Kronleuchter killt Lampen

Diskutiere Kronleuchter killt Lampen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo , bin gerade umgezogen und habe folgendes Problem: bei meinem Kronleuchter im Wohnzimmer brennt ca. jeden 3. Tag eine Glühlampe ( 7 x 25...

  1. #1 dromeike, 23.11.2010
    dromeike

    dromeike

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    bin gerade umgezogen und habe folgendes Problem: bei meinem Kronleuchter im Wohnzimmer brennt ca. jeden 3. Tag eine Glühlampe ( 7 x 25 Watt E17 ) und erzeugt dabei einen Kurzschluss der den 16 Ampere Sicherungsautomaten auslöst.
    Heute Morgen dauerte es ca. 10 Minuten bis man die Sicherung wieder einschalten konnte.
    In den 3 Stromkreisen ist die Spannung etwa 10 Volt höher als 230 Volt, die Elektroinstallation ist ca. 60 Jahre alt.
    Was kann ich da machen ?

    Viele Grüße
    dromeike
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kronleuchter killt Lampen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tome

    tome

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Das Automaten auslösen wenn Kerzenlampen den Geist aufgeben kann schonmal passieren. Das ist nichts außergewöhnliches. Das jetzt nach und nach alle den Geist aufgeben liegt bestimmt daran das die Lampen sicherlich alle gleichalt sind und gleichlang betrieben wurden. Ein Umzug ist auch gerade für Kerzenlampen immer mit viel Stress verbunden ;)

    Die Netzspannung beträgt in Deutschland 230V +- 10% bedeutet alles was zwischen 207 und 253 liegt ist im grünen Bereich...


    Das sich der Automat so lange nicht einschalten lies, deutet jedoch auf eine Überlastung hin. Langer Rede kurzer Sinn, es ist doch eine MIetswohnung oder? Dann informiere den Vermieter über das Problem und lass ihn dafür sorgen das sich das mal ein Fachmann anschaut...
     
  4. #3 79616363, 23.11.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    @tome:

    Geht's heut wieder besser ;-)
    Es ist schon so wie Du sagst, gerade bei Kerzenlampen ist das nichts Ungewöhnliches, dass die bei ihrem Tod die Sicherung mitreissen.
    Dass die nun alle hintereinander kommen, ist für mich auch kein grosses Wunder. Theoretisch müsst ja ne Glühlampe ne exponentialverteilte Ausfallwahscheinlichkeit haben - Hat sie aber nicht.
    Immer wieder gab es Gerüchte, dass Glühlampenhersteller absichtlich Verunreinigungen reinbauen, so dass die Lebensdauer auf einen absehbaren Zeitraum begrenzt ist.
    Weil das nie zugegeben wurde und auch schwer nachweisbar ist, hab ich nun spasseshalber schon mehrfach ein Experiment gemacht. Ich hab mehrere Leuchten jeweils immer gleichzeitig mit einem komplett neuen Satz Glühlampen ausgestattet. Es war tatsächlich so, wenn erst mal eine geflogen ist, dann konnt man auf den Rest warten - Die sind gefallen wie die Fliegen - Von wegen Exponentialverteilt ;-)

    Über die 240V~ würd ich mich auch nicht aufregen - Auch das ist noch völlig im normalen Bereich.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  5. tome

    tome

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Beim Thema Leitungsschutz vs. Geräteschutz fliegen bei mir immer die Sicherungen raus ;) Ist eine Überlastung deshalb brauch ich dann immer einen Tag bis die wieder eingeschaltet werden kann...
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    132
    112 wenn es brennt.
    SCNR

    Lutz
     
  7. #6 79616363, 24.11.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Ups, hab ich grad erst gesehen - Die Anlage ist 60 Jahre alt? Dann ist das ja noch ein ganz arg feines Teil, das besonders gepflegt werden muss :?: :shock:
    Da sind dann wahrscheinlich bzw. mit Sicherheit sogar noch handgehäkelte Isolierungen drin? Sowas wie nen PE braucht man nicht, wenn man nen PEN hat?
    Nein, das ist nicht schuld am Glühobststerben.
    Aber die Installation hat es hinter sich und sollte in Rente geschickt werden.
    Ist aber schwer beim Vermieter durchzusetzen, denn wenn noch nix grösseres war, dann ist das noch erlaubt. Dennoch, das sollte man sehr im Auge behalten. Lang dauert das nicht mehr, bis eine Komplettsanierung fällig ist.
    Wie gesagt, mit dem Schlampensterben hat das bisher wahrscheinlich nichts zu tun. Da lauert die Gefahr wo anders.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
Thema:

Kronleuchter killt Lampen

Die Seite wird geladen...

Kronleuchter killt Lampen - Ähnliche Themen

  1. LED Lampen leuchten zu dunkel

    LED Lampen leuchten zu dunkel: Hallo zusammen, bin ratlos und hab mich hier eben angemeldet, vielleicht hat hierzu jemand eine Idee: Zwei nagelneue LED Lampen leuchten an...
  2. LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

    LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an: Hallo, wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED...
  3. 2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?)

    2 Lampen mit Tastern unabhängig schalten (Stromstossschrittschalter?): Hallo, als Neuling, der schon ein paar Tage mitliest, möchte ich mich erstmal für die interessanten Erklärungen und Tipps in diesem Forum...
  4. Steckdose und Lampe

    Steckdose und Lampe: Hallo. Ich möchte nachträglich einen Dimmer einbauen. Am Lichtschalter ist aber auch noch eine Steckdose angeschlossen. Es kommen scheinbar 2...
  5. Lampen an mehrere hintereinander geschaltete Verlängerungen/Mehrfachsteckdosen

    Lampen an mehrere hintereinander geschaltete Verlängerungen/Mehrfachsteckdosen: Hallo zusammen, man hört und liest ja immer wieder, dass man nicht mehrere Verlängerungskabel bzw. Mehrfachsteckdosen hintereinander schalten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden