Kabel TV Leitung verstärken

Diskutiere Kabel TV Leitung verstärken im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Weiß jemand wie man eine Kabel TV Leitung verstärken kann? Vlt weiß jemand was zum Selberbaun? Funktionieren bei Sat und Kabel TV die selben?...

  1. #1 Stromi1, 18.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Weiß jemand wie man eine Kabel TV Leitung verstärken kann? Vlt weiß jemand was zum Selberbaun? Funktionieren bei Sat und Kabel TV die selben?

    Danke schon mal!!

    Mfg
    Glg
    Stromi1
     
  2. Anzeige

  3. #2 schnuffi, 18.03.2006
    schnuffi

    schnuffi

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Dazu brauchen wir nähere Angaben
    Was willst du machen und was hast du
    man kann BK(Kabel) verstärken undauch Sat
    beide Systeme sind aber unterschiedlich
    Schnuffi 8)
     
  4. #3 Stromi1, 18.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Also Ich habe Telekabel und möchte mein Signal verstärken! Was für Infos noch?

    Mfg
    Glg
    Stromi1
     
  5. #4 schnuffi, 18.03.2006
    schnuffi

    schnuffi

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne kein Telekabel

    auußer Telefonkabel
    as geht auch aber nur wenn der Telefonanbieter es anbietet

    Ich glaube du meinst Breitbankabelnetz genannt BK das ich meine ohne satelitten-Resiver auf oder im TV.
    in disem Fall benötigst du einen teristischen Verstärker
    aber aufgepasst kann auch sein das du eine fehlerhafte Steckverbindung hast dann hilft auch kein Verstärker
    Signalstärke muss aber stark genug sein bis zu deiner ersten Dose sonst ist es Sache deiner Kabelnetzgesellschaft dir ein ensprechend starkes Signal zur Verfügung zu stellen
     
  6. #5 Hemapri, 18.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Am besten noch mal ganz von vorn. Du hast also einen Breitbandkabel-Anschluß und möchtest etwas verstärken. Was und warum? Erkläre doch mal, was du vorhast. Danach richtet sich nämlich, wie die Anlage aufgebaut werden muß, ob mit oder ohne Verstärker und vor allem, was für einen.
    Manchmal liegt es nämlich nur daran, dass das Bild verschneit ist, weil man Dosen mit zu großer Anschlußdämpfung installiert oder man statt eines Verteilers einen Abzweig eingesetzt hat.

    MfG
     
  7. #6 Stromi1, 19.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Guten Morgen!

    Es geht um sogenantes BreitbandInternet! Ich habe von der TV Dose bis zu meinem Breitband Kabel Modem ein zu schwaches signal deswegen hängt sich mein Modem immer auf! Jetzt möchte Ich dieses Signal verstärken!Kabellänge ca 10m! Keine schlechte Verbindung und keine Def. Kabek! Verwende ein 75 ohm Kabel! Ich hoffe das Nützt als weitere Info! Mfg Glg Stromi1
     
  8. #7 Hemapri, 19.03.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    7
    Bei 10m kann es zu keinen relevanten Signalverlusten kommen! Die besteht ein anderes Problem. Wie ist das Kabelmodem angeschlossen, direkt per Anschlußleitung in der Dose oder hast du da was verlängert? Handelt es sich bei der Dose um einen Einzelanschluß, direkt hinter einem HüP oder gibt es da ein BK-Hausverteiler-Netz? Hat mal jemand eine Signalpegelmessung durchgeführt. Das ist eigentlich Voraussetzung bei der Einrichtung eines Breitband-Internet-Zuganges.

    MfG
     
  9. #8 Stromi1, 19.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ja eine Eigene Dose! Ja ist auch ein Fernseher dran das Modem muß beim Radio Ausgangangesteckt werden! Ja das Bild ist Spitze! Die habn gesagt am Modem liegt ein schlechtes Signal an die Checkn das übers I-Net!

    Mfg
    Glg
    Stromi1
     
  10. toni

    toni

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    hatte ähnliches Problem bei mir. (auch nur Dose mit R und TV) Wollt zuerst nix machen (bin auch nicht dafür zuständig...) und der techniker war ein paar mal da, bla bla bla... [viel scheisserei] bla bla bla geht immer noch nicht. --> mal schaun.

    Mein eigentliches Problem: Die Dose muss so was wie eine frequenzweiche drin gehabt haben um früher mal das tv und radio Signal zu trennen. Ausserdem hat das ding eine Dämpfung von Pi mal Daumen 20dB. --> GAR NICHT GUT.

    Meine Lösung: (Brutal aber funktioniert!) habe die Dose aus der Wand genommen. Auf das dann frei liegende Kabel einen F-Stecker "raufgeschraubt" (is eins von den auf-das-kabel-raufschraub-Teilen). Dort dann einfach einen zweifach F-Verteiler um ein paar € angeschlossen. Dann noch ein Kabel F-Stecker auf F-Stecker zwischen Verteiler und Modem und eine Kabel mit F-Stecker zum Fernseher (wie auch immer der Stecker hinten am Fernseher heisst).

    Dadurch ca. 15dB Dämpfung zum Modem gespart --> funkt. wie's soll.

    LG
    Toni.
     
  11. toni

    toni

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ach noch was:

    Das mit dem verstärken brint net wirklich was.
    Du brauchst dazu 2 verstärker mit Frequenzweichen die auf deinen Anbieter eingestellt sein müssen.
    Einen direkt am Modem Richtung Anbieter (für die Trägerfrequenz über die du Signale zum Anbieter schickst) und einen beim Anbieter für die Signale in Deine Richtung.
    davon Abgesehen dürfen die Verstärker die jeweiligen Signale in Gegenrichtung nicht angreifen. "normale" Verstärker gehen nur in eine Richtung und lassen in der anderen nix durch. --> Käse.
    Ein und Ausgang des Verstärkers darfst auch nie miteinander verbinden. --> Grosser Käse.
    Ein verstärker genau auf die jeweiligen sendefrequenzen abgestimmt mit frequenzweichen würde gehen, aber die verändern sich normalerweise im Minutenbereich von allein. --> Mega Käse.


    Also was tun?
    - Möglichst wenig Dosen in der Leitung (ca. -20dB, wenn du das Sinal "vorne" herausnimmst).
    - Möglichst wenig Steckverbinder in der Leitung. (ca. -6db) (Wenn dann F-Stecker verwenden - ca. 2db)
    - möglichst wenig Kabellänge
    - möglichst wenig Verzweigungnen (vor dem Modem), am besten nur genau eine.


    --> Wenn schon nicht verstärken, das bestehende Signal wenigstens nicht behindern!

    Ich würd' wirklich mal versuchen, die Dose rausnehmen, das Modem direkt dranhängen (wenn kabel in der Wand nicht reicht einfach mit einem F-Stecker Kabel (ja das typische SAT-Kabel vom Baumarkt is ok, je höher das Schirmngsmaß desto besser - aufpassen auch in dB angegeben, gut= >80db Schirmungsmaß) und F-Weibchen-Weibchen Stück verlängern.

    Dürft dann gehen. (da du gesagt hast, die Dämpfung sei "schlecht" lt. Anbieter, und du nimmst _einiges_ an Dämpfung weg bzw. es geht so irgendwie gerade noch)

    Wenn du anrufst um den Dämpfungswert zu erfragen: sei dir bewusst, dass die das zeitverzögert sehen. Ich vermute es is der Wert den sie beim letzten sync. des Modems gesehen haben (bein Einschalten + 10 Min.)


    LG
    Toni.

    PS: Keine Ahnung wie Telekabel zu dem steht. Hab's ihnen nie gesagt, aber jetzt funktioniert's halt.

    PPS: Besser das Modem irgendwo möglichst nahe an der Übergabestelle aufstellen und dann kannst immer noch mit dem Ethernetkabel die restlichen (bis ca. 100Meter) zurücklegen.
     
  12. #11 Stromi1, 20.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ll

    Danke für die Antworten!

    Bei unserer Dose die von Telekabel verlegt wurde gibts nur einen TV und einen Radioausgang. Ich werde mal Versuchen die sache ohne Dose mal sehn! Was mein Modem meint!

    Mfg
    Danke
    Stromi1
     
  13. #12 Stromi1, 22.03.2006
    Stromi1

    Stromi1

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe die Dose abgeklemmt und alles Direkt angeklemmt! Sie da Tv geht aber kein I Net mehr! Stimmt der Übergangswiderstand nicht mehr?

    Mfg Glg
    Stromi1
     
Thema:

Kabel TV Leitung verstärken

Die Seite wird geladen...

Kabel TV Leitung verstärken - Ähnliche Themen

  1. Welches Kabel ist das?

    Welches Kabel ist das?: Moin Zusammen, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, nachdem ich nach stundenlanger Suche einfach nicht mehr weiterkomme und hoffe, hier...
  2. Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen

    Unterputz-Steckdose mit Aufputz NYM Leitung anschließen: Hallo zusammen, ich baue gerade einen Kellerraum aus und werde in diesem Zuge die E-Installation teilweise modernisieren. Da es ein Arbeitsraum...
  3. Kabel nachbauen

    Kabel nachbauen: Hallo. Ich habe ein Kabel, das ich gerne 1 zu 1 nachbsuen möchte. Siehe Fotos. Ich muss dazu leider sagen, ich habe von dieser Materie überhaupt...
  4. Verstärkung Hohlraumdosen

    Verstärkung Hohlraumdosen: ‍♂️ habe gestern so ein Problem mit Hohlraumdosen und Trockenbauwänden gehabt.:oops: In der Installation sind die Bohrungen für die Hohlraumdosen...
  5. NYM Leitung verlängern... viele Meinungen

    NYM Leitung verlängern... viele Meinungen: Hallo alle zusammen, ich wollte ich nun hier Fragen wie bei euch die Meinung ist wie man am Sinnvollsten NYM-Leitungen auf einer Kabeltrasse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden