Keller ohne Strom - welche Lampe

Diskutiere Keller ohne Strom - welche Lampe im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe mir eine Wohnung gekauft und da leider einen Keller ohne Strom. Ich könnte zwar ne Taschenlampe benutzen, hätte gerne aber eine Lampe...

  1. Inka

    Inka

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir eine Wohnung gekauft und da leider einen Keller ohne Strom. Ich könnte zwar ne Taschenlampe benutzen, hätte gerne aber eine Lampe dort fest installiert. Habt ihr einen Tipp, ob es auch normale Wandlampen gibt, die Batterie betrieben sind? Wo bekäme man sowas? Oder kann man eine normale Lampe auf Batterie betrieben umrüsten? Bin ziemlich Laie :? kann zwar ne Lampe anschließen, mehr aber nicht... Wäre für jeden Tipp dankbar!!!
     
  2. Anzeige

  3. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inka.

    Es kommt darauf an, was du in dem Keller tun willst, und wie groß der Keller ist. Zum "Einfach-so-Licht" kannst du bei Conrad "FLEXIBLES NACHTLICHT" nehmen, kostet 10 €, Batterie-betrieben mit Bewegungsmelder, kannst du überall aufstellen/anhängen. Zum Lesen ist es nicht geeignet, aber so das Fahrrad abstellen oder zwei Kisten umstellen ist es OK und - die LED-Lampe hält ewig.
    Schau mal rein:
    www.conrad.de
    Artikel-Nr.: 571412 - 62

    Für mehr Licht gibt es bei Conrad
    Artikel-Nr.: 855002 - 62
    (mit Akku) - na ja, schön ist es nicht, aber...
     
  4. #3 steboes, 14.12.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn keine Möglichkeit eine Leitung aus der Wohnung in den Keller zu legen? Oder müsstest da erst 5 Decken durchbohren? Glaub mir irgendwann wird dir nämlich so ein Minilichtchen zu blöde oder du willst gar Staubsauger, Bohrmaschine etc. da unten benutzen und nicht immer ne 50m Kabeltrommel verwenden müssen... :wink:
     
  5. #4 baum-max, 14.12.2006
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Haben "Kollegen" in deren Kellerabteil Strom? Evt gibts da einen gemeinsamen Zähler für den Allgemeinbedarf. Dann kannst du dich da dran hängen. Oder du fragst einen Kellernachbar, der Strom hat.Mit Freundlichkeit, Kekserln und einem Flascherl guten Wein geht alles :wink:

    grtz
    BM
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.057
    Zustimmungen:
    347
    Protest:

    Das ist wohl nicht dein ernst?
    Oder ist der Staubsauger/das Licht in einem Mieterkeller plötzlich bedarf der allgemeinheit?

    Sowas nennt man schlicht Stromdiebstahl!
    (an der Hausgemeinschaft!)
     
  7. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ja. Ich kenne einen Bastler. Der hat seine Werkstatt im Keller (gemeinsamer Zähler für den Allgemeinbedarf). Der gute Mann ist schon seit Jahren arbeitslos und verbringt den ganzen Tag und abend im Keller und bastelt und bastelt... Na ja, im Winter ist es kalt, er friert aber nicht (Elektroheizkörper). Und die Mieter zahlen und zahlen, und keiner beschwert sich. :)
     
  8. #7 baum-max, 14.12.2006
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Nö, wenn das entsprechend vertraglich vereinbart ist, sehe ich da kein Problem :!:

    Übrigens sprechen wir nicht von Mieterkeller sondern Eigentum..

    grtz
    BM
     
  9. #8 mhs-leo, 15.12.2006
    mhs-leo

    mhs-leo

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    @BERT: Du kennst anscheinend überwiegend die sog. 'schlechten 'Mitmenschen, siehe auch den Thread mit den Handwerkern :shock:

    Und was heißt da Stromdiebstahl ?? Man lote aus, welcher nächste Kellernachbar Strom im Keller hat und
    fange aus diesem Grund als alleinstehende Frau mit dem ein Verhältnis an... der rückt den Strom dann schon umsonst raus :lol: :lol:

    Nee, Spass beiseite: Es kann doch nicht sein, daß es in dem Keller insgesamt keinen Strom gibt :? Ich kenne das bei alten Häusern so, daß immer 2 'Kellerverschläge' in der Mitte der Trennlattung eine
    gemeinsame Lampe hatten. Vielleicht ist da die Glühlampe a.A. und es ist so dunkel, daß man die Lampe nicht erkennen kann. Ist denn in der Nähe Deines Kellers ein Schalter im Kellergang ? :idea:

    Und noch was: wer bitteschön braucht in einem 'stinknormalen' Keller einen Staubsauger ?? :? Zum Mäuse und Spinnen einsaugen oder wie ? :lol: Naja...zum Reinigen tuts auch ein Kehrwisch.

    Micha
     
  10. #9 steboes, 15.12.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Naja das war mehr Beispielhaft gemeint. Aber ich kenne auch Mehrfamilienhäuser mit lauter so kleinen Kellerabrennungen (wo halt immer so ein Keller zu ner Wohnung mit so nem Holzverschlag abgetrennt ist) und da gibts auch Licht + Steckdose. Ich wollte damit auch nur sagen dass ich eine feste Installation generell sinnvoller finde und man dann auch ne Steckdose mit einplanen kann. Glaub mir, irgendwan iss man froh drüber.
     
  11. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne viele Leute :). Übrigens, schlimm ist dieser Bastler keineswegs! Ein netter, hilfsbereiter Mann, repariert alles - vom Fahrrad flicken, über Spielzeug, bis zu einer durchgebrannten Steckdose - und nimmt dafür 20, höchstens 50 €. Viele der Mieter sind froh, daß sie ihn im Haus haben. ;-)

    Zurück zum Thema:
    Für einen kleinen Keller lohnt sich der Aufwand mit el. Leitunglegen meistens selten. Etwas anderes ist im eigenen Haus, wo der Keller 3-4 Räume und über 100 m² ausmacht, da braucht man schon ein paar Steckdosen und Licht, aber wer da zwei Umzugskisten hat und 2x die Woche sein Fahrrad abstellt, kommt auch mit einer Batterie-Lampe aus.
     
  12. #11 Heimwerker, 17.12.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da will endlich mal ein Laie das machen, was er darf - nämlich Batterieleuchten aufhängen und das halbe Forum schreit nach fester Installation. Wo ist Hektik-Elektrik, wenn man ihn braucht? :)
     
  13. #12 Kurzschluß Thomas, 17.12.2006
    Kurzschluß Thomas

    Kurzschluß Thomas

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inka,

    ich kann Dir anbieten mir die Sache mal anzusehen, was Dich dann je nach Tageszeit einen Kaffee oder ein einheimisches Getränk kosten würde.

    Nichts gegen meine vorredner, aber mit den Tips und Hinweisen, kann man nichts anfangen, wenn man die örtlichkeiten nicht kennt.

    Da ich aber in Köln mein unwesen treibe, ist es wohl eher das einfachste, sich das mal anzuschauen um dann vor Ort fest zustellen, was überhaupt machbar und sinnvoll ist.

    Den Stromklau Quark mache ich aber auf keinen Fall, denn man hat schneller eine Vorstrafe am Hals, als man dem Richter erklären kann, daß doch alle ganz erfreut sind, wenn sie einmal im Jahr etwas für teuer Geld repariert bekommen und zusätzlich noch ordentlich allgemein Kosten zahlen dürfen.

    Ich mache auch gerne Bilder vom Bestand und verlinke sie hier ins Forum, damit andere sehen, wie es dort aussieht und was dann eben in einem solchen Fall gemacht werden kann.

    Damit jetzt keine dummen Sprüche aufkommen, ich bin verheiratet und habe vor, daß bis zum Lebensende mit meiner jetztigen Frau zu bleiben.

    Ich biete Inka das deshalb an, weil es für mich in Köln wohnend natürlich einfach ist mir die Sache anzusehen.
    Das vereinfacht nun mal eben entsprechende Hinweise zu geben und ggf. weiter beratend zur Seite zu stehen.

    Also Inka, wenn Du das Angebot annehmen möchtest, dann schreib mich per PN an.

    Telebimmel etc. bekommst Du dann gerne von mir.

    Gruß Thomas
     
Thema:

Keller ohne Strom - welche Lampe

Die Seite wird geladen...

Keller ohne Strom - welche Lampe - Ähnliche Themen

  1. 8 Kabel um Lampe anzuschließen

    8 Kabel um Lampe anzuschließen: Hallo, ich habe mir eine neue Küchenlampe geholt und wollte sie anschließen, war aber ganz schockiert, dass da ganze 8 Kabel aus der Decke kamen....
  2. Multimeter-Stromzange ISO TECH ICA 15 - wie misst man damit Strom

    Multimeter-Stromzange ISO TECH ICA 15 - wie misst man damit Strom: Hallo, kann mir wer erklären, wie man mit dieser Zange genau Strom messen kann? Mir zeigt es immer unrealistische Werte an. Möchte alle 3 Phasen...
  3. CDM-T Lampe Anschluss

    CDM-T Lampe Anschluss: Hallo, für mein Fotolabor habe ich 70W CDM-T Brenner gekauft und musste sie für den Umzug abmontieren. Beim Anschluss habe ich nun eine Frage:...
  4. Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom

    Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom: Hallo, ich bin neu hier und freue mich, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Falls ich mich einfach nur doof angestellt habe, verzeiht das bitte und...
  5. Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges

    Lampe: Gelbes Kabel & 3-adriges Durchsichtiges: Hallo, ich wollte einen kleinen Kronleuchter aufhängen, der auch nicht mal so billig war. Nun ist da aber nur ein grünes Kabel und ein dickes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden