Kabelbrüche vermeiden

Diskutiere Kabelbrüche vermeiden im Off-Topic & Sonstige Tipps und Probleme Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem (womit ich bestimmt nicht die Einzige bin): meine Ladekabel, sowohl für den Laptop, als auch für...

  1. #1 electricaenna, 17.10.2018
    electricaenna

    electricaenna

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,
    ich habe folgendes Problem (womit ich bestimmt nicht die Einzige bin):
    meine Ladekabel, sowohl für den Laptop, als auch für das Handy werden ständig kaputt.
    Ich behandle sie eigentlich wirklich vorsichtig und achte auch darauf, dass sie ordentlich verstaut sind, auch wenn ich sie in meinen Rucksack gebe. Dennoch werden die Kabel immer direkt beim Netzteil oder am anderen ende, wo man Handy oder Laptop ansteckt, kaputt.
    Habt ihr irgendwelche Insider-Tipps, um das so gut es geht zu vermeiden?
    Danke schon Mal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabelbrüche vermeiden. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    84
    Die sind extra so gebaut, dass die schnell kaputt gehen und du dir ein neues holst. Davon leben die letztendlich, da die meisten Geräte selber mit wenig Gewinn verschenkt werden.
    Ich ziehe bei meinen vorher (sofern möglich) einen dünnen Schrümpfschlauch als Knickschutztülle rüber und schrumpfe das ein. Gibt es auch in weiß, damit es nicht gleich häßlich aussieht. Mittlerweile reichen oft die einfachen 2:1 oder 3:1, da die Stecker an der Geräteseite schlanker geworden sind. Die mit höherer Schrumpfrate werden leider im geschrumpften Zustand etwas steif.
     
    electricaenna und patois gefällt das.
  4. #3 Leprechaun, 18.10.2018
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    122
    electricaenna gefällt das.
  5. #4 electricaenna, 18.10.2018
    electricaenna

    electricaenna

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich doch nach einer ziemlich guten und vor allem vorbeugenden Lösung an. Vielen Dank dafür, das werde ich definitv in Betracht ziehen!
    Leider hast du vollkommend Recht damit, dass diese Kabel extra so gebaut sind, um schnell wieder kaputt zu werden.. sehr mühsam und schade!
     
  6. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    133
    Ich weiß nicht wie Du mit Deinen Kabeln umgehst, solche beschriebenen Beschädigungen hatte ich noch nie!

    Ciao
    Stefan
     
    bigdie und ttwonder gefällt das.
  7. #6 Octavian1977, 19.10.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.770
    Zustimmungen:
    611
    Der Kunststoff dieser Isolierungen ist viel zu hart.
    vergleicht man den mal mit Kunststoffen von Niederspannungsleitungen die für ständiges oder zumindest häufiges Bewegen gedacht sind erkennt man schnell, daß diese einfach brechen müssen.

    Selbst Originalkabel von Handys hatte ich schon die fast einen Brand auslösten da die Isolierung riss und so einen Kurzschluß erzeugte.

    Manchmal hilft es zusätzlich als Knickschutz vor dem Stecker Schrumpfschlauf zu verwenden.
     
    electricaenna gefällt das.
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Heute haben doch die meißten Handys eh USB Kabel. Die kosten Kleingeld. Trotzdem halten die bei mir eigentlich recht gut. Gibt auch welche, die sich wie Silikon anfassen, die sind noch besser.
     
  9. #8 electricaenna, 30.10.2018
    electricaenna

    electricaenna

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir waren es bisher auch nur Originalkabel, die irgendwann gebrochen sind. Ich bin da ganz auf deiner Seite, die haben im Endeffekt ein Ablaufdatum oben stehen. Mein Laptopkabel habe ich vorerst mit Isolierband "umwickelt", bis jetzt hält das auch ganz gut und ein Freund von mir hat mir den Tipp gegeben.
    Für mein Handy habe ich no name-Kabel aus dem Internet bestellt, die außen eine Art Stoff (?) haben. Ware da immer etwas kritisch, weil manche Leute sagen, solche Kabel können dir ganz schnell den Akku ruinieren. Bisher merke ich aber nichts und bin sehr zufrieden :)
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.699
    Zustimmungen:
    396
    Zum laden möglichst kurze Kabel bestellen, besonders, wenn an fremden Ladegeräten wie z.B. an USB Steckdosen oder im Auto geladen wird. Sonst dauert es mitunter ewig.
     
  11. Aron

    Aron

    Dabei seit:
    29.10.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst deine Kabel natürlich schon auch zusätzlich schützen, indem du sie extra verstaust. Also bei meiner Laptop Hülle war auch eine extra Hülle für die Kabel dabei. Damit sie nicht unnötig herum liegt, habe ich dann auch mal einfach angefangen sie zu benutzen. Und ich muss sagen, dass sie seitdem auch viel besser halten. Den krassen Unterschied merke ich dann meistens, wenn ich meine Kopfhörer in die Tasche tue und hier das Kabel schneller mal kaputt geht, während meine Kabel für den Laptop ohne Probleme lange durchstehen.

    Bei schon angerichtetem Schaden kann ich auch sehr Isolierband empfehlen. Das funktioniert ziemlich gut und stützt das Kabel auch an den richtigen Stellen, wenn man es ordentlich und bewusst hinklebt ;)
     
  12. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    84
    Ja - auf der einen Seite für das Netzteil, weil dass Netzteil mal von der EU vorgeschrieben wurde, um die bunte Vielfalt zu unterbinden. Selbst bei den Apfelgeräten gibt es mittlerweile den vierten Stecker/Buchse
     
  13. andy03

    andy03

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mir sind bisher nur die Kabel bei meinem Kopfhörer ab und zu kaputt gegangen. Die waren aber auch immer wesentlich zu lang und haben sich mit der Zeit gedreht.
     
  14. #13 misterak20, 08.01.2019
    misterak20

    misterak20

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    habe das gleiche problem
     
Thema:

Kabelbrüche vermeiden

Die Seite wird geladen...

Kabelbrüche vermeiden - Ähnliche Themen

  1. Poolwasser zirkulieren lassen - Stromschlag vermeiden aber wie?

    Poolwasser zirkulieren lassen - Stromschlag vermeiden aber wie?: Hallo! Ich brauche euren Rat, wir diskutieren zur Zeit hin und her und niemand ist sich wirklich sicher bzw. Aussage steht gegen Aussage. Es geht...
  2. Vermeidung von Electrostatic Discharge beim Arbeiten im Inneren eines PCs

    Vermeidung von Electrostatic Discharge beim Arbeiten im Inneren eines PCs: Ausgehend von hier: LINK ---------- Ist bei einem Messergebnis von N-L 230V, N-PE 0V, L-PE 230V bei einer Steckdose, die zuvor mit einem...
  3. Kabelbruch in Verlängerungskabel, Reparieren?

    Kabelbruch in Verlängerungskabel, Reparieren?: Hallo, Hab hab letztens ein Verlängerungs-Verteiler-Kabel auseinander genommen, da es nicht mehr funktionierte und ich dachte, l ist was im...
  4. Kabelbruch bei Rasentrimmer

    Kabelbruch bei Rasentrimmer: Hallo, mein Rasentrimmer tuts nur noch sporadisch. Ich hab den Griff oben mal aufgeschraubt und die Leitungen auf Durchgang überprüft. 1 Leiter...
  5. Kabelbruch in der Wand - wie finden ?

    Kabelbruch in der Wand - wie finden ?: Hallo ! Habe gestern meine komplette Wohnung mit Duspol auf FI-Auslösung getestet. Dabei ist mir eine Steckdose aufgefallen, die nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden