Kein Sat-Empfang beim Einschalten von Elektrogeräten

Diskutiere Kein Sat-Empfang beim Einschalten von Elektrogeräten im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wie in der Überschrift erwähnt, habe ich seit einiger Zeit Probleme beim Fernsehempfang via Satellit. Allgemein zeigt der Fernseher...

  1. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie in der Überschrift erwähnt, habe ich seit einiger Zeit Probleme beim Fernsehempfang via Satellit.

    Allgemein zeigt der Fernseher eine Signalstärke von 100% und eine Signalqualität von ~80% an.
    Seit einigen Wochen habe ich gelegentlich totale Bild und Tonausfälle. Daraufhin wurde der LNB getauscht und die Schüssel neu ausgerichtet. Dies hat das Problem nicht behohen.

    Inzwischen habe ich herausbekommen (Zweifamilienhaus, eine gemeinsame 4-Teilnehmer-Satanlaage), dass die Ausfälle immer dann eintreten, wenn in der zweiten Wohnung Elektrogeräte (Licht, Herd, Mikrowelle, Staubsauger, ....) eingeschaltet werden.

    Habt ihr eine Idee, wieso die Geräte das Satsignal aller Teilnehmer beeinflussen (Totalausfall)) ?
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    142
    Es liegt ein Problem im Bereich Erdung, Schutzpotentialausgleich, Schutzleiter vor.
     
  4. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort !

    was bedeutet dies konkrekt?

    Liegt ein Problem mit der Erdung an der Elektrik oder bei der Satanlage vor?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.589
    Zustimmungen:
    142
    Das können wir von hier aus nur raten ... Genau das muss vor Ort geprüft werden.
     
  6. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Die Antennenkabel müssen über Erdanschlussblöcke geführt werden und mit dem Potentialausgleich des Hauses verbunden sein.
     
  7. #6 Octavian1977, 27.02.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    Das wird das Problem wohl nicht lösen sondern nur die Symptome lindern.

    Hier wird in der anderen Wohnung ein defekt in der Elektrischen Anlage vorliegen. Dieser ist durch einen Fachmann zu beheben.
     
  8. #7 elektroblitzer, 27.02.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    66
    Das bedeutet immer Spass, wenn da ein Laie an der Anlage geändert hat.
     
  9. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Fachmann ist bereits verständigt...
    Im Voraus vermutet er einen Defekt im Satverteiler
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Gibt es auch einen Multiswitch, wenn ja, hast du uns das bis jetzt verschwiegen.
     
  11. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Elektriker hat sich das Problem heute angeschaut.
    Es ist kein Multiswitch installiert. Die Kabel laufen direkt vom Lnb zu den Receivern. Die Schüssel ist ebenfalls geerdet.
    Weiter hat er überprüft, ob im Sicherungskasten alles fest montiert ist. Auch hier alles normal....

    Jetzt vemutet er, dass der Fehler vom Netzbetreiber verursacht wird.

    Hat einer von euch noch Ideen ?
     
  12. #11 werner_1, 07.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.450
    Zustimmungen:
    1.018
    Das ist es mit ziemlicher Sicherheit nicht.

    Wie Oktavian schon schrieb, ist es vermutlich ein Fehler in der Installation der anderen Wohnung. Z.B. fehlender N. Jetzt fließt der Strom über den PE und evtl. über den Kabelschirm und verursacht so die Ausfälle.
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Nicht nur die Schüssel muss geerdet sein, auch die Koaxkabelschirme müssen geerdet sein.
     
  14. #13 werner_1, 08.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.450
    Zustimmungen:
    1.018
    Das nützt aber alles nichts, wenn in der anderen Wohnung ein N-Problem besteht und der Strom über den PE und Kabelschirme usw. fließt.
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Doch, der Ausgleichsstrom des Nachbarn fließt dann nicht durchs Lnb.
     
  16. #15 werner_1, 08.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.450
    Zustimmungen:
    1.018
    Die Ströme meines Nachbarn haben bei mir überhaupt nichts zu suchen. Der muss gefälligst seine Anlage in Ordnung bringen! :roll: :roll:
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Auch Von deinem Fernseher fließen Ausgleichsströme. Das Problem muss nicht zwangsläufig beim Nachbarn liegen. Nicht umsonst ist das erden der Leitungen Vorschrift.
     
  18. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was muss ich mir unter einem fehlnden N (Neutralleiter) vorstellen ?

    Wie kann ein Gerät ohne N überhaupt noch funktionieren und wieso fließt der Strom dann über den PE, ohne den FI auszulösen ?

    Vielleicht könnte dies jemand mir (einem Elektrik-Laien) erklären ?
     
  19. #18 werner_1, 23.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.450
    Zustimmungen:
    1.018
    Ob alles über FIs geht - bei dir und beim Nachbarn - wurde bisher noch nicht gesagt.
    Desweiteren ist die Netzform hier nicht bekannt. TT? TN..?
    Es könnte z.B. beim TN-C-S -Netz eine N-Unterbrechung vor dem FI vorliegen. Jetzt sucht sich der Strom seinen Weg über sämtliche PE/PA-Verbindungen zur Erde.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Selbst in einer völlig intakten neuen Anlage fließt bei einem modernen Schutzlasse 2 Fernseher ein Strom über den Mantel des Antennenkabels. Wenn du einen Fernseher ohne Schukostecker hast, die Antenne abklemmst, und von der Buchse zur Erge Spannung misst, hast du 115V. Und wenn du den Antennenstecker einsteckst, und die Antennenleitung geerdet ist, fließt ein Ausgleichsstrom.
    Ist die Leitung aber nicht geerdet, fließt der Strom über das Lnb zum Nachbarn. Der Strom kann dann noch größer werden, weil dort ja auch der Fernseher auf einer anderen Phase hängen kann.
     
  21. Max-22

    Max-22

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Meine Wohnung hat keinen FI. Die Wohnung, in der die Störungen verursacht werden schon.
    Zu TT und TN kann ich leider nichts sagen.
     
Thema:

Kein Sat-Empfang beim Einschalten von Elektrogeräten

Die Seite wird geladen...

Kein Sat-Empfang beim Einschalten von Elektrogeräten - Ähnliche Themen

  1. Schaltbare Steckdose, Sicherung fliegt 1. beim einschalten raus

    Schaltbare Steckdose, Sicherung fliegt 1. beim einschalten raus: Hallo, wir haben 2x (linke und rechte Wand) 7 Steckdosen welche derzeit alle an einer 10A Sicherung hängen. also 14 Stück insgesamt. Diese können...
  2. Elektrischer Rollo stört Sat-Receiver/Fernsehbetrieb

    Elektrischer Rollo stört Sat-Receiver/Fernsehbetrieb: Hallo allerseits, ich habe ein ziemlich dickes Problem und das leider schon seit Jahren. Ich bewohne ein Haus bei dem die Elektrik von einer...
  3. 12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?

    12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?: Hallo an alle Elektriker Profis, Ich streame über PC Musik und versorge eine hochwertige USB Karte, die extern mit Strom versorgt wird. Diese...
  4. Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(

    Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(: Hallo. ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Erco 3 Phasen Stromschiene mit Spots betreiben. Hab den Einspieser so angeschlossen das auf...
  5. RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester

    RCD löst bei Taste aus, aber nicht beim Steckdosentester: Hallo Leute, ich drücke regelmäßig die Auslösetaste des FI. Er löste auch immer aus. Durch Zufall bemerkte ich, dass er bei einer Berührung von N...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden