Kontroll / Wechselschalter - Kein N für die Glimmlampe

Diskutiere Kontroll / Wechselschalter - Kein N für die Glimmlampe im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Zum Thema Kontrollschalter mit Glimmlampe habe ich schon etliche Beiträge hier im Forum gefunden, das Problem ist auch klar. Allerdings habe ich...

  1. #1 MaSc1977, 06.04.2014
    MaSc1977

    MaSc1977

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema Kontrollschalter mit Glimmlampe habe ich schon etliche Beiträge hier im Forum gefunden, das Problem ist auch klar. Allerdings habe ich noch 2 weitere Fragen dazu.:

    Ich bin gerade dabei in meiner Wohnung die Schalter und Steckdosen zu erneuern.

    Leider habe ich dabei auch 2 falsche Busch-Jäger Schalter bestellt, was ich leider erst bei der Montage bemerkt habe. Es sollte ein Schalter mit Kontrollleuchte für´s Bad sein, wenn das Licht an ist. Da das dieser kein N-Anschluss hat leuchtet es nur wenn das Licht im Bad aus ist. Das ist logisch, falsche Version gekauft – mein Fehler.

    Bevor ich die Schalter jetzt umtausche gegen welche mit N-Anschluss, stellen sich ein paar andere Fragen:

    - Wie ich jetzt bei der Demontage gesehen habe ist der alte Berker Kontrollschalter mit dem Schutzleiter PE verbunden um zu leuchten (3-adriges Kabel). Das ist ja nicht erlaubt, wie ich hier im Forum lesen konnte. Wie sah das vor ca. 20 Jahren beim Hausbau aus (NRW), die Elektrik ist noch „Original“? Gibt es da eine Art Bestandsschutz oder war das damals auch schon nicht zulässig?

    - Die Verteilerdose ist einen knappen Meter über dem Schalter. So wie ich das rausgelesen habe ist es wohl auch nicht zulässig den PE Draht in der Dose abzuklemmen und an N anzuklemmen und z.B. mit blauem Schrumpfschlauch zu ändern an den Enden (nicht PE und N in der Dose zu verbinden, das ist klar)?? Ich frage, weil ich bisher immer nur gelesen habe dass es unzulässig sei einen PE Draht als L bzw. geschalteten Leiter zu benutzen. Es stand aber nie etwas von N dabei. Und dann käme wohl noch hinzu das in einer Stromführenden Leitung immer ein PE sein muss?

    Ist das so richtig und ich kann mir den Umtausch sparen?
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Der Gelbgrüne Leiter ist seit Einführung dieser Farbkombination ausschließlich, eindeutig und ohne Ausnahme nur für Schutzzwecke zugelassen in den DIN VDE-Normen.
     
  4. #3 werner_1, 06.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Es wäre erst zu klären, ob der gn/ge ein PE, ein N oder ein PEN ist. Keines kann man grundsätzlich ausschließen. Dann wäre zu prüfen, ob ein FI-Schalter für diese Leitung vorhanden ist und welches Netzsystem vorliegt.
    Der Kontrollschalter wird wahrscheinlich in allen Fällen funktionieren.
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    261
    Eine Ausage, die geradezu dazu ermuntert diesen üblen Murks weiterzubetreiben.

    In einer Anlage welche 20 Jahre alt ist, darf es keinen PEN kleiner 10mm² geben, also ist diese Konstellation unzulässig.
     
  6. #5 werner_1, 06.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Sicher wäre die unzulässig! Ich habe nichts anderes behauptet.

    Ich möchte nicht wissen, in wieviel Wohnungen es nicht trotzdem so ist.
     
  7. #6 MaSc1977, 06.04.2014
    MaSc1977

    MaSc1977

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    P.S. In der Wohnung sind 2 Fi Schalter, die betreffende Leitung ist auch dran.

    Aufgrund der bisherigen Antworten denke ich Mal die Frage 1 hat sich erledigt.

    Wie sieht es mit Frage 2, dem "umlackieren" und umklemmen vom Schutzleiter, aus? Weil dieser nicht wirklich in dem Stückchen gebraucht wird.
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Es gibt viele Dinge in den Normen, die Interpretationsspielraum haben - diese nicht!
     
  9. #8 werner_1, 06.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Das "umlackieren" ist nicht erlaubt. Die Frage ist ja: Ist es denn auch ein PE? Wahrscheinlich ja. Und der Kontrollschalter wird auch an einem PE funktionieren. Hat er ja vorher auch.
     
  10. #9 MaSc1977, 06.04.2014
    MaSc1977

    MaSc1977

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann weiss ich erstmal Bescheid.

    P.S. Das ist wohl nicht so unüblich mit dem PE und den Farben ändern bei einigen Elektrikern wie ich gehört habe. Bevor ich in einem Forum Nachfrage, erkundige ich mich erst bei Kollegen auf der Arbeit (Elektriker/Elektroniker der verschiedensten Fachrichtungen). Die Meinungen waren diesmal recht unterschiedlich.
    In der Praxis wird das und anderes wohl meist anders gehandhabt als in der Theorie.
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Wenn Du hier was anders lesen wollte bist Du hier falsch.

    Lutz
     
  12. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Es gibt nur einen Wechselkontroll. Deiner ist richtig, nur das Du keinen Kontrollschalter verwenden kannst.

    Lutz
     
  13. #12 werner_1, 06.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    896
    Wenn der keinen N-Anschluss hat, scheint das doch der falsche zu sein.
    Warum sollte er keinen Kontroll-Schalter benutzen können? Es war doch ein Berker Kontrollschalter drin.
     
  14. #13 MaSc1977, 06.04.2014
    MaSc1977

    MaSc1977

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @elo22

    Ich wollte hören wie es korrekt ist, da mir verschiedene Antworten gegeben wurden bzw. Ich nicht wusste was vor 20 Jahren war.
    Das die aktuelle Verdrahtung so wahrscheinlich nicht ganz astrein ist, habe ich mir ja schon gedacht und geschrieben.

    Welche Variante ich jetzt machen werde muss ich noch überlegen. Keine Glimmlampe, Glimmlampe an und Licht aus oder das Ganze lassen wie es war.

    Ach ja, Von Busch Jäger gibt es trotzdem Kontrollschalter mit und ohne N.



    Danke an alle für die ganzen infos und noch einen schönen abend.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Schon 1983 in der damals noch zuständigen DIN VDE 0100-540 stand drin, dass der Gelb-Grüne Leiter für diesen Zweck nicht zulässig ist. Auch in der DIN VDE 0100 von 1973 waren diverse Anmerkungen dazu zu finden, dass diese Farbkombination für nichts anderes zu verwenden sei - inkl. Untersagung der Einzelfarben Gelb und Grün oder jedwede andere Zweifarbenkombination um Verwechslungen zu vermeiden. Und damit sind wir jetzt schon 40 Jahre zurück -> Es war noch NIE zulässig. Wer das erzählt soll seinen Brief an den Nagel hängen!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Octavian1977, 06.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.184
    Zustimmungen:
    541
    Noch nie stimmt nicht ganz.
    Es gab kurz vor dem Verbot des PEN unter 10mm² 1973 eine kurze Zeit wo schon die "Neuen" Farben schwarz, blau und grüngelb die alte Kombination grau schwarz rot ersetzt hat.

    Aber auch dies wäre schon über 40 Jahre her und wäre auch sehr abzuraten dies beizubehalten, denn immerhin hat die Änderung der Norm einen triftigen Grund.
     
  18. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Hmmmm, ein Wechselkontroll ohne N ist IMHO keiner. Irgendwie habe icn das Gefühl wir sprechen aneinander vorbei.

    Lutz
     
Thema:

Kontroll / Wechselschalter - Kein N für die Glimmlampe

Die Seite wird geladen...

Kontroll / Wechselschalter - Kein N für die Glimmlampe - Ähnliche Themen

  1. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  2. Wechselschaltung mit BWM parallel geschaltet - Dauer/Auto

    Wechselschaltung mit BWM parallel geschaltet - Dauer/Auto: Guten Abend, Möglicherweise könnt ihr mir einen weiteren Denkanstoß geben, steh aktuell gerade ein bisschen auf der Leitung :). Auf unserer...
  3. Funk-Wechselschalter gesucht

    Funk-Wechselschalter gesucht: Hi, suche einen Funk-Wechselschalter wie den Kopp 808005128. Gibt es sowas vielleicht auch von Berker, Merten, Gira, BJ etc? Voraussetzungen:...
  4. "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung

    "Große Wechselschaltung" - Fragen zur Umsetzung: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon lange mitlese und viele interessante und hilfreiche Informationen bekommen habe, durfte ich mich heute...
  5. An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?

    An Wechselschalter weiteren Stromkreis anschließen?: Hallo Zusammen, Ich bin Heimwerker und kriege fast alles allein hin. Manchmal hapert es aber am Wissen. Folgendes Vorhaben: Im Wintergarten ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden