Kennlinie einer Schaltung - NICHT für Bauelemente bestimmen

Diskutiere Kennlinie einer Schaltung - NICHT für Bauelemente bestimmen im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich bin neu im Board und habe gleich eine Frage. In der Aufgabe muss ich Kennlinien für bestimmte Schaltungen bestimmen....

  1. #1 otto-mueller, 27.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu im Board und habe gleich eine Frage.

    In der Aufgabe muss ich Kennlinien für bestimmte Schaltungen bestimmen.
    Für einzelne lineare Bauelemente kann ich sie über das ohmsche Gesetz bestimmen.

    Frage:
    Aber wie bestimme ich
    1. Die Kennlinie eines nicht linearen Bauelements wie Diode oder Z-Diode?

    2. Und wie kann ich denn die Kennlinie einer ganzen Schaltung bestimmen?
    Soll ich da auch die Kennlinie einzelner Bauelemente zeichnen und anschließend die Punkte der Graphen zu einem Graphen zusammen multiplizieren?

    Ich habe etwas versucht, aber bin mir nicht sicher, ob es so in Ordnung ist.

    Könnt ihr mir bitte den richtigen Ansatz zeigen?

    Vielen Dank vorab

    Viele Grüße
    Otto


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    Kennlinien

    :lol:

    Zu Punkt 2 deiner Anfrage gibt es wunderbare Tutorials im Internet,
    wo der Kennlinien-Verlauf über alle Quadranten erklärt wird,
    auch mit Bebilderung.

    Eine andere Möglichkeit wäre das Simulationsprogramm YENKA (Freeware) herunterzuladen.
    Da befindet sich in den Beispielen ein Muster zur automatischen Kennlinienerzeugung.

    Zu deiner Aufgabe gehört doch sicher im Vorfeld auch ein Lehrtext.
    Den solltest du vielleicht nochmals "durchackern".

    Greetz
    Patois
     
  4. #3 otto-mueller, 27.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Re: Kennlinien

    Seit zwei Tagen sitze ich an dieser Aufgabe und habe Google hoch und runter gesucht, aber nichts gefunden :cry:

    Hast du ein link bzw. wonach hast du denn gesucht?

    Das probiere ich gleich, aber es wird mir ja nicht erklären, wie die Kurven entstehe, oder?


    Ja, ein Skript haben wir, aber darin stehen, wie überall auch, nur fertige Kennlinien einzelner Bauelemente :cry:

    Danke für deine Hilfe.

    Viele Grüße
    Otto
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    So sieht die Kennlinie für eine ZENER-Diode aus, wenn man sie von dem Simulationsprogramm YENKA generieren läßt:

    [​IMG]
    .
     
  6. #5 otto-mueller, 27.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke dafür, aber wie gesagt, ich würde aber gerne wissen, wie man selber auf diese Kennlinien kommen kann?

    Denn ich muss es auch erklären können...
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :arrow:

    Aus deiner Antwort entnehme ich, dass du wissen willst wie man die Daten für eine Kennlinie ermitteln kann.

    Dann gehe ich einmal davon aus, dass du eine kleine Elektroniker-Ausrüstung auf dem Schreibtisch hast.

    Also ein Multimeter und vielleicht ein Breadboard zum Aufbau einer Schaltung.

    Man legt eine Tabelle mit zwei Spalten an, in die man die Meßwerte einträgt. Die erste Spalte versieht man mit den Spannungswerten, für die man die Kennlinie ermitteln möchte. Je feiner die Abstufung, je genauer die Kennlinie. In die zweite Spalte trägt man die Strommeßwerte des jeweiligen Meßpunktes ein.

    Man legt ein Koordinatensystem in einem geeigneten Maßstab an, in welches man die Meßpunkte mit den Daten aus der Tabelle einzeichnet.

    Dies war der einfache Teil. Die Messung selbst ist eine heikle Arbeit, bei der man sich keinen Schnitzer erlauben darf. Stellt man nämlich beim Messen ausversehen zu hohe Spannungswerte ein, zerstört man das Meßobjekt im Handumdrehen.

    Messung von Strom und Spannung setze ich als bekannt voraus.

    Greetz
    Patois

    Ein LINK:

    http://www.physik-jena.de/login/praktik ... enaufnahme)_ss08_versuchsprotokoll__silviofuchsundsimonstuetzer.pdf

    Eine weitere Möglichkeit: EXCEL

    Wenn man die Meßwerte in eine EXCEL-Tabelle einträgt,
    kann man sich von EXCEL automatisch das Kennliniendiagramm zeichnen lassen.
     
  8. #7 otto-mueller, 27.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke Dir vielmals für deine Hilfe und Geduld.

    Nein, ich bin leider nicht soweit, die Messungen selber zu machen.

    Bei der Aufgabe ging es nur darum, die Kennlinien gegebener "Schaltungen" zu zeichnen.

    Da muss ich noch üben...

    Viele Grüße
    Otto
     
  9. #8 Octavian1977, 27.06.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.790
    Zustimmungen:
    612
    Sinnvoll ermittelt man eine Kennline mit Funktionsgenerator und Oszilloskop.

    So etwas zu errechnen ist schon höhere Matematik.
     
  10. #9 otto-mueller, 28.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Funktionsgenerator kenne ich noch nicht, ich schaue sie mir aber an.

    Aber der Tipp mit dem Oszilloskop ist sehr gut. Da ich aber keine Messgeräte habe, werde ich es über ein Simulationsprogramm versuchen z. B. mit dem Yenka, was von patois kam.

    Aktuell habe ich die Kapazität dafür nicht, aber bei Gelegenheit schaue ich es mir an.

    Vielen Dank für eure Unterstützung und Tipps.

    Schöne Grüße

    Otto
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.755
    Zustimmungen:
    402
    :lol:

    Man hat bei dieser Aufgabe, dass die Kennlinie einer Schaltung zu zeichnen ist, ein wenig das Gefühl, dass sie thematisch an der Praxis vorbeigeht. Die Aufgabe stammt wohl aus einem der wissenschaftlichen "Elfenbeintürme", wo solche rein theoretischen Aufgaben -fern aller Praxis- "gedeihen".

    In der Praxis benötigt man die Kennlinie eines Bauteils (z.B. ZENER-Diode), um zusammen mit der Kennlinie eines geeigneten Widerstandes einen Arbeitspunkt festlegen zu können.

    Man wird im Normalfall diesen Arbeitspunkt grafisch ermitteln.

    Die mathematische Berechnung ist natürlich auch möglich, wenn man die Gleichungen für die Kennlinien zur Hand hat. (analytische Geometrie als Hilfsmittel)

    Ein Mittelweg, der oftmals beschritten wird, ist die geeignete Linearisierung der Kennlinien, z. B. die Schaffung einer steigenden Gerade, oder ganz radikal die am Kniepunkt der ZD-Kennlinie direkt angesetzte Vertikale.

    Das war jetzt ein wenig OFF-TOPIC.

    Greetz
    Patois
     
  12. #11 otto-mueller, 28.06.2013
    otto-mueller

    otto-mueller

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, in der Tat sind diese Aufgaben Theorie orientiert. Wir haben bis zu dieser Übung die einfachen Grundlagen behandelt und deshalb diese Anforderung.

    In der nächste Übung geht es u. a. um die Kennlinien und Arbeitsgeraden von Transistoren, die sind aber aus der Praxis - denke ich.

    Ich hoffe, dass wir auch bald dieses theoretische Wissen in der Praxis umsetzen dürfen, dann wird es noch mehr Spaß machen.

    Ich bearbeite gerade meine Übung für nächste Woche und werde mich an euch wenden, wenn ich noch Fragen habe.

    Danke euch ganz herzlich.

    Viele Grüße
    Otto
     
Thema:

Kennlinie einer Schaltung - NICHT für Bauelemente bestimmen

Die Seite wird geladen...

Kennlinie einer Schaltung - NICHT für Bauelemente bestimmen - Ähnliche Themen

  1. Schaltung für die Prüfung

    Schaltung für die Prüfung: Hallo Leute, bin neu hier. Ich habe für die praktische Prüfung teil 2 Die Materialliste bekommen. Nur kann ich mir leider keine Schaltung anhand...
  2. Schaltung mit Timer

    Schaltung mit Timer: Hallo zusammen, Ich möchte mit einen Zeitrelais ein Magnetventil ansteuern. Ablauf Ich möchte einen Knopf betätigen, dann soll sich ein...
  3. Widerstand für Schaltung

    Widerstand für Schaltung: Tagesgruß, das beigefügte Foto zeigt den Anschluss eines Mischermotors inkl. Regelung, der in meiner Heizung den 4-Wegemischer nach Wärmebedarf...
  4. Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren

    Hilfe zur Schaltung Wechselspannung benötigt - Strom sperren: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne eine Außenbeleuchtung installieren. Dazu habe ich bereits ein 5 adriges Kabel...
  5. Schaltung für Peltier Kühlung

    Schaltung für Peltier Kühlung: Moin moin! Ich brauche eure Hilfe. Momentan baue ich eine Kühlung mit Peltier Elementen. Oder ich versuche es zumindest :) Sowohl die Kälte als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden