Kraftstromkabel richtig an Stecker anschließen

Diskutiere Kraftstromkabel richtig an Stecker anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, Wie schließt man ein Kraftstromkabel (heißt wahrscheinlich richtigerweise Drehstromkabel) an einen entsprechenden Stecker an? Wo gibt es...

  1. #1 klavitt, 26.08.2006
    klavitt

    klavitt

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wie schließt man ein Kraftstromkabel (heißt wahrscheinlich richtigerweise Drehstromkabel) an einen entsprechenden Stecker an? Wo gibt es ein entsprechendes Anschlussschema?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heimwerker, 26.08.2006
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Im Stecker selber.
    Die Enden der Adern sind mit Aderendhülsen zu versehen, der Schutzleiter ist länger zu lassen.

    Um welchen Typ Stecker handelt es sich denn? CEE? Perilex? 400 V ? 16, 32 oder 63 A ?
    Welche Leitung? Bezeichnung? Querschnitt?
     
  4. #3 klavitt, 27.08.2006
    klavitt

    klavitt

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es ist ein übliches 5-adriges Kabel incl. den beiden Steckern zum Anschluss eines Holzspalters an eine entsprechende Steckdose.
    Auf den Steckern steht neben dem Markennamen CEKON
    16-6h/220/380~
    3P+N+PE

    Mein Hauptproblem ist, dass zwei der 5 Adern schwarz sind und ich keinen Unterschied zw. den beiden erkennen kann und somit nicht weiß, welche dieser beiden Adern an L1, L2 oder L3 anzuschließen ist.
    Gruß
     
  5. #4 Nullvolt, 27.08.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo klavitt,

    dann hast Du eine veraltete Leitung, die man "offiziell" gar nicht mehr verwenden dürfte. Aber im Privatbereich soll das mal nicht interessieren.

    Die beiden schwarzen kann man unterscheiden(!). Das ist aber für den Laien oft nicht sofort ersichtlich. Die Verseilung der Adern ist normiert, damit ergibt sich eine feste Adernreihenfolge. Bei Deiner Leitung:

    1. gnge
    2. sw
    3. bl
    4. br
    5. sw

    Du sieht also, man kann die schwarzen Adern durch ihre Nachbarn auseinanderhalten. Die erste schwarze ist von der grüngelben und der blauen umgeben, während die zweite von braun und grüngelb eingeschlossen wird.

    Bei dieser Aderkennzeichnung war es üblich, den ersten schwarzen für L1 und den zweiten für L3 zu verwenden.

    Die heutigen Leitungen weisen folgenden Farbcode auf:

    1. gnge
    2. bl
    3. br
    4. sw
    5. gr

    Hier ist es üblich, der Reihe nach br/sw/gr auf L1/L2/L3 zu legen.

    0V
     
  6. #5 Nullvolt, 27.08.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo klavitt,

    dann hast Du eine veraltete Leitung, die man "offiziell" gar nicht mehr verwenden dürfte. Aber im Privatbereich soll das mal nicht interessieren.

    Die beiden schwarzen kann man unterscheiden(!). Das ist aber für den Laien oft nicht sofort ersichtlich. Die Verseilung der Adern ist normiert, damit ergibt sich eine feste Adernreihenfolge. Bei Deiner Leitung:

    1. gnge
    2. sw
    3. bl
    4. br
    5. sw

    Du sieht also, man kann die schwarzen Adern durch ihre Nachbarn auseinanderhalten. Die erste schwarze ist von der grüngelben und der blauen umgeben, während die zweite von braun und grüngelb eingeschlossen wird.

    Bei dieser Aderkennzeichnung war es üblich, den ersten schwarzen für L1 und den zweiten für L3 zu verwenden.

    Die heutigen Leitungen weisen folgenden Farbcode auf:

    1. gnge
    2. bl
    3. br
    4. sw
    5. gr

    Hier ist es üblich, der Reihe nach br/sw/gr auf L1/L2/L3 zu legen.

    0V
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 klavitt, 27.08.2006
    klavitt

    klavitt

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erst mal "Danke".

    Jetzt habe ich an einem anderen Drehstromkabel (Aderfarben gnge/sw/bl/br/sw) mit der Aufschrift
    ABL 17
    16A-6h 220/380V~
    3P+N+(Erdezeichen)

    einen Stecker mit den Bezeichnungen R1, S2, T3 gefunden.

    Entsprechen die dann L1, L2 und L3 (in der Reihenfolge) und müssen dann die Adern, wie oben in der "alten Version" beschrieben, angebracht sein?

    Gruß
     
  9. #7 Nullvolt, 27.08.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja und ja!

    Die alten deutschen Kurzzeichen der Außenleiter lauteten R, S und T. Diese wurden in L1, L2 und L3 in den 70er-Jahren geändert. In der Übergangszeit haben die Hersteller dann wohl eigenmächtig diese seltsame Beschriftung verwendet, um den Anwender vollends zu verwirren :roll: :wink:

    0V
     
Thema:

Kraftstromkabel richtig an Stecker anschließen

Die Seite wird geladen...

Kraftstromkabel richtig an Stecker anschließen - Ähnliche Themen

  1. Schutzleiter anschließen?

    Schutzleiter anschließen?: Hallo, kurze Frage. Muss bei dieser Lampe ein Schutzleiter angeschlossen werden? Vielen Dank Gruß Sascha
  2. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  3. Säge richtig anschließen

    Säge richtig anschließen: Hallo zusammen, ich habe eine Säge, die ich bislang noch nicht angeschlossen habe. Da ich mir unsicher bin, ob ich einfach einen 230V auf 400V...
  4. 12V dc Netzkabel zuhause anschließen?

    12V dc Netzkabel zuhause anschließen?: Hallo! Ich weiß wirklich überhaupt nichts über kabel/elektrik und hab nirgends anders eine Antwort gefunden also seid bitte nachsichtig mit mir...
  5. Verteilung am CEE-Stecker

    Verteilung am CEE-Stecker: Guten Tag, Ich bin selber Elektroniker und auf Arbeit haben wir gerade eine Diskussion über folgendem Fall: Eine große UV für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden