Kann man eine CAT7-Leitung flicken?

Diskutiere Kann man eine CAT7-Leitung flicken? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Es kommt wie es kommen musste. Komplette Elektro-Neuinstallation dieses Jahr. Jetzt werden gerade die Netzwerkdosen gesetzt. Bauleiter teilt...

  1. #1 OBommel, 27.11.2012
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt wie es kommen musste.

    Komplette Elektro-Neuinstallation dieses Jahr. Jetzt werden gerade die Netzwerkdosen gesetzt. Bauleiter teilt mir nun mit, dass ausgerechnet die Leitung ins Büro beschädigt ist.

    Er vermutet die Trockenbauer wären schuld.

    Sein Maßnahmenkatalog:

    • Einmessen der Schadenstelle
      Öffnen der GK-Wand
      Reparatur der Leitung

    Ist das sinnvoll möglich?

    Hier Leitungsführung der betreffendnen Leitung (orange).
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    das man eine Netzwerkleitung ohne Abstand mit " stromführenden" Leitungen zusammen verlegt ist ( für mich persönlich gesehen ) schon nicht akzeptabel.

    Die Leitung mag ja CAT 7 sein....ob die Gesamtanlage(Stecker Patchfelder usw ) auch Cat7 ist zu
    klären. Wenn ja, dann würde ich vom flicken abraten.

    Ist das ganze sowieso " bloß" maximal 1000BASE-T
    dann sehe ich da keine Probleme sofern das professionell ausgeführt wird.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    99
    Dto, Leitungsführung und Befestigung sind unter aller Sau.

    Lutz
     
  5. #4 OBommel, 27.11.2012
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch anders. Wie gesagt, alles neu. Für's Lehrbuch:

    [​IMG]
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    206
    Eine mit einem dazu passenden Verbinder reparierte Leitung ist immerhin besser als gar keine, oder?
     
  7. #6 OBommel, 27.11.2012
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Die Alternative wäre, die Leitung komplett zu ersetzen.
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    99
    Da die Spezialisten nicht in Rohr installiert haben wird das schwierig.

    Lutz
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    kein Kantenschutz bei den Blechdurchführungen.

    Ich empfehle auch eine sofortige Isolationsmessung sämtlicher Leitungen, bevor die zu dicht zuverbaut sind.
     
  10. #9 OBommel, 28.11.2012
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kantenschutz wurde noch nachgerüstet. Die Wände sind mittlerweile zu und der Maler war da.
     
  11. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Nachgerüstet??? Da wurden schon alle Leitungen kilometerlang entlang der belchkanten durchgezogen.

    VERLANGE auf jeden Fall das Prüfprotokoll (isolationsmessung der Leitungen)
     
  12. #11 OBommel, 28.11.2012
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldige, falls die Frage blöd sein sollte. Muss ein Prüfprotokoll bei Inbetriebnahme grundsätzlich erstellt werden oder muss man das extra beauftragen?
     
  13. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    In Österreich bekommst keinen Zähler egsetze, ohne eine gültiges E-Attest (zumindest rein theoretisch :roll: )
     
  14. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.380
    Zustimmungen:
    77
    Wenn die Beauftragung die "Anerkannten Regeln der Technik" einzuhalten beinhaltet, gehört dies auch dazu. Bestenfalls gibts ne Gebühr fürs ausdrucken, gemessen werden musste eh.
     
  15. #14 OBommel, 17.03.2013
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    hier das Ergebnis der Aktion:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Warum bekomme ich extreme Bauchschmerzen beim Anblick der Installation?? Nur gut,das ich nicht mehr aufm Bau arbeite ....
     
  17. #16 elektroblitzer, 17.03.2013
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.283
    Zustimmungen:
    52
    Das entspricht in keiner Weise der Anerkannten Regeln der Technik (ART). Ein solche Anlage gehört stillgelegt und neu Errichtet.

    Der Bauleiter hat hier versagt. Nach den Landesbauordnungen darf er nicht tätigt werden wenn er die einschlägigen Normen nicht kennt.

    So ein Murks!!
     
  18. #17 OBommel, 19.03.2013
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Das ist Unterschied zwischen Anspruch und Realität, fürchte ich. Froh bin ich nicht darüber, aber was soll man machen? Ich könnte mir vorstellen, die Anlage jetzt neu zu errichten, würde ein Vielfaches dessen kosten, was der usprüngliche Einbau gekostet hat. Der fand nämlich im Neubau statt. Für einen Neustart müsste man jetzt die halbe (bewohnte) Wohnung wieder abreissen, denk ich mal.

    Man muss ihm zu Gute halten, dass er bei Aufnahme seiner Tätigkeit einen öbuv SV für Elektrotechnik beauftragt hat, um die grundlegende Installation in einem früheren Stadium (Unterverteilungen, Stromkreise, Netzwerk und TV-leitungen waren verlegt) zu begutachten. Dieser hat das meiste durchgewunken.
     
  19. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Verlegst Du jede Netzwerkleitung in Hohlwänden im Rohr?

    Naja, "alles neu" ist relativ. Das Gebäude scheint ja alt zu sein, oder? Da kann man eben nicht jede Leitung optimal verlegen und das CAT auf ganzer Länge mit Entfernung zum NYM verlegen, sondern muss auch mal Umwege gehen. Wobei man das sicherlich hübscher hätte machen können.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OBommel, 19.03.2013
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Gebäude ist alt. Allerdings wurde hier das Dachgeschoss inklusive Dach bis auf den Drempel und die Außenwände komplett abgetragen und neu aufgebaut. Jegliche Innenwände und Installationen waren weg. Innerhalb der Etage (mit zwei Wohnungen) gibt es kein Gramm Kupfer, das nicht im Laufe des letzen Jahres neu eingebaut wurde.
     
  22. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    99
    Da die Leitung austauschbar sein muss würde ich Rohr installieren.

    Lutz
     
Thema:

Kann man eine CAT7-Leitung flicken?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden