Kabelkanal befestigen

Diskutiere Kabelkanal befestigen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe bei der Suche leider nichts gefunden was mir weiterhilft! Ich möchte die E-Installation in meiner Fertiggarage erneuern und die auf...

  1. #1 kalimbo, 24.05.2019
    kalimbo

    kalimbo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    habe bei der Suche leider nichts gefunden was mir weiterhilft!

    Ich möchte die E-Installation in meiner Fertiggarage erneuern und die auf Putz gelegten Kabelkanäle nicht anders verlegen und auch nicht mehr mit Dübel und Schraube an den Wänden und der Decke befestigen.

    Gibt es eine Möglichkeit diese mit Kleber zu befestigen?
    Ich frage deshalb, da ich bedenken habe das der Kleber, egal ob Doppelklebeband, Montagekleber, etc. den Temperaturunterschieden nicht standhält und mir die Kabelkanäle dann von der Wand oder Decke auf meine Fahrzeuge fallen.
    Die Kabelkanäle an der Decke haben eine max. Länge von ca. 3 Meter und müssen max. drei 3-adrige Kabel halten.
    Falls ich was vergessen habe zu erwähnen, bitte um kurze Info - DANKE!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kabelkanal befestigen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pumukel, 24.05.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    464
    Klar doch wenn du die Klebeflächen richtig vor behandelst und den richtigen Kleber verwendest geht auch kleben.
     
  4. #3 kurtisane, 24.05.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    311
    Und warum willst nicht bohren, ein guter Dübel mit Schraube hält sicher besser, als so manch teurer Kleber, oder ist die Decke/Mauer so uneben?
     
    Dipol und elo22 gefällt das.
  5. #4 Strippe-HH, 24.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    171
    In einer Garage würde ich kein Kabelkanal verwenden sondern Stangenrohr auf Schnappschellen.
    Und Kleben auf keinem Fall, lieber mit einem Bohrhammer 6mm-Dübel für die Schellen einbohren das ist die beste Befestigungsmethode.
     
    Dipol und elo22 gefällt das.
  6. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Ich kenne Elektriker, die kleben die Leitungen direkt mit Montagekleber dran. Ist zwar Pfusch - hält aber.
     
  7. #6 kalimbo, 25.05.2019
    kalimbo

    kalimbo

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Bohren möchte ich deshalb nicht, da hierdurch in den Beton der Fertiggarage sogenannte Haarrisse entstehen!

    Da heute industriell auch sehr viel geklebt wird, sollte es doch möglich sein einen Kabelkanal auf diese Weise zu befestigen!
     
  8. #7 Octavian1977, 25.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.257
    Zustimmungen:
    452
    Im Beton entstehen sowieso Haarisse ganz automatisch.
    Deine Bedenken sind völlig übertrieben
    Dübel die Dinger an und fertig.
     
    elo22 gefällt das.
  9. #8 kurtisane, 25.05.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    311
    Vielleicht hat er auch keine ordentliche Schlagbohrmaschine, für 6mm Löcher im Beton?
     
  10. #9 leerbua, 25.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    450
    Der Satz bedeutet doch nichts anderes als daß die Installation und Kanäle ursprünglich geschraubt waren.

    Also sind doch die Löcher bereits vorhanden. (inkl. Haarrisse :rolleyes: )
    und wenn schon alles neu, dann eben Dübel und Schraube ebenso - voila, und der Käse ist gegessen.
     
  11. #10 Strippe-HH, 25.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    171
    Wer bohrt denn heutzutage noch mit einer Schlagbohrmaschine in Beton?
    Mit solch einem Gerät kann man im Altbauwänden bohren wo die Steine und Fugen ohnehin weich sind.
     
  12. #11 kurtisane, 25.05.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    311
    Der ganz normale DIY-Bastler, ich denke nicht dass jeder Heimwerker u.a. bereits einen Hilti-Schussnagler sein Eigen nennt!
     
  13. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Bohrhammer tut‘s auch!
    Für Bohren von Dübellöchern in Beton würde ich eine Akkubohrmaschine von Voltkraft oder Kress nehmen, dazu paar Hartmetallbohrer aus der Grabbelkiste.
    Dann entstehen keine Haarrisse, da das Bohrloch herausgeschmolzen wird.
     
  14. #13 werner_1, 05.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    760
    Dann hast du noch nicht viele Altbauwände gesehen. Ich erinnere mich noch gut an meine Lehrzeit, als ich versuchte, mit der Schlagbohrmaschine ein Dübelloch zu bohren - bis der Geselle schreiend aus dem Nebenraum kam, wo sich langsam der Stein aus der verputzten Wand schob. Von Dübelloch keine Spur. :cool:

    Jetzt enttäuschst du mich aber: Wie ist denn der Schmelzpunkt von Beton? :rolleyes:
     
  15. #14 Strippe-HH, 05.06.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    171
    Na, @werner_1 das muss aber ein sehr alter Bau gewesen sein.
    Aber solche Erlebnisse in Uraltbauten hatten wir auch gehabt und ich hatte auch da einige von gemacht.
    Man wundert sich dass solche alten Wände wo mehr Sand oder Lehm als Zement in den Fugen sind überhaupt so halten.
    Mein Bruder hat seit 1986 ein über 200 Jahre altes Bauernhaus, da hält nur das ganze Eichengebälk das Haus zusammen aber nicht die Wände selbst.
    Um dort Schalterdosen und Schlitze einzufräsen, Löcher zu bohren das war bei dieser Bruchbude auch nicht die wahre Freude gewesen.
    Aber was will man schon für den damaligen Kaufpreis bei solch einen Resthof verlangen.
    Und wenn man sich die heutigen Preise in dieser Gegend ansieht da muss man schon für das gleiche auf 1000M² Grund ne habe Millionen hinblättern.
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.134
    Zustimmungen:
    315
    Ich weis nicht, ob ihr schon mal eine Fertiggarage gesehen habt, der Beton ist oft nicht dicker als 6cm. Spätestens wenn du 4cm drin bist mit dem Bohrhammer besteht die Gefahr, das außen eine Handtellergroße Platte herunter fällt.
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Ungefähr 10 Akkuschrauber und 20 Steinbohrer.

    Ab wann brennt Mineralwolle?
     
  18. #17 kurtisane, 05.06.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    311
    Was hat bitte die Mineralwolle mit den Dübellöchern zu tun?
     
  19. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Nichts - was hat Flüssigbeton mit Dübellöcher zu tun?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    63
    Also, dass bei einer Schlagbohrmaschine der ein oder andere ein Bohrer geschmolzen ist, hab ich schon erlebt.
     
  22. #20 werner_1, 06.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    760
    Aber nicht der Beton.
     
Thema:

Kabelkanal befestigen

Die Seite wird geladen...

Kabelkanal befestigen - Ähnliche Themen

  1. Anfängerfrage: Abzweigungen direkt aus Kabelkanal?

    Anfängerfrage: Abzweigungen direkt aus Kabelkanal?: Hallo Leute, in meiner Hobbywerkstatt wird an der Wand ringsum ein Kabelkanal laufen. Darin werden z.B. die Leitungen für einzeln abgesicherte...
  2. Befestigung Verteiler/Schaltkästen

    Befestigung Verteiler/Schaltkästen: Hallo, habe in meinem Gartenbaubetrieb einiges an alter Elektrik (70er - 90er Jahre) die jetzt nach und nach erneuert werden soll. Viele der...
  3. Befestigung von Merten Doppel-Steckdose

    Befestigung von Merten Doppel-Steckdose: Hallo, ich habe von Merten M-Smart Doppelsteckdosen besorgt und stehe etwas auf dem Schlauch wie ich diese nun in den UP-Dosen befestige. Die...
  4. Kabel verbinden im Kabelkanal, Anschluss Haustechnik

    Kabel verbinden im Kabelkanal, Anschluss Haustechnik: Hallo zusammen, ich bin derzeit an der weiteren Sanierung eines Einfamilienhauses. Habe es vor einiger Zeit halb saniert gekauft und nachdem...
  5. Keller/Aufputz: Abzweigung in Kabelkanal

    Keller/Aufputz: Abzweigung in Kabelkanal: Hallo zusammen, in unserem Keller sind an einer Außenwand die Steckdosen und deren Zuleitungen Aufputz verlegt. Die Leitungen laufen dabei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden