Kabel Befestigung Rohfussboden

Diskutiere Kabel Befestigung Rohfussboden im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine Frage zur Verlegung und Befestigung von Elektroleitungen. Ich habe es bisher immer gesehen das der Elektriker seine Kabel...

  1. Rico

    Rico

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe eine Frage zur Verlegung und Befestigung von Elektroleitungen. Ich habe es bisher immer gesehen das der Elektriker seine Kabel z.b. mit lochband am Boden befestigt.
    Der Elektriker der jetzt auf der Baustelle ist legt seine Kabel so über den Boden.
    Meine Frage, muss er die Kabel befestigen? Er sagt mir das er das nicht machen muss.

    Mfg
    Rico
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabel Befestigung Rohfussboden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 22.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Wenn der Estrich nachher drauf ist sind die schon ausreichend fixiert.
    Ich frage mich allerdings, wie der Elektriker verhindern will, daß beim Estrich gießen oder bis dahin die Leitungen dort liegen bleiben, denn das ist die einzige Aufgabe des Lochbandes.
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    447
    DIN VDE 0100-520 empfiehlt, das Kabel und Leitungsanlagen auf Fussboden oder in Decken so verlegt werden, das eine Beschädigung durch Berühren mit dem Fussboden oder der Decke ausgeschlossen wird (522.6.3) Wie der Elektriker das ohne Befestigung, Fixierung realisieren will, ist sein Geheimnis. Spätestens, wenn der Estrichleger Bedenken anmeldet, weil er die Dämmung nicht verlegen kann, dann sollte der Elektriker eine gute Erklärung parat haben...
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    168
    Die estrichleger im EFH-Bau mögen feste Leitungen gar nicht... Dann müssen sie zu genau arbeiten.
    Wenn der Putzer seinen Mist wegmacht, bleibt die Schippe an festen Leitungen auch leiber hängen als an losen... Die kann man kurz anheben.
    Noch dazu ist die Bodenplatte meistens mit Dachpappe abgeschweißt die man nicht ohne Abdichtung durchdringen soll.

    Die Aufbauhöhe gibt das auch meistens mehr als locker her
    Wenn man es ordentlich macht, sieht es aber trotzdem vernünftig aus.

    Auf normalen (größeren) Baustellen nehmen wir Stoffband und Bolzenschussgerät.
    Da man dort oft nur 2-3cm Installationsbereich hat, muss alles runtergezogen werden.
     
  6. #5 elektroblitzer, 22.11.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    69
    Was ein Pfusch!!!
     
  7. #6 creativex, 22.11.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    333
    Hab ich auch schon gesehen mache ich auch aber dann mit Setzeisen :D

    Aber habe schon gesehen dass sie die Rohre so gequetscht haben dass sie dann ihre Netzwerkkabel nicht mehr durch bekommen haben : D
     
  8. #7 Strippe-HH, 22.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    233
    Genau so wie es Installationszonen auf Wänden gibt so gibt es die auch auf Rohböden.
    Abstände von der wand so 15-20cm.
    Egal ob mit Setzeisen oder Schussgerät, eine Befestigung muss sein und ob Lochband oder Stoffband ist auch egal.
     
  9. #8 Octavian1977, 25.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    661
    Hab mir gestern noch mal die DIN 18015 2007 durchgeschaut (neuere habe ich nicht)
    Dort steht explizit drin, daß es keine Installationszonen INNERHALB von Decken gibt, wohl aber für Verlegung auf dem Boden oder an der Decke.
     
  10. #9 elektroblitzer, 26.11.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    69
    Und deshalb sind die in den Decken eingelasenen Rohre meist nach abschluss der Rohinstallation von SKH zerstört. Die wissen nicht das dort etwas ist und bohren mit der Kernlochbohrmaschine durch.
     
    Octavian1977 gefällt das.
Thema:

Kabel Befestigung Rohfussboden

Die Seite wird geladen...

Kabel Befestigung Rohfussboden - Ähnliche Themen

  1. Unsichtbares Kabel

    Unsichtbares Kabel: Hallo Freunde. Ich habe ein kleines Problem und wollte mal bei Euch Profis um Rat fragen. Ich habe mir eine Nidervoltlampe gekauft. Es sind 5...
  2. Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz"

    Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz": Guten Abend, ich möchte eine Lampe installieren und habe nun festgestellt, dass sich unter der Kabelabdeckung deutlich mehr Kabel befinden, als...
  3. Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen

    Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen: Guten Abend zusammen, ich hoffe, das Forum, ist auch für Laien gedacht! Ein paar Fragen an die Profis: wir legen mit einem bekannten zusammen...
  4. Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich

    Frostschutz für AP Kabel im Außenbereich: Hi Leute, ich habe eine lange Mauer im Garten, auf der ich gerne ein Kabel verlegen würde. Jetzt weiß ich, dass ich zB das Kabel mindestens 60cm...
  5. 2 Fernsehgeräte an einem DVB-C Kabel

    2 Fernsehgeräte an einem DVB-C Kabel: Guten Abend Folgendes: Von der Kabel BW Anlage geht ein Kabel zur Netzabschlussdose (DSL Router). Ein weiteres geht von der Anlage ins...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden