komplexe Übertragunsfunktion

Diskutiere komplexe Übertragunsfunktion im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; [ATTACH] Schönen guten Abend allerseits, meine Frage bezieht sich auf die im Bild aufgeführte Aufgabe, kann mir wer erläutern, was genau der...

  1. #1 Corffel, 28.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2022
    Corffel

    Corffel

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Klausur Aufgabe 6.png
    Schönen guten Abend allerseits,

    meine Frage bezieht sich auf die im Bild aufgeführte Aufgabe, kann mir wer erläutern, was genau der Unterschied der beiden Schaltungen ist?
    Meine Vermutung wäre, dass in der oberen Schaltung durch den Maschensatz U0= (L2+R)*I ist und in der unteren U0= R*I, allerdings steht als Hinweis, dass ich die Parallelschaltung beachten soll, was mich um ehrlich zu sein ein wenig verwirrt.
    Denn wenn ich dies als Parallelschaltung zusammenfasse mit C || L2+R, dann sind die Schaltungen und die dazugehörigen komplexen Übertragungsfunktionen doch geich, oder irre ich mich hier?

    Vielen Dank im Voraus für mögliche Antworten und mit freundlichen Grüßen

    Corffel
     
  2. #2 Pumukel, 28.02.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.779
    Zustimmungen:
    3.682
    Nur als Denkanstoß lass in beiden Zeichnungen mal L1 weg und vergleiche dann mal die beiden Zeichnungen.
     
    Corffel gefällt das.
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Ja.
     
  4. #4 Pumukel, 01.03.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.779
    Zustimmungen:
    3.682
    Im Beitrag 2 hab ich gesagt lass mal L1 weg ersetze das mal durch Ersetze L1 durch einen Kurzschluss. Dann siehst du den Unterschied
     
  5. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Hallo Fragesteller,
    ich interpretiere den Aufgabentext so, dass unterschiedliche Ergebnisse für a) und b) erwartet werden.
     
  6. #6 Drehfeld, 01.03.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    209
    1.) komplexer Spannungsteiler aus L1 und dem zusammengefassten Rest.
    2.) ein weiterer Spannungsteiler aus L2 und R, der die Spannung, die aus Schaltung 1 rauskommt, nochmals teilt.
     
    Corffel und Stromberger gefällt das.
  7. #7 Corffel, 01.03.2022
    Corffel

    Corffel

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten, ich werde versuchen dies in der Aufgabe zu berücksichtigen.

    Grüße

    Corffel
     
  8. #8 Corffel, 01.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2022
    Corffel

    Corffel

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    IMAG2108.jpg Dies hier wäre nun mein Lösungsansatz, wie weit entfernt von der aktuellen Lösung wäre ich hiermit?

    Grüße

    Corffel
     
  9. #9 KeineAhnung, 01.03.2022
    KeineAhnung

    KeineAhnung

    Dabei seit:
    29.05.2020
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    205
    Falsche Notation! L2+R usw. physikalisch schlicht falsch, du kannst nicht Ohm und Henry addieren. Arbeite durchgehend sauber komplex.
     
  10. #10 Corffel, 01.03.2022
    Corffel

    Corffel

    Dabei seit:
    28.02.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Es sind keine Werte gegeben und L steht lediglich als Abkürzung für die Spule (jwL), d.h. bei der Addition wäre L der imaginäre Teil und R der reale Teil

    Grüße

    Corffel
     
  11. #11 Drehfeld, 02.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    209
    Der Ansatz stimmt dahingehend, dass du die Topologie der Schaltung (Reihen- und Parallelschaltung) richtig dargestellt hast und damit klar ist, wie die Komponenten verrechnet werden müssen.
    Dennoch ist die Schreibweise mathematischer (und vor allem physikalischer) Blödsinn, da hier Widerstände und Induktivitäten addiert werden.
    Richtigerweise müssten hier Impedanzen stehen, also R+jwL statt R+L. Je nach Dozent erhältst du für so etwas in der Klausur Punktabzug.

    Trotzdem: wenn du weiterrechnest (also L->jwL, C->1/jwC einsetzt, die Parallelschaltung als Bruch darstellst und vereinfachst), solltest du auf das korrekte Ergebnis kommen.
     
  12. #12 93_Ronny, 02.03.2022
    93_Ronny

    93_Ronny

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Ich denke bei der Aufgabe geht es darum zu verstehen, was bei den Grenzwerten w->0 und w->unendlich passiert. Setz mal alle komplexen Impedanzen in deine Rechnung ein, kürze alles und mach dann die Grenzwertbetrachtungen.

    Wahrscheinlich kannst du dann eine Aussage zu Tief-. Hoch- oder Bandpassverhalten treffen.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn der TE vorausgegangene Aufgaben und deren Lösungen rekapitulieren würde.
    Eventuell auch die eine oder andere gelöste Aufgabe hier vorstellen, damit man auf eventuelle Fehler schon in den einfacheren Aufgaben hinweisen könnte, denn es scheint ein wenig am Grundlagen-Wissen zu fehlen.
     
  14. #14 Drehfeld, 02.03.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    209
    Wie kommst du darauf?
    Die Aufgabe steht doch klar da:
    Bestimmen Sie die komplexe Übertragungsfunktion (a und b), stellen die die Differentialgleichung auf (c).
     
    patois gefällt das.
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Für die Darstellung eines einfachen ohmschen Spannungsteilers als Vierpol ergibt sich die Übertragungsfunktion zu:

    ------------ Ua --------- R2
    G (jw) = ------- = -------------
    ------------ Ue ----- R1 + R2

     
  16. #16 Drehfeld, 02.03.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    209
    Und jetzt bitte für die gegebene Schaltung :)

    Edit:
    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, hier Formeln einzugeben?
    Ich hatte ja mal angeregt, dass das Forum LaTeX verarbeitet, aber das wurde - glaube ich - nicht umgesetzt.
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Mein Vorschlag wäre den Schwierigkeitsgrad schrittweise zu erhöhen.
    Leider ist es, wie zurecht angemerkt wurde, hier ziemlich schwierig längere Abhandlungen mit größeren Formeln zu schreiben.
    Versuchsweise würde ich mal nur das Schaltbild einstellen, woran sich der TE versuchen könnte.
    Mal sehen ob ich einen Weg finde die zugehörigen Formeln zu präsentieren . . .
     
  18. #18 93_Ronny, 02.03.2022
    93_Ronny

    93_Ronny

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Ich musste zu meiner Studienzeit solche Aufgaben zu Hauf rechnen.Meißtens geht es erstmal um stupides Kampfrechnen beim Aufstellen und Umformen der Übertragungsfunktion. Wenn hier nicht ordentlich nach Real und Imaginärteil getrennt wird, gab es meistens keine Punkte. Die Folgeaufgaben zielen dann meistens auf die Frequenzgänge ab. Blindleistungskompensation in solchen Schaltungen realisieren ist auch eine gängige Aufgabenstellung in den Klausuren.

    Ich empfehle die Grenzwertbetrachtung für w gerne, um ein Verständis für die Schaltung zu bekommen und generell zu verstehen, was eigentlich in der ÜF steht.
     
  19. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.141
    Zustimmungen:
    1.480
    Vielleicht hat der TE ja Lust eine etwas einfachere Übertragungsfunktion zur Übung nieder zu schreiben:
    Übertragungsfunktion 3.jpg
    .
    Die Lösung wird nachgereicht, sobald ein Weg gefunden ist sie zu Papier zu bringen.
     
  20. #20 Drehfeld, 02.03.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    209
    Blatt Papier, Stift und Foto :)
     
    93_Ronny und patois gefällt das.
Thema:

komplexe Übertragunsfunktion

Die Seite wird geladen...

komplexe Übertragunsfunktion - Ähnliche Themen

  1. Komplexer Spannungsteiler (Gesetz) in gemischter Schaltung anwenden?!

    Komplexer Spannungsteiler (Gesetz) in gemischter Schaltung anwenden?!: Hallo, ich arbeite gerade bei einer gemischten Schaltung und soll den komplexen Spannungsteiler anwenden. Ich bekomme andauernd falsche...
  2. 60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung

    60Hz an SK II Gehäusen? Komplexe Problemstellung: Ich grüße euch liebe Community. Aktuell bin ich in Brasilien, und erfahre hier ein Phänomen mit allen SK II Geräten welches ich auch mit den...
  3. Berechnung komplexer Strangströme

    Berechnung komplexer Strangströme: Hallo ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer Rechnung für die Schule, die ich morgen abgeben muss. Ich habe Z3 Z2 Z1 auszurechnen um die Ströme...
  4. komplexe Rechnung

    komplexe Rechnung: hallo leute ich mache gerade abi und hab als hausaufgabe folgende schaltung: [IMG] habe diese auch schon berechnet, würde aber gerne fragen...
  5. Komplexe Widerstandsberechnung

    Komplexe Widerstandsberechnung: Hallo zusammen... Bin neu hier und bräuchte dringend eure Hilfe... Habe hier eine Aufgabe vor mir liegen und komme einfach nicht auf die Lösung....