Kreuzschaltung (Lichtschalter) geht plötzlich nicht mehr

Diskutiere Kreuzschaltung (Lichtschalter) geht plötzlich nicht mehr im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo! Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Habe seit kurzem das Problem, dass die Lichtschalter bei unserer Treppe nicht mehr so schalten,...

  1. #1 Thunderbird1333, 25.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Habe seit kurzem das Problem, dass die Lichtschalter bei unserer Treppe nicht mehr so schalten, wie sie sollen. Es handelt sich um eine Kreuzschaltung mit 4 Schaltern (nicht Taster!). Das Haus und die Elektroinstallation sind von 2007, also alles recht neu. Es funktionierte bis vor kurzem alles einwandfrei, wir haben auch nichts verändert oder gebohrt etc.

    Folgende Situation:

    Aufbau:
    1 Lichtschalter im Erdgeschoss
    3 Lichtschalter im 1.OG (Flur)
    Beleuchtung (mehrere Lampen) im Treppenhaus

    Alle 4 Schalter haben genau das Gleiche gemacht: Sämtliche Lampen entweder ein oder ausgeschaltet. Egal welchen der Schalter man gedrückt hat.

    Problem:
    Seit kurzem kann man das Licht nur noch auf der Etage einschalten, auf der man es auch zuletzt ausgeschaltet hat.
    Also wenn man z. B. mit dem Schalter im EG das Licht ausgeschaltet hat, sind die drei Schalter im 1.OG wirkungslos. Nur der Schalter im EG kann das Licht wieder einschalten. Oder umgekehrt: Wenn man im 1. OG das Licht ausschaltet, kann man auch nur mit einem der drei Schalter im 1. OG (welcher ist egal) das Licht wieder einschalten.

    Gestern war schon ein Elektriker da, der mir dann gesagt hat, dass es sich um eine Kreuzschaltung handelt. Nach ein paar wenigen Minuten hatte er einen der drei Schalter im 1. OG als Fehlerursache ausgemacht, denn als er ihn aus der Wand gezogen und ein bisschen damit geschaltet hat, gingen plötzlich alle Schalter wieder einwandfrei, wie sie sollen.

    Leider hatte er keinen passenden Schalter dabei, um ihn direkt auszutauschen, aber wir dachten, dass das Problem ja erstmal behoben sei und wir diesen einen Schalter ohnehin nie nutzen. Leider hielt das aber nur ein paar Stunden, dann abends war das Problem wieder da.

    Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass der Elektriker Recht hat und wirklich der eine Schalter das Problem sein soll. Denn er schaltet ja ansich das Licht einwandfrei ein und aus. Nur eben mit dem o. g. Problem.

    Was meint ihr dazu? Kann das wirklich sein, was der Elektriker sagt, dass dieser eine Schalter eine Macke hat? Aber wie kann das sein, wenn er das Licht doch ein- und ausschalten kann? Oder ist die Ursache eher woanders zu suchen?

    Kann ich das irgendwie feststellen, indem ich den einen Schalter abmontiere? Müsste die Kreuzschaltung dann auch mit 3 Schaltern funktionieren?

    Besten Dank und Gruß!
     
  2. Anzeige

  3. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Möglich, dass die Kontakte im Schalter abgebrannt sind und ein Wackelkontakt besteht.

    Beim Schalten entstehen kleine Lichtbögen, die die Kontakte verrußen lassen.

    Durch häufiges Schalten wird ein Teil der Kontaktfläche wieder gereinigt, sodass die Schaltung manchmal wieder funktioniert.

    Leider ist bei der Kreuzschaltung der Nachteil, dass der Strom praktisch durch alle Schalter hindurch fließen muss und somit viele Fehlerquellen und Übergangswiderstände entstehen können.

    Ein Tausch des Schalters sollte das Problem beheben, wenn nicht die anderen Schalter auch schon Verschleißerscheinungen zeigen.
     
  4. #3 Thunderbird1333, 25.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok verstehe, danke.

    Hatte unten den Text meines Postings noch editiert. Könntest du dazu auch noch was sagen? Also könnte ich das testen, indem ich den einen Schalter ganz abmontiere? Oder funktioniert dann die ganze Kreuzschaltung nicht mehr?
     
  5. #4 werner_1, 25.11.2017
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.409
    Zustimmungen:
    1.003
    Ja, man kann einen Schalter demontieren. Man muss dann aber 1x2 oder 2x2 Adern verbinden, je nachdem ob es sich um einen Wechselschalter oder Kreuzschalter handelt. Eine Kreuzschaltung besteht immer aus 2 Wechsel- und beliebig vielen Kreuzschaltern.
     
  6. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Der Schalter könnte vorübergehend überbrück werden.

    Dazu wird je eine ankommende mir einer abgehenden Ader verbunden.

    Wenn das Schaltbild auf dem Schalter aufgedruck ist, könntest du die Adern am Ausgang mit auf die Eingänge stecken.
     
  7. #6 Thunderbird1333, 25.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ahja ok, werde mal auf den Schalter drauf schauen.

    Habe mir das hier mal bei Wikipedia angeschaut, jetzt verstehe ich auch das Prinzip der Kreuzschaltung: https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzschaltung

    Besten Dank für die Hilfe und Tipps!
     
  8. #7 Thunderbird1333, 25.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, habe mal ein Foto von dem Schalter gemacht. Ein Schaltbild ist leider nicht drauf.

    Müsste ich dann blau mit braun überbrücken oder blau-blau, braun-braun?

    [​IMG]

    Edit: Warum geht der BBCode hier nicht?
     
  9. #8 Pumukel, 25.11.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    763
    blau mit blau und braun mit braun. So ist der Kreuzschalter einfach nicht vorhanden.
     
  10. #9 Thunderbird1333, 25.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, hat irgendwie nicht funktioniert. Habe das so gemacht wie auf dem Foto zu sehen:

    [​IMG]

    Ergebnis ist, dass sich absolut nichts verändert hat. Also Problem ist exakt wie vorher vorhanden.

    Das kann ja nur heißen, dass nicht richtig überbrückt wurde, richtig? Werde das morgen mal mit Lüsterklemmen vernünftig überbrücken und den Schalter ganz abmontieren.
     
  11. TS0404

    TS0404

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird wohl einer der anderen Schalter defekt sein.

    Ich denke, hier kommt ein NYM 5x1,5 vom Wechselschalter an und ein anderes NYM 5x1,5 geht zum nächsten Wechselschalter weiter.

    Komisch nur, dass braun und grau genommen wurden.

    Braun sollte eigentlich die ungeschaltete Phase sein und braun/grau die Korrespondierenden.

    Oder ist schwarz hier der Lampendraht?
     
  12. #11 Strippe-HH, 25.11.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    225
    ich sehe auf diese Fotos nur verkehrt zusammen gesteckte Drähte.
    Was haben dann in einem Kreuzschalter zwei gemeinsam zusammengesteckte Leiter an einer Klemme zu suchen?
    Normalerweise sind die Leiter gleichfarbig zu verbinden und das ohne Schalter und dann sollte die Schaltung auch wieder funktionieren.
    Also, lange Rede, kurzer Sinn, hier kann nur ein Fachmann vor Ort helfen dieses Desaster zu beseitigen.
     
  13. #12 Nullvolt, 25.11.2017
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    @Strippe-HH: Er wollte den Schalter brücken. Das hat er schon richtig gemacht.

    Die Farben sind übrigens (altes) hellblau und braun, was schon merkwürdig ist, weil bei dem alten Farbcode braun ja erst ab 4-adrig enthalten ist.

    0V
     
  14. #13 Nullvolt, 25.11.2017
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ah. Ich hab es. Es liegt wahrscheinlich NYIF-O 3x1,5. Das hat nach altem Farbcode die Farben schwarz, blau und braun. Schwarz war damals "der erste Draht" und daher vorzugsweise L1 und blau und braun die Korrespondierenden. Ich vermute, die Leitung ist von Schalter zu Schalter durchgeschleift und schwarz in in der Dose zusammengeklemmt. Nur so ergibt sich sinnvoll, dass jeweils blau und braun kommen UND gehen.

    0V

    PS: Aber den eigentlichen Fehler erklärt das natürlich nicht. Es muss ein Fehler in einer Korrespondierenden vorliegen, sodass immer, wenn von der intakten Korrespondierenden weggeschaltet wird (egal wo), das Licht nicht mehr angeschaltet werden kann, außer mal schaltet wieder auf diese zurück.
     
  15. #14 Thunderbird1333, 26.11.2017
    Thunderbird1333

    Thunderbird1333

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja ok, aber was heißt das nun auf Deutsch? *gg* Dass ein anderer Schalter defekt sein muss?

    Soll ich morgen nochmal versuchen, die gleiche Überbrückung (grau an grau und braun an braun) mit Lüsterklemmen zu machen?

    Oder könnte es sein, dass ich doch braun-grau braun-grau überbrücken muss? Kann ja nix passieren, wenn ich es einfach ausprobiere, oder?

    Und dritte Frage: Als ich da überbrückt hatte wie auf dem Foto zu sehen, hätte ich da vielleicht einfach nur den Schalter mal in die andere Position bringen müssen? Das habe ich nämlich vergessen zu versuchen. Oder müsste da unabhängig von der Schalterposition ein physischer Kontakt zwischen den beiden Adern einer Klemme sein (wovon ich eigentlich ausegen würde)?
     
  16. #15 Nullvolt, 26.11.2017
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Du hast 'hellblau' nicht grau!

    Ja, ich würde mal direkt mit Klemmen brücken. Dann wäre zu prüfen/messen, dass eine Korrespondierende Spannung führt. Beim Umschalten des davorliegenden Schalters (welcher das ist, ergibt sich aus der Leitungsführung. Kann ich Dir also aus der Ferne nicht sagen) muss die Spannung auf die anderen Korrespondierende wechseln. Diesen Test muss Du solange bei den anderen SChaltstellen wiederholen, bis Du den Fehler gefunden hast.

    0V
     
  17. #16 Nullvolt, 26.11.2017
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Bestätige oder verneine nochmal meine Vermutung, ob da noch eine schwarze Ader in der Dose durchgeklemmt ist. Oder mach noch ein Foto, auf dem man das Innere der Dose besser erkennen kann.

    0V

    PS: Bitte das Foto direkt INS Forum posten. Ich mag diese verseuchten Werbehoster nicht.
     
  18. #17 Elektromed, 26.11.2017
    Elektromed

    Elektromed

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Alss Ehrlich wie Dumm und Doff kann man nur sein auf solche tödlichen Ratschläge zu hören, ihr Laber nur Dünnschiss, was schon die auch Ansatzweise zum Staatsawanltschaft gehört wegen gefählicher Körberverletzung, zu Behaupten Blau mit Blau Braun mit Braun, vollkommender Blödsinn.

    So die Schaltung hat immer im der UV (Sicherungskasten einen Theben 8 oder 9 Ende.

    Am Schalter liegt so was überhaupt nicht widerspenstiger Blödsinn, denn die knallen gleich dann komplett durch; - Also werden Schwarz und stinken, ist ja hier schon mal nicht der Fall, trotz der billigen Kopp Kreuzschalter Serie.

    Hier ist mein Rat an allen, man soll nie sich an der Elektischenanlagen ohne Kenntnisstand hinbegeben, denn das ist Mord, KLAR!!

    Lebensgefährlich ist das schon sich als Laie wohlgemerkt so einfach einen Kreuzschalter auszubauen wo L1 Phase Spannung hat fließt, springt der raus man kommt auf die Berührung mit ihm ist es vorbei mit Lustig, alles schon da gewesen!

    Das kann für jeden tödlich eben enden! Das ist echter Leichtsinn hier von euch Behauptungen aufzustellen die nicht einmal stimmen, traurig.

    Und man sollte das der ZVEH Hamburg/Berlin Köln kund machen müssen, dass sowas höchst verboten wird, man dreht auch nicht einfach so am Gas herum ohne Ahnung zu haben, dass gleiche hier hier mit Strom (Wechselstrom 250V), die Besserwisserei von nichts verstehen und dann anderen tödliche Ratschläge zu verbreiten ist schon ein Mitverschulden vorprogrammiert, also mal ganz vorsichtig.

    Die Schaltwege die hier so benannt wurden sind absolut falsch, und tödlich!

    Rufe wirklich ein Elektro-Fachmann, wie mich, der weiß wirklich auch wo es tatsächlich liegt, meist sind es die Relais und zu 99,9% schuld an der Wiedergabe der Taster zum Treppenhausregler (Theben)!!

    Eletro-MAD:
     
  19. sb

    sb

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    :lol: :lol: :roll:

    Du hast keine Ahnung was Mord ist.

    Und wenn man einfach L2 nimmt? Schon ist man auf der sicheren Seite! Dann fließt da auch keine L1 Spannung mehr.


    So ähnlich wie übermäßiger Alkoholkonsum.
     
  20. #19 Pumukel, 26.11.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    763
    @ Elektromed wenn du nicht lesen kannst ist das dein Pech !
    Du kennst noch nicht mal den Unterschied zwischen einer Tasterschaltung und einer Kreuzschaltung. Dein Beitrag ist so etwas von Überflüssig! Noch etwas hast du jemals schon Fehler in einer Kreuzschaltung gesucht? Bei dem TE handelt es sich um eine Kreuzschaltung und nicht um eine Tasterschaltung. Und der TE hat nichts weiter gemacht als den Fraglichen Keuzschalter auf mein anraten aus der Schaltung genommen. Und den Unterschied zwischen Fahrlässiger Tötung und Mord erklärt dir in einer Mussestunde eventuell mal ein Staatsanwalt.
    Das was du Hier von dir gibst ist jedenfalls nur geistiger Dünnschiss deinerseits.
     
  21. Sparky

    Sparky

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Ein wundervolles Statement von Elektromed :?

    Ich bin tief beeindruckt!
     
Thema:

Kreuzschaltung (Lichtschalter) geht plötzlich nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Kreuzschaltung (Lichtschalter) geht plötzlich nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus

    ebm-Papst Lüftergebläse Miele Trockner surrt laut und geht aus: Ich weiß, die Frage ist hier etwas Fehl am Platz, aber ich hab den Eindruck, dass Ihr mir doch am ehesten weiterhelfen könnt. Ich hatte bei meinem...
  2. Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom

    Austausch Lichtschalter - blauer, schwarzer und brauner Draht und auf zwei Drähten ist Strom: Hallo, ich bin neu hier und freue mich, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Falls ich mich einfach nur doof angestellt habe, verzeiht das bitte und...
  3. Lichtschalter mit Doppelwippe gegen Dimmer austauschen

    Lichtschalter mit Doppelwippe gegen Dimmer austauschen: Hallo, liebe Fachleute, da ich neu hier bin, hoffe ich, dass ich im richtigen Forum bin. Es geht um folgendes: Ich ziehe demnächst um und...
  4. Kein Strom mehr auf meinem fi

    Kein Strom mehr auf meinem fi: hallo die Damen und Herrn. Ich habe eine Frage und hoffe das ihr diese beantworten könnt/wollt. Sachverhalt ich baue derzeit mein Haus um und...
  5. Lichtschalter mit Dimmer tauschen

    Lichtschalter mit Dimmer tauschen: Möchte einen Lichtschalter mit einem Dimmer tauschen. Lichtschalter ist mit 3 braunen Kabel angeschlossen. Wie kommen die an den Dimmer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden