Kommen bald "neue" CEE-Steckverbindungen-Design?

Diskutiere Kommen bald "neue" CEE-Steckverbindungen-Design? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Neulich sah ich einen Bericht über ein Elektroauto offenbar noch ein Prototyp. Was mir sofort auffiel statt (wie die meisten Elektroautos...

  1. #1 spannung24, 23.08.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Neulich sah ich einen Bericht über ein Elektroauto
    offenbar noch ein Prototyp.
    Was mir sofort auffiel statt (wie die meisten Elektroautos bisher) hatte dieses nicht den üblichen
    blauen 3pol. CEE-Stecker (Caravan) oder eine ähnliche
    Verbindung sondern einen gaaanz neuen Stecker.
    Dieser ist vom Design her eher wie ein "Pistolengriff"(wie Zapfpistole an der Tankstelle)
    ausgeformt und ist wohl mit einem Gummiüberzug ähnlich wie bei einem hammer oder anderem Werkzeug (Motorollergriff uä.) überzogen.
    Ich weis jetzt zwar nicht wieviel Pole der neue hat
    (vermutlich noch Hilfskontakt etc.) das soll aber nicht die Hauptfrage sein, sondern ist dieses neue
    Design ein Vorreiter für eine neue Generation von CEE-Steckverbindungen aller Art?
    Was meint ihr???
     
  2. Anzeige

  3. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab ich selbst noch nicht gesehen, aber ist schon lange überfällig. Denn wie oft lassen sich die 16A oder 32A Steckverbindungen nur mit "sanfter" Gewalt lösen. Oder die a.P. Steckdosen die selten noch fest an der Wand sitzen.
     
  4. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mit sanfter Gewalt lösen ist ziemlich untertrieben ,manchmal ist man direkt versucht beim lösen solcher Verbindungen zusätzlich das Kabel mitdem Fuß zu halten um besser ziehen zu können . Es gibt Kupplungen bei denen sich der Deckel in sich nur teilweise zurückklappen läßt so dass diese nur schlecht halten kann wodurch das lösen zusätzlich erschwert wird.
    mfg sepp
    Werden die genannten E Autos mit Drehstrom -Ladegeräten geladen ?
     
  5. #4 netzwerkbastler, 09.09.2010
    netzwerkbastler

    netzwerkbastler

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    es wird wohl dieser Stecker gemeint sein:

    http://www.heise.de/autos/artikel/Neue-Steckverbindung-auf-dem-Weg-zur-Norm-451521.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196

    https://intra.saena.de/tycon/file.php?id=1129

    3x 21A 400V + Powerline Kommunikation (PLC). (insgesamt ca. 63A, je 21A über 2,5er Leitung + Datenleitung 0,75?)


    Das Problem mit den Querschnitten und Stromstärken haben sie schon erkannt, der Stecker soll bis 690V tauglich sein.


    Ziel soll wohl sein:

    1. Man soll doch möglichst nicht Zuhause mit normalen Haushaltsstrom ohne Mineralstromsteuer tanken.

    2. Man will irgendwie das Problem lösen dass man jedesmal an jedem Tag an irgendeiner anderen Tankstelle an irgendeinem Parkplatz seinen Pin Code eingeben muß oder Münzen einwerfen muß, oder etwas anders tun muß um Strom zu bekommen.
    So wird via PLC denke ich das Auto direkt mit einer IP Adresse versorgt und mit einem Intranet oder gleich dem Internet verbunden und kann so direkt mit einem EVU Server den Strom abrechnen.

    Die Tankstationen sind dabei recht simpel da die PLC Kopfstation beim Niederspannungstrafo sitzt und so viele Tankstationen ohne Aufwand versorgt werden reicht ein Schütz pro Dose das ebenfalls via PLC angesteuert wird und vom EVU Server freigegeben wird.
    Die Ladung startet und regelt aber onehin der FU im Auto der ja auch für das Fahren benötigt wird.

    Weiters wird das EVU wohl bestimmen wann und mit wieviel Ampere geladen wird. Selbst wird man höchstens die gewünschte Abfahrtzeit eingeben. (Schneller Laden desto teurer... je nach Strombörse und Tageszeit)

    Der Account, Zugangsdaten, Kreditkartendaten, Stromvertag (analog zum Handyvertag) etc. ist im Auto gespeichert und muß einmal eingerichtet werden.

    Da das Auto im Internet ist könnte man sicherlich darüber auch die Standheizung schalten oder Status via Internet/Iphone abfragen oder die Ladung starten/unterbrechen oder auf Alarmanlage oder Kameras vom Auto zugeifen um im Büro zu sehen wie es dem lieben Auto denn so am Parkplatz geht, ob es noch da steht... etc..pp.

    Software sicherheitstechnisch tun sich da wieder ganz andere Abgründe auf (siehe Viren/Trojaner Problematik im derzeitigen Internet) aber praktisch wäre es schon eine Art Stromvertrag für alle öffentlichen Tankstellen zu haben wo man monatlich zahlt analog zur Handyrechnung oder wo automatisch abgebucht wird vom Konto was man verbraucht...

    Privates Laden am eigenen Anschluß wird man wohl nicht verhindern können, notfalls gibts dann einen "modchip" fürs Auto der den teureren "Autostrom" vorgaukelt...

    Die PLC Technik ist leider suboptimal und verursacht viele Störungen, ich möchte nicht wissen wie es aussieht wenn millionen PLC Geräte in Betrieb sind.
    Es ist allerdings eine billige Möglichkeit Internet an jede Tankdose über die vorhandenen Stromkabel zu bringen. (WLAN allerdings auch)

    Ich würde trotzdem eine Form von normalem Ethernet oder WLAN oder gleich UMTS vorziehen, von mir aus dann PLC von "Tankstelle" zum Niederspannungstrafo oder irgendeine andere Internetverbindung je nach Standort.
    Einfach Internet irgendwie in jedem Auto (braucht man sowieso für andere Sachen auch mobil) und die Steckplätze sind mit einer wechselnden ID kodiert.
    Aber PLC in jedem Auto? muß das sein? nur um ein paar billige Ethernetkompontenten zu sparen und immense Störungen zu verursachen?

    Wenn man bedenkt dass dieser Standard für lange Zeit (=ewig) gelten soll und man die letzten 10 Jahre Internet/Netzwerk Technik revue passieren lässt, so ist die PLC Technik die heute schon überholt ist ganz sicher eine schlechte Idee..
     
  6. #5 spannung24, 09.09.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Was ich doch sehr bedenklich finde ist das mit den Datenkontakten, definitiv könnte auch darüber ein Benutzungs und vor auch Bewegungsprofil des Autobesitzers angelegt werden, tja und der Deutsche meint er hat ja nichts zu verbergen, mag sein erst wenn die "richtigen" an der Macht sind wird er diese
    Einstellung bereuen.
    So könnten in Zukunft auch bereits (nur die enormen kosten werden es die nächsten Jahre/Jahrzehnte verhindern gleich mehr oder mindesten 7adrige Kabel bzw auch zusätzliche Steuerkabel zum HAK verlegt werden, belegt vielleicht auch mit einem "Meldekontakt" falls eine nicht autorisierte Person an der Elektroanlage schraubt...
    Das vernetzte Haus wird ja schon angepriesen so gibt es vielleicht dem Sromanbieter gar noch die Möglichkeit festzustellen wann neben der Waschmaschine auch der Computer benutzt wurde und auf welchen Seiten gesurft wurde oder wann eine Steckdose UV oder sonstnochwas gewechselt wurde.
    Bei einer nichtautorisierten Kraft rückt dann der Versorger sammt Security Team oder gar noch SEK aus um gegen den pööösen Buben tätig zu werden.
    Zur Zeit Gottseidank noch Since Fiction meiner
    Zukunftsvision aber in einer derart orwellschen Gesellschaft möchte ich nicht leben. :(
     
  7. #6 netzwerkbastler, 09.09.2010
    netzwerkbastler

    netzwerkbastler

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Update2: laut den Menneke Marketing Folien soll wohl doch ein Umsetzer bei der Tankstelle von PLC auf Internet sein. Der Sinn von PLC nur zwischen Tanke und Auto damit noch absurder.
    Hier würde normales billigstes 100Mbit Ethernet völlig reichen und auch 1000x überdeimensioniert sein, aber wenigstens billig und ohne Störungen.

    Ich dachte die machen das damit sie mit einem Schlag gleich ein ganzes Ortsnetz (inkl. Zuhauseladen) abdecken.

    @bewegungsprofile etc.:
    hast Du ja heute schon in Form von Mobiltelefon in der Tasche. Die Frage ist sind die Unternehmen vertrauenswürdig und werden die Daten mißbraucht?
    Es könnte ja auch strenge Gesetze geben dass solche Daten garnicht erst aufgezeichent werden dürfen...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 netzwerkbastler, 09.09.2010
    netzwerkbastler

    netzwerkbastler

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Warum so kompliziert? Ist alles mit ein paar Kontakten am intelligenten Stromzähler einfach machbar, und der funktioniert ja auch über eine Art PLC.
     
  10. #8 leerbua, 09.09.2010
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    520
    Na dann bin ich ja beruhigt
     
Thema:

Kommen bald "neue" CEE-Steckverbindungen-Design?

Die Seite wird geladen...

Kommen bald "neue" CEE-Steckverbindungen-Design? - Ähnliche Themen

  1. CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr)

    CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr): Hi, an anderer Stelle in diesem Forum wurde mir aufgrund der guten Antworten, zum Thema Gebäudeeinspeisung, schon vieles klarer. eine Fachfirma...
  2. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  3. neue Elektroflachheizung suchen

    neue Elektroflachheizung suchen: mein Name ist Ulla - wir - mein Mann und ich - älteres Ehepaar - beheizen unsere Altbauwohnung (70 qm) mit ATERNO Elektroflachheizungen Im...
  4. Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet)

    Herdanschluss – neue Nutzung (aufgesplittet): Hallo! Ich weiß, das Thema hat es hier schon öfter gegeben, jedoch nicht in dieser Variante. Und ich werde natürlich keine Elektroarbeiten selber...
  5. Suche (KFZ) Steckverbinder

    Suche (KFZ) Steckverbinder: Schönen guten Tag, das Forum ist meine letzte Hoffnung. Ich suche nun schon seit 2 Tagen im Internet - ohne Erfolg. Ich suche dringend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden