Keine Verbindung vom Schutzleiter zum Gehäuse??

Diskutiere Keine Verbindung vom Schutzleiter zum Gehäuse?? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, ich habe mir eine Deckenlampe mit Metallgehäuse bestellt. Dort befindet sich eine Lüsterklemme für N, L und Schutzleiter. So weit so gut -...

  1. #1 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir eine Deckenlampe mit Metallgehäuse bestellt.
    Dort befindet sich eine Lüsterklemme für N, L und Schutzleiter.
    So weit so gut - aber die Klemme für den Schutzleiter selbst ist weder auf der Rückseite, noch mittels Kabel mit dem Gehäuse verbunden. Insofern die Klemme nicht aus einem speziellen, leitenden Kunststoff (wie sie z.B. bei elektrischen Zahnbürsten vorkommen) besteht, hat der Schutzleiter doch dann gar keine Funktion. Selbst mit einem leitenden Kunststoff wäre die Funktion wahrscheinlich nicht gegeben, weil der Widerstand wahrscheinlich zu hoch wäre. Außerdem wäre es ja sowieso Unsinn, ein wesentlich schlechter geeignetes Material zu verwenden, welches ein Vielfaches kostet.
    Also, was ist da los? Es scheint eine renommierte Marke zu sein. Kann mich bitte jemand aufklären.
    Sind vielleicht die Schutzleiterklemme und der Neutralleiter im Innern der Lüsterklemme verbunden?
    Manchmal gibt es ja auch solche biegsamen Metallteile, die man biegen und in die Schutzleiterklemme schieben und festschrauben könnte. So etwas könnte vorhanden sein. Zumindest ist das etwas, was man eventuell dafür verwenden könnte, aber davon steht erstens nichts in der Anleitung und zweitens wäre das doch von vornherein bereits verbunden (oder etwa nicht?)

    MFG
    Nils
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
  4. #3 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das würde schon Sinn ergeben. Da kam ich nicht drauf, weil das Gehäuse eindeutig aus Metall ist.
    Aber leider ist weder diese "Zwei-Quadrate-Symbol" noch irgendwas als Wortlaut angegeben; es ist lediglich die Angabe IP20 aufgedruckt, was aber ja wieder ein anderes Schutz-Thema ist.
    Ich habe nun mal diesen Pin in die eine Seite der Lüsterklemme gesteckt und den Schutzleiter in die andere Seite.
    Wenn ich nun messe zwischen Leiter und Metallgehäuse (im Lampeninnern), dann fließen 230V.
    Wenn ich gleiches mache mit dem Lampenäußeren des Gehäuse, fließt kein Strom.
    Somit wird die Lampe von außen doch wahrscheinlich mit irgendeinem isolierenden Lack beschicktet sein, oder?
    Was ich komisch finde, ist, dass das Gehäuse im Innern und Äußeren absolut gleich aussieht.

    Mal eine weitere Frage.
    Bei der Lampe waren zwei LED-Lichtleisten dabei. Jeder Lichtleiste lag ein Starter bei, der bei meiner Lampe nicht notwendig ist.
    Aber nicht nur, dass dieser dabei lag, es ist auch noch ein leerer Dummy.
    Scheint doch so zu sein, dass der Lampenhersteller eine Leuchte von einem anderen Hersteller nutzt, die eigentlich (auch) für andere Leuchten genutzt wirde, oder? Ist doch irgendwie ziemlich überflüssig solch ein Starter-Dummy oder macht der für jemanden von euch irgendeinen Sinn?
     
  5. #4 Pumukel, 11.09.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.799
    Zustimmungen:
    789
    Wenn du mal konkrete Angaben zu der Leuchte machst kann dir geholfen werden. Und stell dir mal vor es gibt als Ersatz von Leuchtstoffröhren auch LED-Röhren. Diese Starter Dummi ist nur eine Drahtbrücke. Diese wird benötigt wenn Leuchtstoffröhren ohne Umbau durch LED-Röhren ersetzt werden.
     
  6. #5 s-p-s, 11.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2018
    s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Hallo,
    Ein Starter-Dummy kenne ich zum Überbrücken vom Starter bei einer LED Leuchtstofflampe.

    Nach VDE ist eine Niederohmige Verbindung des PE nachzuweisen.
    Das wird mit einem Strom >= 200 mA gemessen. Keine Spannung messen kein Multimeter ...
    Da sind möglicherweise gute Messspitzen nötig.
    Wert PE von PA-Schiene bis Leuchte < 1 Ohm. Wobei Länge, Querschnitt und Material berücksichtigt werden müssen.
    Schreibe den Hersteller zur Schutzklasse an.
     
  7. #6 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jo, mach ich. Ich wollte bloß kein Produkt bzw. die entsprechende Marke nicht schlecht dastehen lassen, falls ich nur zu "blöd" für das Anschließen der Leuchte sein sollte. Hier der Link zur Leuchte:

    error
    (link erst ab dem 10. Beitrag möglich...)

    Daher hier die Artikelbezeichnung:
    LED-Deckenleuchte ,V-TAC VT-15024 (6440) EEK: A++, 2x 22 W, 4000K, 150 cm
     
  8. #7 Pumukel, 11.09.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.799
    Zustimmungen:
    789
    Wie ich schon sagte das ist eine umgerüstete Leuchte wo die T5 Röhren gegen LED Röhren getauscht wurden. Diese Leuchte kann trotz Metallgehäuse SK2 sein und die Klemme für den PE dient nur der sicheren Ablage des PE!
     
  9. #8 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    und wozu dient dieser Metallnippel, den man in eine Seite der Schutzleiter-Lüsterklemme stecken kann / könnte? Ich hab das jetzt einfach gemacht. Sollte ich das wieder rückgängig machen?
    Was ich nun mit den Dummys soll, weiß ich aber trotzdem nicht...
     
  10. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Hallo ,bei SK2 ist die entsprechende Kennzeichnung vorgegeben.
     
  11. #10 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    entsprechende Kennzeichnung?
    Meinst du das "Zwei-Quadrate-Symbol" oder das Erdungssymbol auf der Lüsterklemme?
     
  12. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Das Zwei-Quadrate-Symbol
     
  13. tancr

    tancr

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Das
    nennt sich auch Schutzklasse 2 und bedeutet Schutzisoliert. Einen Gelb-Grünen Leiter darfst du an diese nicht anschließen.
     
  14. #13 Pumukel, 11.09.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.799
    Zustimmungen:
    789
    Wenn da auf einer Seite der Schutzleiterklemme ein Metallnippel ist dann gehört der in die Klemme und deine Leuchte ist eine der Schutzklasse 1!
     
  15. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    121
    Der Metallnippel sollte bei Sk1 schon verbunden sein oder ein Hinweis in der Anleitung ...
    VDE Messung wie beschrieben machen! Da sollte auch von Außen der PE Widerstand zu messen sein.
     
  16. #15 sonentyp, 11.09.2018
    sonentyp

    sonentyp

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi@all

    Ich / wir kommen der Antwort immer näher.

    Das Zwei-Quadrate-Symbol ist nicht vorhanden!
    Metallnippel - genau den meinte ich ja. Nur normalerweise sollte dieser doch entweder bereits mit der Klemme verbunden sein - gerade wenn sie von Privatkunden bestellt wird (werden kann) oder ansonsten sollte doch irgendeine Art Anleitung beigefügt sein. Ich schätze, dass sich daraus der günstige Preis erklärt.

    Eine letzte Frage noch. Unter der Lüsterklemme liegt eine Isolierung oder irgendwas in der Art bei. Dort ist eine Aussparung die so aussieht, als sei sie dafür gedacht, den Metallnippel dort hindurch zu schieben vor dem Befestigen in der Lüsterklemme. Leider ist die Lochung jedoch so, dass es gerade beim Anschluß des Nippels, die "Isolierung" absolut nicht mehr passt. Ich habe sie daher weggelassen. Hat dies nun irgendeinen Nachteil?

    Hier ein Foto (bzw. ein Scan) von der Isolierung:

    upload_2018-9-11_20-46-13.png


    Ist diese Lampe vielleicht so merkwürdig konzipiert, weil sie eigentlich einen Isolierlack über der Metallfassung hat.
    Aber für den Fall von Kratzern käme ja das blanke Metall darunter zum Vorschein, wodurch es dann ohne Schutzleiter gefährlich werden würde.
    Oder wie lässt sich die Konstruktion der Lampe nachvollziehen?

    Lampe neu im Sortiment und noch in der Probezeit und wird wohl nachgebessert...?
     
  17. #16 Octavian1977, 12.09.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.844
    Zustimmungen:
    613
    Ohne Angabe der Schutzklasse durch den Hersteller kann die Leuchte nicht montiert werden.
    Es sei denn Du möchstest für das Produkt die Haftung übernehmen und desen Hersteller werden.

    Anständige LED Leuchten in der Kategorie kosten 80-120€

    Wo ist bei Zahnbürsten leitfähiger Kunststoff eingesetzt?
    Oder meinst Du die Kontaktierung des Fußes mit der Bürste? Das geht über Induktion mit Hilfe von Spulen.
     
  18. #17 Strippe-HH, 12.09.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    230
    Die bekommst du bei Hornbach schon für 19,49 Euro gekauft.
    Die haben auch wechselbare LED-Röhren was ich auch für wichtig halte.
     
  19. #18 Strippe-HH, 12.09.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    230
    Sind Feuchtraum Wannenleuchten.
     
Thema:

Keine Verbindung vom Schutzleiter zum Gehäuse??

Die Seite wird geladen...

Keine Verbindung vom Schutzleiter zum Gehäuse?? - Ähnliche Themen

  1. Hausflurlicht mit IP Cam LED Birne verbinden - Dauerstrom vorhanden ?

    Hausflurlicht mit IP Cam LED Birne verbinden - Dauerstrom vorhanden ?: Hallo zusammen, ich möchte gern wissen ob ich bei einem Hausflurlicht das ganze so umbauen kann das es meinen Zweck erfüllt. Ich habe einen...
  2. Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung

    Fi löst aus bei Kurzschluß zwischen Neutralleiter und Schutzleiter, trotz gezogener Sicherung: Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Bei dem Anschließen einer Steckdose sind Schutzleiter (PE) und Neutralleiter (N) zusammengekommen....
  3. Verbinden von Telefonruf mit 230V Horn

    Verbinden von Telefonruf mit 230V Horn: Ich will ein Telefon, das mit einem RJ45 Patchkabel via Switch verbunden ist, mit einem Horn verbinden. Das Horn soll von einem Telefonrelais...
  4. Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w

    Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w: Hallo zusammen ! Ich bin in Sachen Elektrik nicht der fitteste:([ATTACH] weshalb ich mich hier im Forum angemeldet habe um mir Hilfe zu holen....
  5. Verbindung zum Wechselrichter

    Verbindung zum Wechselrichter: Hallo zusammen, Ich möchte auf meinem Garagendach eine PV Anlage (4,8KW) installieren. Der Wechselrichter soll in der Garage installiert werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden