Kompensations Anlagen

Diskutiere Kompensations Anlagen im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Ich muss von der Berufschule aus eine Anlage planen und mein teil dabei besteht aus der kompensations anlage und ich habe mich damit beschäftigt...

  1. #1 MarcelSC, 29.11.2019
    MarcelSC

    MarcelSC

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss von der Berufschule aus eine Anlage planen und mein teil dabei besteht aus der kompensations anlage und ich habe mich damit beschäftigt und auf den Bildern sind drosseln in den kompensations kasten drin und ich würde gerne wissen ob man immer eine einbauen muss oder erst ab gewissen Leistungen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kompensations Anlagen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    446
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag ,

    ich sehe das so:

    "Früher" bestanden die Kompensationsanlagen aus den Stromwandlern, dem Regler , Schützen und Kondensatoren.
    Heute werden andere Anforderungen gestellt , so das neben Kondensatoren und Drosseln z.B auch Thyristorschaltegräte zum Einsatz kommen.
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.896
    Zustimmungen:
    418
    Mir sind eigentlich bisher in diesem Zusammenhang nur Entladungsdrosseln begegnet,
    die zur schnellen Entladung der Kondensatoren-Gruppen dienten.
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    446
    Der Einsatz von Thyristorschaltgeräten hat keinen direkten Einfluss auf eine erforderliche Verdrosselung der Anlage.
     
  7. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag , ich sehe das so:

    Habe ich auch nicht behauptet...ich wollte damit ausdrücken das Schütze auch durch Thyristorschaltgeräte ersetzt werden können um " schneller" schalten zu können...
     
  8. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Für verdrosselte Kompensationsanlagen werden Kondensatoren mit Filterkreisdrosseln so kombiniert, dass die Reihenresonanzfrequenz (fr) von Kondensator und Filterkreisdrossel hinreichend unterhalb kritischer Oberschwingungsfrequenzen liegt.
    Quelle :Schneider Elektrik
     
    karo28 gefällt das.
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Ich denke mal, die Drosseln dienen in erster Linie dazu, das der Schütz länger hält.
    Früher waren die Schütze riesig, um mit den Einschaltströmen klar zu kommen. Später hatten sie voreilende Parallelkontakte mit Einschaltwiderstand und neuerdings nimmt man halt Drosseln. Alles muss immer kleiner werden. Dafür hält es dann auch nicht mehr
     
  10. #9 edi, 30.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2019
    edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag , ich sehe das so:

    Da bin ich anderer Meinung , wenn es nur zum Schutz der Schütze wäre , wären die Drosseln ( und natürlich auch die Kondensatoren).... also der sogenannte Saugkreis.... nicht explizit auf die entsprechenden Oberwellen ( 3.5.7.11...Harmonische usw.) ausgelegt....
     
    karo28 gefällt das.
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Harmonische in der Zuleitung filternkannst du aber nicht durch ein parallel geschaltenes RC Glied. Wenn du die Oberwellen in der Zuleitung reduzieren willst, müsste die Drossel auch in die Zuleitung wie bei einem Netzfilter. So schützt du höchstens den Kondensator vor den Oberwellen.
     
  12. #11 edi, 01.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2019
    edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag ,

    ich sehe das so :
    Die Kompensationsanlage ( Drossel und Kondensatoren ) sitzen ja meistens zentral in der jeweiligen NSHV die dem speisenden Trafo nachgeordnet ist..
    Also Zentralkompensation.....seit Jahrzehnten " Best Practice" in der ganzen Welt
    Aber natürlich schützen die Drosseln in gewissem Maße auch die Kondensatoren
     
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Klar, aber die Drosseln verhindern keine Oberwellen im Netz, eher das Gegenteil
     
  14. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag ,
    ich sehe das so :
    Ich denke da liegst du falsch , verdrosselte Anlagen werden für Systeme gebaut in den Oberwellen
    vorhanden sind. Gibt es keine Oberwellen , können unverdrosselte Anlagen ( also Anlagen mit "Nur" Kondensatoren) verbaut werden...
     
  15. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Nachtrag : Habe ich selbst erlebt :

    Kompensationsanlage mit Kondensatoren, viele Umrichter am Netz,
    Anlage hat offensichtlich Oberwellen da unerklärliche Ausfälle von Umrichtern und sonstiger Elektronik.
    Netzanalyse machen lassen...
    Oberwellen nachgewiesen...
    Verdrosselte Kondensatorenanlage ( also (abgestimmte) Drossel +Kondensator in Reihe mit entsprechendem Regler einbauen lassen
    Erneute Netzanalsyse...Oberwellen werden kompensiert....keine unerklärlichen Ausfälle von Umrichtern und sonstiger Elektronik mehr.....
    Praxis...sozusagen...
     
  16. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Unsinn.
     
  17. #16 Pumukel, 02.12.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    863
    Kompensationsanlagen bekommst du Heutzutage nur noch mit Drosseln . Nebenbei die Drossel in Verbindung mit den Kondensatoren arbeiten als LC . Kreis und bedämpfen sehr wohl auch Oberwellen.
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Oberwelle= höhere Frequenz. Ein Kondensator leitet besser, je höher die Frequenz oder? Bei einer Drossel ist es umgekehrt. Wenn ich also Oberwellen dämpfen will ist es Blödsinn eine Drossel vor die Kapazität zu setzen. Die verhindert, das die Oberwelle zum Kondensator kommt.
     
  19. #18 Pumukel, 02.12.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    863
    Dann lies dir mal den Link im Beitrag 2 Durch ! Und was denkst du warum ich darauf Hinweise das es sich da um Ein LC - Filter handelt mit einer Resonanzfrequenz um 190 Hz ! Ab Seite 31
     
  20. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Hast du es gelesen? dort steht nichts davon, das die Drossel die vorhandenen Oberwellen reduzieren. Dort steht nur, das die Drossel verhindert, das der Kondensator durch Resonanz die vorhandenen Oberwellen verstärkt.
     
Thema:

Kompensations Anlagen

Die Seite wird geladen...

Kompensations Anlagen - Ähnliche Themen

  1. MS Anlage

    MS Anlage: Hallo, ich muss mich mit MS Schaltanlagen auseinander setzen. Meine Frage : Was ist der Unterschied zwischen einem Lasttrennschalterfeld und...
  2. Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage

    Installation eines Durchlauferhitzer an alte Anlage: Hallo, Für ein neues Bad möchte ich ein DLE für die Warmwasseraufbereitung installieren lassen. Ich war nun bei einem Elektriker und er meinte...
  3. Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage

    Fragen zur Elektroinstallation bei PV-Anlage: Hallo zusammen, gestern wurde bei uns die Elektroinstallation der PV-Anlage durchgeführt. Da ich mich grundsätzlich sehr für das Thema...
  4. Wiederinbetriebnahme einer bestehenden Anlage

    Wiederinbetriebnahme einer bestehenden Anlage: Hallo, ich bräuchte mal kurz einen Rat und Fachwissen. Meine Tochter und ihr Freund haben sich über Mietkauf ein Haus geholt. Da sie keine zwei...
  5. Sat-Anlage Unicable?

    Sat-Anlage Unicable?: Mahlzeit Leute! In einem Umbau (eine Wohnung, komplette Neuinstallation, Mehrfamilienhaus, gänzlich leerstehend), den ich gerade mache, habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden