Klingel an alte TK-Anlage anschließen.

Diskutiere Klingel an alte TK-Anlage anschließen. im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin vor ein paar Wochen umgezogen, das Problem ist, der Vorbesitzer hatte im ganzen...

  1. mystef

    mystef

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich bin vor ein paar Wochen umgezogen, das Problem ist, der Vorbesitzer hatte im ganzen Haus eine TK-Anlage verlegt. Diese wollten wir aber nicht übernehmen. Hierüber lief aber wohl auch die Türklingel.
    Der Vorbesitzer meinte ich muss das "einfach" nur unten an der Dose den Traffo anschließen.
    So einfach scheint das aber nicht zu sein, wenn man nicht weiß welches Kabel wo hin kommt.
    Ich habe von allem was ich habe ein Foto gemacht mit der Hoffnung, dass mir hier jemand sagen kann wie ich das anschließen muss.

    Eigentlich muss es an irgendein Kabel, dass links aus dem Mittleren Kabelstrang kommt, da dieses Kabel in den 1. Stock hoch führt und dort seine kompletten Geräte waren.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    114
    Mach erst mal die Bilder kleiner.

    Lutz
     
  4. #3 techniker28, 02.11.2012
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    erzähl mal was du eigentlich haben willst.
    Willst du die Klingel immer noch über die (noch bestehende?) Telefonanlage laufen lassen, oder willsst du ne neue Sprechanlage oder nur eine eine einfache Klingel ohne Gegensprechfunktion?
    Was für Messgeräte hast du da?
    Da sollte sich schon wa smachen lassen.
    grüße
     
  5. mystef

    mystef

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich will einfach nur, dass die Klingel wieder funktioniert. Ohne Sprechanlage o.ä.

    Der Vorbesitzer meinte es reicht aus, wenn ich den Traffo anschließe.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    370
    :lol:

    Nun zeichne uns doch einfach auf, wo im Haus die Teile deiner Klingel-Anlage verteilt sind.

    Eigentlich sind es ja nur drei Bauteile:

    1) Klingel-Taste, vermutlich an Haustüre

    2) Klingel-Transformator, vermutlich im Keller

    3) Klingel-Spule, vermutlich in Diele der Wohnung

    Anschließend suchst du dir die Drähte aus, die in geeigneter Weise an die Montageorte von 1) 2) und 3) führen.

    Ich versuche mal ein Bildchen zu finden, das diesen Sachverhalt anhand eines Beispiels verständlich machen könnte.

    Bis später ...

    [​IMG]

    .
     
  7. mystef

    mystef

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    sorry das ich mich jetzt so lange nicht gemeldet habe.

    Ich bin zwar noch nicht viel weiter gekommen, aber ich habe vor kurzem einfach mal ein paar Kabel die auf dem Plan genannt wurden angeschlossen. Einfach nur probehalber um zu schauen ob sich überhaupt was tut.

    So hatte ich es einfach mal verkabelt:

    [​IMG]

    Das Ergebnis war wenn ich den Traffo an die Steckdose angeschlossen habe, dass die Klingel einfach durchgeschellt hat. Der Taster an der Haustüre hatte zu dem Zeitpunkt keinen Einfluss darauf, es hat einfach weiter geleutet.

    Nun habe ich auch mal die Klingel abgenommen um zu schauen welche Kabel dort ankommen, würde mir das weiterhelfen oder muss ich auch zwingend wissen welche Kabel an die Türklingel ankommen?
    Eigentlich kann ich ja mehrere Möglichkeiten einfach versuchen oder? Kaputt gehen kann ja nichts.

    Hier mal ein Bild von der Türklingel:

    [​IMG]

    Die Farben sind Gelb/Weiß und Schwarz/Rot. Also wahrscheinlich die Kabel, die oben/Mitte rauskommen.
     
  8. #7 leerbua, 17.11.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    554
    DEM IST NICHTS HINZUZUFÜGEN
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    370
    :lol: ähem ... was wohl passiert, wenn der Trafo bei diesen Versuchen kurzgeschlossen wird?

    Ob dann auch noch gilt: "Kaputt gehen kann ja nichts."

    Dringend zu empfehlen ist, dass man sich eine Skizze von dem macht, was man gerade verdrahtet,
    sonst verliert man leicht die Übersicht, und es könnten (ohne Skizze) falsche Verbindungen hergestellt werden.

    Auch bei einer einfachen Klingelanlage sollte man in "Stromkreisen" denken!

    P.
    .
     
Thema:

Klingel an alte TK-Anlage anschließen.

Die Seite wird geladen...

Klingel an alte TK-Anlage anschließen. - Ähnliche Themen

  1. Alte STR Sprechstelle ersetzen

    Alte STR Sprechstelle ersetzen: Hallo zusammen! ETW, Mehrparteienhaus, Altbau 70er Jahre. Wechselsprechanlage von STR (Netzgerät Typ TV13A). Hausverwaltung inkompetent/schlecht...
  2. Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?

    Alte Lampe durch LED Lampe ersetzen - welches Kabel gehört wohin?: Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich habe eine Frage zum Anschließen einer Lampe. Es handelt sich um eine LED Lampe, die ich gern anstelle der...
  3. Homematic IP Rolladensteuerung anschließen

    Homematic IP Rolladensteuerung anschließen: Hallo Guten Morgen :) bin noch kleine kücken bei euch in Community… aber ich bräuchte dringend euere Hilfe. Ich möchte soooo… gerne meine...
  4. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden