

    Ciao
    Stefan
     
  7. #6 elektroblitzer, 20.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Bei notwendigem Flur zusätzlich die Leitungsanlagenrichtlinie beachten.

    Mit Kabelkanal ist dies nicht zu erfüllen, es müssen wahrscheinlich 15 mm mineralischer Putz aufberacht werden.
     
  8. mart63

    mart63

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für die Info.
    @elektroblitzer: die Anlagenrichtlinie werde ich mir dann wohl mal anschaun müssen.

    Gruß
    Martin
     
  9. #8 elektroblitzer, 22.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Zur Erläuterung es ist die Leitungsanlagenrichtline gemeint. Kurz: LAR danach kann man "googeln".
    Allerdings ist diese etwas " schwer verdaulich" und man muss diese im Einklang mit der jeweiligen Landesbauordnung anwenden.
    Allein dazu braucht man einen Lehrgang. Aber nicht frustrieren lassen einfach "verarbeiten".
    Nach der Lektüre hat man ein besseres Verständnis.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    206
    Aber nur wenn der Flur notwendig ist. Wenn der Architekt des Hauses den einfach nur aus Spass erstellen lassen hat, braucht die MLAR natürlich nicht angewendet werden. 8)

    Kleiner Jux. Was der Blitzer meint, ist ein Flur welcher einen nötigen Flucht/Rettungsweg darstellt, und deshalb Brandlastfrei zu halten ist. Innerhalb von Wohnungen ist dies nie der Fall, in Treppenräumen von MfH schon.
     
  11. #10 elektroblitzer, 22.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Das ist merkwürdiger Weise in den einzelnen Landesbauordnungen anders geregelt.

    Man muss auch zwischen F 30 und F90 Bundesländern unterscheiden.

    Wahrscheinlich sind die Bewohner in einzelnen Bundesländer langsamer und in anderen schneller Weg bei Feuer.
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    206
    Habe noch nie einen Wohnungsflur als eigenen Brandabschnitt/Fluchtweg behandelt. Wo soll dass denn so sein? Dürfen die Bewohner dann dort auch keine Möbel aufstellen? Muss die UV Promatgekapselt werden?
     
  13. #12 elektroblitzer, 22.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Eventuell doch ein Rettungsweg?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.380
    Zustimmungen:
    77
    In Hamburg gilt, dass nur in Wohnungen über 200m² Wohnfläche notwendige Flure erforderlich sind. Auch die Rettungswege und deren Gestaltung in MfH sind von der Größe des Gebäudes und dessen Aufteilung abhängig - Das Gebäude muss höher als 7m, mehr als 2 Nutzungseinheiten und/oder min. 400m² Wohnfläche fassen um Rettungswege erforderlich zu machen ...

    Man kann das auch anders formulieren: Erst wenn wesentlich mehr Menschen als die Familie und Bekannten des Eigentümers drohen abzufackeln sind Fluchtwege erforderlich ;)
     
  16. #14 elektroblitzer, 22.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Nur als Hinweis bei Sonderbauten ist alles wieder ganz anders. Der Sonderbau scheint hier aber nicht vorzuliegen.
     
Thema:

Kabel aus der Wand führen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden