[Kaufberatung] Fernsteuerung von Heizung - Schnittstellenwechsel von Festnetz auf Mobilfunk

Diskutiere [Kaufberatung] Fernsteuerung von Heizung - Schnittstellenwechsel von Festnetz auf Mobilfunk im Automatisierung, Gebäudesystemtechnik & Elektronik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier halbwegs richtig. In dem Haus meiner Schwiegereltern möchte ich die Fernsteuerung der Heizung zukünftig...

  1. #1 PackElend, 19.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich bin hier halbwegs richtig.
    In dem Haus meiner Schwiegereltern möchte ich die Fernsteuerung der Heizung zukünftig über das Mobilfunk machen, so dass der Festnetzanschluss abgeschafft werden kann. Die Heizung ist der einzige Grund, warum dieser noch existiert. Das System besteht aus verschiedenen Komponenten von Delta Dore, diese sind:
    1. Typhone 500
    2. PACK LABEL Driver 520
    3. PACK LABEL GP500
    Bisher konnte mir Delta Dore noch nicht beantworten, ob es ausreicht, das System mit dem TYPHONE 2 SV nachzurüsten. Ich finde aber den Betrag von kanpp 290 € ziemlich hoch für einen Wechsel von Festnetz auf Mobilfunk.
    Aus diesm Grunde habe ich mal angefangen nach alternativen zu suchen und es liesse sich wohl etwas mit einem
    GSM-Gateway bewerkstelligen.
    Zum einem stellt sich aber die Frage, welche Standards muss dieser Erfüllen, welches Geräte kommen dafür in Frage, so dass die Kommunkation wie bisher funktioniert.
    Zum anderem wäre es schön wenn ich gleich ein 3G- oder 4G-Gateway installieren könnte, welches noch gleich Internetzugang ermöglicht, denn die Geschwindigkeit über Kabel ist doch sehr bescheiden.

    Danke
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.183
    Zustimmungen:
    79
    Wozu braucht es dieses Gedöhns?

    Lutz
     
    patois gefällt das.
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.239
    Zustimmungen:
    207
    .
    Statt "Gedöhns" würde ich das Wort "Unfug" oder eventuell auch "Schwachsinn" wählen :eek:
    .
     
  5. #4 werner_1, 20.08.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Hallo Stefan,
    du hast dort einige Geräte aufgeführt, die ich nicht kenne.
    Was willst du denn machen?
    Beschreib doch einfach deine Wunsch-Aufgabenstellung; dann sehen wir mal, was möglich ist.
     
  6. #5 PackElend, 20.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also Unfug ist es keiner. Es schlicht und einfach eine Heizung mit Thermostatregelung. Es hat zudem ein Zusatzmodul, worüber man via Telefon die Ist- und Solltemperatur abfragen, bzw. einstellen kann.

    Das Haus steht in der Nähe der bretonischen Atlantikküste und wird als Ferienhaus benutzt und die Wärmeisolation lässt zu wünschen übrig zudem ist es ja auch nicht regelmässig bewohnt. Langer Rede kurzer Sinn, es kann arschkalt hier drin sein, wenn man ausserhalb der Sommerzeit hier wohnt und es braucht ein ganz schönes Weilchen bis es aufgeheizt sind, somit macht eine Fernsteuerung der Heizung durchaus Sinn.

    Ich liste mal die Funktionen der Geräte auf:
    1. PACK LABEL GP500
      Ist der Leistungsteil der Anlage. Dieser schaltet die Leistungsversorgung zu, bzw. ab für die Heizungen der Zone 1 und Zone 2, sowie die Warmwasseraufbereitung.
    2. PACK LABEL Driver 520
      Ist der Steuer- und Regelteil der Anlage. Hier werden die Einstellungen für die zwei Zonen (z.B. Erdgeschoss und 1. Etage) vorgenommen, welche das Gerät ansteuern kann. Das Gerät ist relativ schlicht:
      1. Man stellt die Solltemperatur ein, das ist für das sogenannte Komfortprogramm
      2. Es gibt noch 3 Sparprogramm, die je einen spezifischen Sollwert haben, der um einen fixen Wert tiefer als der eingestellte Sollwert
      3. Es gibt noch ein Anti-Frost Programm (Sollwert 7°C oder 8°C Grad)
      4. Entweder man wählt einen der 5 Programme (beschrieben in 1 bis 3) oder man verwendet den Automatikmodus. Damit kann man pro volle Stunden angeben, welches Programm aktiv sein soll, einstellbar individuell für alle sieben Tage der Woche.
      5. Es soll noch eine Abgleichfunktion mit den Tarifen von EDF geben oder zumindest soll man die Tarifarten (Nieder- oder Hochtarif und jeweilige Kosten) hinterlegen können aber ich habe noch nicht herausgefunden, wie das im Detail funktioniert.
    3. Typhone 500
      Damit kann ich über Telefon und Tastenfolgen Sprachmeldungen vom System erhalten. Das System kann mir die aktuelle Temperatur nennen und mir mitteilen welches Programm aktiv ist.
      Zudem kann ich darüber auch eines von den Programmen (Punkt 1 bis 3 beim PACK LABEL Driver 520) aktivieren, bzw. den Sollwert (Punkt 1 beim PACK LABEL Driver 520) anpassen.
    Das Ganze ist bisher an einen Festnetzanschluss angeschlossen, welcher nicht gerade günstig ist. Ich möchte diesen kündigen und auf einen Anschluss ans Mobilfunknetz wechseln. Da hier die Interversorgung via Kabel sehr bescheiden ist, möchte ich zudem ein WLAN über 4G einrichten. Da die Hausinstallation evtl. ein wenig herausfordernd wird, werde ich wohl auch auf externe Mobilfunkantenne für das Gateway zurückgreifen müssen.
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.183
    Zustimmungen:
    79
    Habe ich mich nicht getraut…

    Lutz
     
    patois gefällt das.
  8. #7 PackElend, 20.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme mal stark an, dass ist jetzt hinfällig :mad:
     
  9. #8 werner_1, 20.08.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.118
    Zustimmungen:
    586
    Was ist daran Unfug, wenn jemand den Zustand seiner Ferienwohnungsheizung aus der Ferne beobachten oder den Sollwert verstellen möchte? :cool:
     
    PackElend gefällt das.
  10. #9 Octavian1977, 20.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Nunja Festnetz ergibt allerdings höhere Bandbreiten, da man sich die mit weniger Teilnehmern teilen muß als bei Mobilfunk.
    Egal die Fritzbox 6890LTE sollte ein Festnetz über eine SIM Karte bereitstellen können.

    Google nach ist das ein Gerät was an einem analogen Telfonanschluß hängt.
    Das sollte kein Problem sein.
     
  11. #10 PackElend, 20.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    gibt es eigentlich noch ein günstigere Variante, diese ist vielleicht noch ein wenig zu hochpreisig.
     
  12. #11 Octavian1977, 21.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Dann lass es.
     
    patois gefällt das.
  13. #12 PackElend, 21.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fritzbox 6890LTE hat sich sowieso erledigt, denn ich habe mal ein wenig mehr recherchiert zur Fritzbox 6840 LTE, da ich auf eBay unterschiedlichste Preise gefunden hatte, stelle aber gerade fest, dass die Preise der Auktionen zum Schluss auch stark anziehen.
    Bei der Suche habe ich aber auch herausgefunden, dass die 6840 nur 4G kann, nichts mit 3G, dieser ist aber hier noch Standard, da der LTE-Ausbau nur schleppend voran geht.
    Ich hatte mich schon auf die 6840 eingeschossen, das bei manchen FRITZ!Boxen auch USB-Tethering unterstützt wird, damit könnten wir nur bei Bedarf ein Internetpaket für die SIM buchen. Oft genug sind nur sehr wenige Personen, bzw. nur die Schwiegereltern da. Sie könnten dann einfach das Smartphone an die FRITZ!Box anschließen und hätte über ihr Mobilfunkabo ein stabiles WLAN für ihr Tablet und Notebook.

    Ich habe etwas weiter gesucht und entweder ich finde eine günstigen (eBay) draytek Router die auch mit 3g/4gModems (usb) können oder ähnliches.

    Im schlimmsten Fall wird es dedizierte Lösung je Anwendungsfall.
    1. GSM Gateway für die Heizung
    2. ein Mini-3G/4G-Router mit der Möglichkeit auch WAN-seitig über WLAN (zB zum Hotspot eines Smartphones, eines Hotels etc) zu nutzen und einer 3G/4G I-Net SIM (ohne GSM, evtl. auch Prepaid).
     
  14. #13 Octavian1977, 21.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    wer behauptet die Fritzbox könne nur 4G?

    Beschreibung Original von AVM zur 6890LTE: "
    • Internet über LTE (4G) mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s und über UMTS/HSPA+ (3G) mit bis zu 42 MBit/s
    "
    Wäre sonst auch sehr unlogisch
     
  15. #14 PackElend, 21.08.2018
    PackElend

    PackElend

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    war ein Tippfehler meinerseits hatte mich gerade auf die FRITZ!Box 6840 LTE fokussiert
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.764
    Zustimmungen:
    232
    Im Prinzip geht jede Fritzbox auch für LTE. Schon bei den alten Fritzboxen konnte man einen USB 4G Stick reinstecken. wenn du also eine 7390 oder 7490 kaufst, die es schon relativ preisgünstig gibt und einen Stick dazu für die Sim Karte, dann sollte das auch funktionieren. Probiert hab ich das allerdings noch nicht.
     
  17. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Also meine Heizung lässt sich ohne Telefonanschluß regeln.
    Dz muss denn auch daran denken, die Firewall bei der Heizung immer auf den aktuellsten stand zu halten.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.764
    Zustimmungen:
    232
    Meine auch, trotzdem, wenn ich allein in meinem Haus wohnen würde und ein Fan von Wintersport wäre, dann hätte ich garantiert einen GSM Melder, der mir unterwegs mitteilt, das die Heizung ausgefallen ist oder der Strom. Hab das Theater bei einem Bekannten vor ein paar Jahren gesehen, der war nur eine Woche weg, dummerweise die, wo -15°C war. Als er wieder zu Hause war, war Heizung und Wasserleitung zerfroren und das Haus war fast unbewohnbar. Sowas kann man sich ersparen, kostet keine 150€
     
  19. PEN

    PEN

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Dagegen ist man doch versichert.
    Und sofern kein Vorsatz nachweisbar eine gute Gelegenheit, seine WE-Whg auf Kosten der Versichertengemeischaft zu sanieren. Ich würde mich den Arsch abärgern, wenn ich solche Technik eingebaut hätte, die Geld kostet, anstatt zu kassieren.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.764
    Zustimmungen:
    232
    Kar, wenn du Glück hast, zahlt die Versicherung irgendwann und du schläfst die 8 Monate bis dahin unter der Brücke
     
  22. #20 Octavian1977, 22.08.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.366
    Zustimmungen:
    305
    Oder hast nicht gemerkt, daß Du unterversichert bist und die Versicherung zahlt nur einen Anteil.
    Häuschen gut Isolieren dann gibt es auch nach Wochen ohne Heizung keinen Frost in der Bude.
     
Thema:

[Kaufberatung] Fernsteuerung von Heizung - Schnittstellenwechsel von Festnetz auf Mobilfunk

Die Seite wird geladen...

[Kaufberatung] Fernsteuerung von Heizung - Schnittstellenwechsel von Festnetz auf Mobilfunk - Ähnliche Themen

  1. Heizungs Thermostat anschließen

    Heizungs Thermostat anschließen: Hallo Gemeinde, Da ich kein Vorstellungsforum gefunden habe und das ja eigentlich üblich ist sich vorzustellen, mach ich das eben hier. :) Ich...
  2. Heizung Überspannungsschutz

    Heizung Überspannungsschutz: Hallo. Ich habe folgendes unbedingt zu erledigen: in mein Ferienhaus in Rumänien haben wie eine Fußbodenheizung gebaut. Es ist eine...
  3. Kaufberatung Diamantbohrmaschine (Trocken)

    Kaufberatung Diamantbohrmaschine (Trocken): Guten Tag, ich bin auf der suche nach einer vernünftigen Diamantbohrmaschine mit einer 82mm Krone. Gebohrt werden soll Trocken in die üblichen...
  4. Industrial LED Kaufberatung

    Industrial LED Kaufberatung: Hi Leutz, ich mal wieder, gerade das Thema zum Problem mit den Osram LEDs gelesen. Kann den hier jemand aus eigener Erfahrung wirklich gute...
  5. [Kaufberatung] Schutzmassnahmenprüfgerät

    [Kaufberatung] Schutzmassnahmenprüfgerät: Hallo. Gesucht wird ein Gerät, mit dem alle erforderlichen Messungen, im Bereich Hauselektrik, durchgeführt werden können. Duspol Multimeter und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden