Küchen Elektroinstallation

Diskutiere Küchen Elektroinstallation im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, vielleicht kann ihr mir bei folgender Frage weiterhelfen: Ich möchte die Elektroinstallation in meiner Küche erneuern. Derzeit laufen...

  1. martim

    martim

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielleicht kann ihr mir bei folgender Frage weiterhelfen:
    Ich möchte die Elektroinstallation in meiner Küche erneuern.
    Derzeit laufen alle Steckdosen über ein Zuleitungskabel (3 x 1,5 mm²)
    Ich würde nun gerne die neu hinzugekommene Spülmaschine und den Kühlschrank getrennt speisen und absichern und habe ein 5 x 1,5 mm² Kabel verlegt. Ist es nun sinnvoll z.B. die graue Ader für die Spülmaschine und die braune für den Kühlschrank zu verwenden? Ich frage mich nur, da ja alle 3 Phasen über den selben blauen Nulleiter zurücklaufen.
    Ist doch aber beim Herd auch so...
    Wie viel Watt darf man den getrost an ein 1,5 er hängen?
    Oder sollte ich nur zB das braune für beide Geräte nutzen und mit dem grauen einen 2. Nullleiter einsetzen?

    Danke für eine Info.
    Martin
     
  2. #2 Stromschlag, 03.04.2006
    Stromschlag

    Stromschlag

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du drehstrum hast ist das kein Problem:
    gnge PE
    blau N
    braun L1
    grau oder schwarz L2
    Jedoch af zwei Phasenverschiedene Aussenleiter Klemmen

    Frage 2: Hängt von der Leitungslänge und verlegeart ab würde sagen so um die 16A schon, habe aber gerade keine Tabelle zur Hand!
     
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    195
    Hallo,

    am sinnvollsten ist es , für jede Maschine ein separates Kabel bis zum "Sicherungskasten" zu ziehen.
    Wenn du jeweils ein 3x 2,5mm² ziehst , solltest du auf alle Fälle auf der sicheren Seite sein.
    Ja ok, für den Kühlschrank reicht auch ein 3x 1,5mm²...aber man weiss ja nie was dran kommt.
    Wenn du Leitungslänge ,Verlegeart ( unter Putz ,auf Putz usw )angibst , kann es auch errechnet werden....
     
  4. martim

    martim

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    habe nur 5x 1,5 mm² zur Verfügung

    Hallo,
    danke für die Antworten, jedoch liegt doch das 5 x 1,5 Kabel schon. Es ist ganz sicher, dass an die eine Dose nur der Spüler dran kommt und an die andere der Kühlschrank.

    bin ich also auf jeden Fall auf ein weiteres Kabel angewiesen?

    Das wäre schlimm...

    Bitte helft mir...
    martin
     
  5. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    0
    Nein, du kannst das als Drehstromkreis nutzen und dann aufteilen.
    Wie die Kollegen schon geschrieben haben, müssen dazu die 2 Adern auf unterschiedlichen Aussenleitern liegen. Liegen sie auf dem gleichen, passiert das, was du befürchtest: der Strom auf dem Neutralleiter summiert sich.

    Ob das so ist findest du so heraus:
    -2-poligen Spannungsprüfer besorgen (Baumarkt ~10€)
    -zwischen den Beiden Sicherungen/LSS messen.
    Hier muss dir der Spannungsprüfer 400V anzeigen.

    Die Sicherungen/LSS müssen je nach Länge und Verlegeart der Leitung gewählt werden, ohne weitere Informationen kann man dazu wenig sagen.
    16A dürften meiner Meinung nach aber zu viel sein. 13A oder 10A wären da eher angebracht.
     
  6. #6 Hemapri, 04.04.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    75
    Und ganz nebenbei:
    Es gibt keinen blauen Nullleiter :!:
    Zumindest darf es ihn nicht geben. Beim N handelt es sich um den Neutralleiter.

    MfG
     
Thema:

Küchen Elektroinstallation

Die Seite wird geladen...

Küchen Elektroinstallation - Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation in Großküchen

    Elektroinstallation in Großküchen: Welche Vorschriften gibt es zu Elektroinstallation in Großküchen? mich interessiert vor allem ob dort FI vorgeschrieben ist und wenn ja welcher...
  2. neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?!

    neue Küche, Anschluss von E-Geräten - Küchenbauer geschlafen?!: Hallo zusammen, und gleich vorab schonmal vielen Dank für jedwede Unterstützung / Info die ich erhalte. Meine Frage bezieht sich auf den...
  3. Kücheninstallation Renovierung

    Kücheninstallation Renovierung: Hallo zusammen, bei uns beginnt im Februar die Renovierung des Hauses. Neue Küche ist bestellt und die Leitungen müssen dem neuen...
  4. Küchendunstabzugshaube mit Wärmerückgewinnung

    Küchendunstabzugshaube mit Wärmerückgewinnung: Hallo liebe Forengemeinde, ich bin bei der Recherche nach Energieeinsparmöglichkeiten auf dieses Forum gestoßen und habe da mal ein paar Fragen....
  5. Küchengeräte-Kraftstromanschluss - Elektroplan

    Küchengeräte-Kraftstromanschluss - Elektroplan: Hallo, ich möchte mein Wissen etwas erweitern, da ich im Vertrieb für Neubauten arbeite. Mich beschäftig aktuell die Küchenplanung und ob man...