Kondensatormotor

Diskutiere Kondensatormotor im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, beim Einschalten eines Lüfters ist nur noch ein "brummendes" Geräusch wahrnehmbar und der Motor rührt sich gar nicht. Ich habe das...

  1. Blacky

    Blacky

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    beim Einschalten eines Lüfters ist nur noch ein "brummendes" Geräusch wahrnehmbar und der Motor
    rührt sich gar nicht.
    Ich habe das Gehäuse aufgeschraubt und festgestellt,
    dass es sich um einen Kondensatormotor handelt und der
    Kondensator wohl "geplatzt" ist. Jedenfalls ist so eine komische graue Masse ausgetreten und der Kondensator schaut "nicht gut" aus.
    Ich würde einen baugleichen Kondensator bestellen und wieder einbauen. Leider habe ich aber auch gleich die beiden Motorwicklungen durchgemessen und festgestellt, dass diese einen unterschiedlichen Widerstand haben. Eine Wicklung hat ca. 2,4 Ohm und die andere etwa 5,2 Ohm. Normalerweise sind die Wicklungswiderstände doch identisch, oder kann der Widerstand bei einem Kondensatormotor unterschiedlich sein?
    Ich möchte nur vermeiden, dass nach dem Einbau des neuen Kondensator dieser gleich wieder in Rauch "aufgeht".

    Grüße, Blacky

    <a href="http://abload.de/image.php?img=motor_4_neu5jsnl.jpg"><img src="https://abload.de/thumb/motor_4_neu5jsnl.jpg" /></a> <a href="http://abload.de/image.php?img=motor_1_neuccsqh.jpg"><img src="https://abload.de/thumb/motor_1_neuccsqh.jpg" /></a> <a href="http://abload.de/image.php?img=motor_2_neuivsyo.jpg"><img src="https://abload.de/thumb/motor_2_neuivsyo.jpg" /></a> <a href="http://abload.de/image.php?img=motor_3_neubxs64.jpg"><img src="https://abload.de/thumb/motor_3_neubxs64.jpg" /></a> <a href="http://abload.de/image.php?img=kondensator_neu1wso2.jpg"><img src="https://abload.de/thumb/kondensator_neu1wso2.jpg" /></a>
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kondensatormotor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    402
    .
    Die Hilfswicklung und die Arbeitswicklung haben in den meisten Fällen unterschiedliche Windungszahlen, was zu unterschiedlichen Widerständen führen kann.

    Würde dir raten eine email an den Hersteller zu schicken und ihn nach den Daten zu fragen.
    .
     
  4. Blacky

    Blacky

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Hersteller ist leider in Schweden.
    Aber googlen nach dem Motortyp sollte auch zu einem
    Ergebnis führen.
    Für mich erstmal wichtig, dass es unterschiedliche
    Wicklungswiderstände haben kann.
    Ich hatte nur bedenken, dass der Fehler der
    unterschiedliche Wicklungswiderstand sein könnte.

    Grüße, Blacky
     
  5. #4 viktor12v, 15.06.2017
    viktor12v

    viktor12v

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    7
    Kannst du den Lüftermotor mit der Hand "anstupsen"?
    Läuft der Lüfter dann?

    Ich würde erstmals den Kondensator tauschen, meist läuft der Motor dann wieder.
     
  6. Blacky

    Blacky

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    An das Lüfterrad komme ich nicht so einfach ran, um den Motor anzustupsen.
    Ich konnte aber inzwischenn die Herstellerfirma ausfindig machen. Habe auch schon eine Mail geschrieben,
    bin auf die Antwort gespannt.

    Grüße, Blacky
     
  7. H&O

    H&O

    Dabei seit:
    16.11.2013
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    2
    Deine Messergebnisse sind völlig in Ordnung.
    Die Widerstände der Haupt- und Hilfswicklung der häufig in Kreissägen, Rasenmähern u.a. verbauten Kondensatormotoren liegen meist in der Größenordnung 1:2; dein gemessenes Verhältnis 2,4/5,2 Ohm ist also nicht untypisch.

    Gruß H&O
     
  8. Blacky

    Blacky

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Bestätigung!!!
    Dann werd ich wohl nächste Woche einen neuen Kondensator besorgen.

    Grüße, Blacky
     
Thema:

Kondensatormotor

Die Seite wird geladen...

Kondensatormotor - Ähnliche Themen

  1. Kondensatormotor läuft nicht an

    Kondensatormotor läuft nicht an: Hallo, ich habe einen einphasigen 230V Motor mit Anlaufkondensator, welcher eine Unterwasserpumpe antreibt. Motor und Pumpe sind zur Zeit...
  2. Steuerung für Kondensatormotor

    Steuerung für Kondensatormotor: Hallo, habe hier eine defekte Tischkreissäge. In dem Gehäuse von Ein/Ausschalter (2 Taster) befindet sich neben dem Relais/Schalter eine...
  3. Kondensatormotor ändert ständig die Drehrichtung

    Kondensatormotor ändert ständig die Drehrichtung: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit einem Rotek SPM65/60 A4,2 dies ist ein Motor der in einer Pelleteheizung verwandt wird....
  4. Typenschild eines Kondensatormotors erklaeren

    Typenschild eines Kondensatormotors erklaeren: Hallo Das Bild zeigt das Typenschild des Motors einer alten Wasserpumpe die mit einer Betriebsspannung (Netzspannung) von 110 Volt bei 60 Hertz...
  5. Durchschleifen der Hauptkontakte für Kondensatormotor?

    Durchschleifen der Hauptkontakte für Kondensatormotor?: Hi Leutz, folgender Umstand: Ich habe an ein Leistungsschütz für einen Drehstrommotor einen Einphasenwechselstrommotor angeschlossen. Nun wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden