kaufberatung prüfgerät für ortsveränderliche geräte

Diskutiere kaufberatung prüfgerät für ortsveränderliche geräte im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; hallo habe in einer kleinen metallbaufirma angefangen, und da ich elektriker bin, soll ich nun alle ortveränderlichen geräte überprüfen. (hat...

  1. #1 perle222, 28.01.2008
    perle222

    perle222

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    habe in einer kleinen metallbaufirma angefangen, und da ich elektriker bin, soll ich nun alle ortveränderlichen geräte überprüfen. (hat bisher eine elektrofirma gemacht)
    auf der suche nach einem geeigneten prüfgerät habe ich festgestellt, das es doch eine große auswahl gibt.
    daher nun meine bitte um eine kaufberatung. es sollte ein einfaches, preiswertes prüfgerät sein.
    es sind ca 150 geräte zu prüfen, 80% SK II
    ich hoffe ihr könnt mir eure erfahrungen mitteilen und ein passendes gerät empfehlen .

    ahoi perle
     
  2. Anzeige

  3. #2 friends-bs, 28.01.2008
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen hier im Forum.

    Ich verwende den Secutest II von GMC.
    Beachten: Gerät, egal welches Fabrikat muß 1 mal im Jahr ins Werk zum kalibrieren. Kosten ca. 180€ bei GMC.
     
  4. #3 emeister1, 28.01.2008
    emeister1

    emeister1

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ausleihen?

    Hallo,

    also bei der geringen Anzahl von Prüflingen würde ich evtl. erst mal ein Messgerät ausleihen. Da hast Du allerdings das Problem, wenn ein Gerät ausserhalb der Prüfzeit repariert werden muss, ist kein Prüfgerät vor Ort.
    Es gibt im Internet dazu passende Firmen, die Messgeräte verleihen. Eventuell macht das auch ein Elektrogroßhändler.

    Ich selbst messe ca. 1000 Prüflinge jährlich. Dafür leihe ich bei einem "Geschäftspartner" für zwei bis drei Wochen sein Messgerät aus.

    Solltest Du dennoch eines kaufen, kläre erst mal mit der BG und Eurer Sicherheitsfachkraft ab, wie dokumentiert werden muss. Bei uns war kürzlich die Gewerbeaufsicht da, und hat angeraten, keine handschriftlichen Messprotokolle zu erstellen, sondern ein Messgerät zu kaufen, dass Prüfwerte speichert und elektronische Messprotokolle erstellt.
     
  5. #4 elektroblitzer, 28.01.2008
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Im Elektrohandwerk wird nur mit handgeschriebenen Protokollen gearbeitet.
    In der Serienproduktion mit Datenbanken.
    Mit den handgeschriebenen Protokollen ist man schneller.

    Warum besteht die BG in euerem Falle auf eine Datenbank?
     
  6. #5 emeister1, 29.01.2008
    emeister1

    emeister1

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    ==> so kann bei der Dokumentation angeblich nicht geschummelt werden.

    Die Argumentation ist natürlich theoretisch, und hat mit der Praxis nicht viel zu tun.

    Warum soll ich bei der Dokumentation auch schummeln? Was nicht in Ordnung ist, wird entsorgt oder repariert. Und wie bitte dokumentiert ein Messgerät mit Speicher die Sichtkontrolle? Wird da jeder Zentimeter Zuleitung in 3D fotografiert? Also ihr seht schon, nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
    Meiner Meinung nach ist so eine Prüfung auch mit Verantwortung verbunden, und im Streitfall wird der Prüfer und nicht sein Messgerät in die Verantwortung genommen. Also mit was Ihr prüft, und wie es dokumentiert wird, müsst Ihr auch verantworten können.
     
Thema:

kaufberatung prüfgerät für ortsveränderliche geräte

Die Seite wird geladen...

kaufberatung prüfgerät für ortsveränderliche geräte - Ähnliche Themen

  1. Y-Kondensatoren bei Schutzklasse II Gerät

    Y-Kondensatoren bei Schutzklasse II Gerät: Hallo, Ich hätte da mal eine Frage zur Zulässigkeit einer Netzfilter-Ausführung: Es handelt sich um ein Verstärkermodul für eine aktive...
  2. Maximale Geräte an einem 230 Volt Haushaltsanschluss

    Maximale Geräte an einem 230 Volt Haushaltsanschluss: Liebe Community, Kann mir jemand sagen wieviel Endgeräte ich maximal an einem europäischen 230 Volt Haushaltsstromkreislauf bei gleichzeiziger...
  3. Sicherungskasten und Geräte

    Sicherungskasten und Geräte: Hallo liebe Elektriker, ich habe mich grad in diesem Forum angemeldet, weil ich ein paar Fragen habe. Vorweg: Ich kenne mich in der Elektrik so...
  4. 19Volt auf 12Volt Gerät?

    19Volt auf 12Volt Gerät?: Hallo, ich habe einen Stromgenerator (Batterie) mit vielen Anschlüssen und versuche nun schon seit mehreren Tagen mit dem zugehörigen Ladegerät...
  5. "Kribbeln" an Gehäuse von SK II/SKIII Geräten.

    "Kribbeln" an Gehäuse von SK II/SKIII Geräten.: Heute habe ich ein Problem was ich schon vor einiger Zeit hier angesprochen habe, jedoch nun in anderer Form. Diesmal geht es stehts um SK II...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden