Kabel unter Balkendecke schützen

Diskutiere Kabel unter Balkendecke schützen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, wie legt man am Besten nachträglich Kabel unter einer Holzbalkendecke, sodass diese möglichst nicht angebohrt werden können? Wäre es...

  1. #1 Leihvater, 08.04.2011
    Leihvater

    Leihvater

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie legt man am Besten nachträglich Kabel unter einer Holzbalkendecke, sodass diese möglichst nicht angebohrt werden können?

    Wäre es zulässig die Leitungen auf Flacheisen (3x30mm) mit Kabelbindern zu befestigen?
    Dann könnte man die Leitung durch Bohren nur mutwillig beschädigen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 16.04.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.162
    Zustimmungen:
    434
    Was verstehst Du unter einer Holzbalkendecke?
    Holzpanele?

    Besondere Schutzmaßnahmen gibt es da nicht.
    Mit dem Metall ist natürlich eine Lösung.
     
  4. #3 Leihvater, 16.04.2011
    Leihvater

    Leihvater

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Die tragenden Teile der Zimmerdecken bestehen aus Holzbalken mit einen Querschnitt von etwa 8x24cm.
    Darunter gibt es eine Konterlattung ca. 20x60mm und darunter ist 12,5mm Rigips geschraubt.

    In den Zwischenräumen der Holzbalken und der Konterlattung kann man praktisch frei und ohne Aufwand Leitungen verlegen, aber wenn jemand später eine Lampe aufhängt, dann besteht die Gefahr eine Leitung zu treffen.

    Der Vorbesitzer der Bude hier hat die Leitungen an manchen Stellen mit Nagelschellen an den Balken fixiert. Das finde ich aber noch schlechter, weil eine Schraube dann die Leitung nicht mehr so leicht zur Seite drücken kann.
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.353
    Zustimmungen:
    65
    Das Problem betrifft jede Art von Decke, weswegen die DIN 18015 auch Installationszonen für Rohdecken kennt, die hier Anwendung finden sollten. Alle Leitungen sind demnach parallel zu den Wänden in min. 20cm Abstand, maximal 30cm breit nebeneinander zu führen und im 90° Winkel abgehend aus dieser Zone auf kürzestem Weg zur Anschlußstelle zu führen - bei länglichen Räumen zur Mitte also an der langen Wand entlang und die kurze Strecke zur Mitte gerade davon ableiten. Idealerweise wird dies dokumentiert.

    Diese Positionierung soll eine Beschädigung unwahrscheinlicher machen, gilt aber nicht für deinen Anwendungsfall - da es um das selbe Risiko geht wäre es aber vernünftig diese Norm wie oben beschrieben auch hier anzuwenden.
     
  6. #5 elektroblitzer, 17.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    44
    @T.Paul
    Es ist ein Unterschied ob man von unten oder von oben schaut.
    Von oben auf der Rohbetondecke gibt es Festlegungen.
    Von unten gibt es keine Festlegungen nach DIN18015. Hier kann man schräg spiralförmig oder sonst wie verlegen.

    @Leihvater
    Wer reinbohrt hat verloren. Da gibt es spezielle Leitungssuchgeräte die Alarm schlagen.

    @All
    Man tut gut daran sich ein System zurechtzulegen. Das ist dann jedme selbst überlassen.
     
  7. #6 spannung24, 17.04.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Am besten einen Verlegeplan/Zeichnung mit maßangaben
    erstellen so das man auch noch nach Jahren weis wo
    man etwas verlegt hat, macht nicht jeder ist aber praktisch in Gewerbe und Industrie mitunter sogar
    vorgeschrieben.
    Man könnte durch ein Metallrohr sofern es sich einbringen lässt die Leitung schützen.
    Event.gibt es mit Kunsstoff ausgekleidete die beim Einziehen des Kabels dieses vor scharfkantigen stellen schützen, oder einfach Kunststoff/flex.Rohr einziehen, nicht vergessen durch die maßnahmen kann die Wärmeabgabe des kabels/Leitung gegebenfalls beeinträchtigt werden-mitunter muss geringer abgesichert werden (zB. statt 20A nur 16A statt 16 nur 10A usw.).
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.353
    Zustimmungen:
    65
    @elektroblitzer: Ich schrieb auch, dass dies nicht auf diesen Anwendungsfall Bezug hat, ich es aber für sinnvoll halte diese auch hier anzuwenden. Es ist durchaus erlaubt sinnvolle Maßnahmen in Situationen anzuwenden in denen sie nicht explizit gefordert werden. Das ist professioneller Umgang mit dem Thema anstelle furztrocken die Buchstaben jeder Norm zu zitieren!
     
  10. #8 elektroblitzer, 17.04.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    44
    Ich wollte weder oberlehrerhaft sein noch wirken.
    So ist mir die Fachkompetenz von T.Paul sehr wohl bewusst.
    Problematisch wird die Abweichung der Norm da wo es keine Nachweise gibt.
    Für Flacheisen gibt es keine Versuche zur Wärmeableitung. Problematisch ist auch der Potentialausgleich. Bei Metallrohr ist es ähnlich. Es gibt dazu keine Tabelle in der VDE 0298-4. Das ein normaler Elektriker ein Thermodynamisches Model rechnen kann halte ich persönlich für unwahrscheinlich.
     
Thema:

Kabel unter Balkendecke schützen

Die Seite wird geladen...

Kabel unter Balkendecke schützen - Ähnliche Themen

  1. 10A Sicherung gegen 16A Sicherung tauschen bei 1,5mm2 Kabel

    10A Sicherung gegen 16A Sicherung tauschen bei 1,5mm2 Kabel: Hallo Forengemeinde, ich bin in ein kleines Reihenhäuschen gezogen und haben dort ein Problem mit der Elektrik in der Küche. Das Reihenhaus ist...
  2. Benötige Kabel für Unterbauleiste - welches?

    Benötige Kabel für Unterbauleiste - welches?: Liebe Mitglieder, Ich habe zwei unterbauleuchten bekommen allerdings ohne Kabel dazu. die üblichen die ich im Haushalt hatte habe ich einmal...
  3. 2 Drehstrommotoren an ein 5x2,5 kabel anschließen.

    2 Drehstrommotoren an ein 5x2,5 kabel anschließen.: Guten Abend, ich habe einen Kompressor mit ca. 3,5 kw über ein 5x2,5 kabel an einen c16a LSS angeschlossen. nun möchte ich noch eine...
  4. Gibt es 30 Volt-Schütze?

    Gibt es 30 Volt-Schütze?: Hallo, ich soll einen Versuch auf einem Holzbrett aufbauen und sollte mir was überlegen was ich neben Licht etc. noch aufbauen kann. Nun...
  5. Kabel für Anhängerbeleuchtung

    Kabel für Anhängerbeleuchtung: Hallo, ich weiß, dass ist nicht ganz das richtige Forum hier, aber es geht um die Bezeichnung für die Kabel vom Stecker zu den hinteren Leuchten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden