Küchensteckdosen richtig abgesichert?

Diskutiere Küchensteckdosen richtig abgesichert? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, erstmal an alle ein gutes neues Jahr 2016! :) Ich bräuchte mal ein "prüfendes Auge" eines Fachmanns. Ich habe mir bei einem...

  1. #1 Kronwied, 04.01.2016
    Kronwied

    Kronwied

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal an alle ein gutes neues Jahr 2016! :)

    Ich bräuchte mal ein "prüfendes Auge" eines Fachmanns. Ich habe mir bei einem bekanntem Möbelgeschäft eine Küche planen lassen und heute Post bekommen. Dort war u.a. der Küchenplan noch einmal hinterlegt und ein paar Anmerkungen bzgl. der nötigen Steckdosen. Allen voran, dass Backofen, Kochfeld, Geschirrspüler über eine "extra abgesicherte Steckdose" verfügen müssen.

    Ist vlt. jemand so nett und könnte mir hierzu ein paar (schnelle) Fragen beantworten?

    - im Anhang ein Foto der Küche inkl. der Steckdose und die Steckdosen, sowie die passenden Sicherungen markiert. Ich bin mir nicht sicher ob die Steckdosen so abgesichert sind, wie sie laut Plan sein müssen?
    - muss für den Einbaubackofen eine extra Steckdose (weiter oben) installiert werden oder genügen die beiden Steckdosen die weiter unten (siehe Bild) liegen. (Dort wird vermutlich auch der Kühlschrank angeschlossen)
    - Im Plan steht, dass der Zu- und Ablauf im Spülenschrank liegen muss. Ich denke dass tut er oder? (siehe Foto)
    - im Plan steht oftmals dass eine Steckdose "extra abgesichert sein muss“ - Ich habe im Anhang auf dem Foto markiert welche Steckdosen zu welcher Sicherung gehören. Meistens sind 2 Steckdosen über eine Sicherung abgesichert. Ist dies i.O.? Und gilt dies als „extra abgesichert“?

    Die Fotos hierzu:

    https://www.dropbox.com/sh/w8y93s3vdzxy ... qsSQa?dl=0

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße,
    Kronwied :)[/img]
     
  2. Anzeige

  3. #2 elektroblitzer, 04.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    Durch eine eingetragene Elektrofirma genauso ausführen lassen wie es im Küchenplan steht. Der Wegn zum Verteiler ist in die Malerarbeiten mit einzubeziehen.
     
  4. #3 Kronwied, 04.01.2016
    Kronwied

    Kronwied

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die Antwort :)
    Aber eig. würde ich ja gerne wissen, ob ich die Elektrofirma überhaupt brauche, oder ob die vorhandenen Anschlüsse, Steckdose und Sicherungen nicht bereits ausreichen?

    Danke und Grüße,
    Kronwied
     
  5. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.603
    Zustimmungen:
    203
    Wenn die vorhandenen Steckdosen an der richtigen stelle sitzen, gut. Wenn nicht, dann nicht! Zumindest die Arbeitsteckdosen direkt über dem Kochfeld sind aber wohl eine absolute Fehlplanung des Küchen"profis". Die haben da nichts zu suchen.
     
  6. #5 elektroblitzer, 04.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    Also wir machen die Steckdosen für die Spülmaschine nie hinter die Spülmaschinen, weil die sonst nicht mehr reinpasst.
    Aber vielleicht gibt es Schränke mit mehr "Luft".

    Also merkwürdig finde ich die Steckdosen über dem Kochfeld. Aber wenn es der Küchenplaner so möchte dann bitte.

    Die Elektrischen Betriebsmittel müssen so sein wie es der Küchenplaner möchte. Ansonsten zahlst Du lieber Themenstarter die erneute Anreise des Küchenmontageteams.
     
  7. #6 Kronwied, 05.01.2016
    Kronwied

    Kronwied

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Die eingezeichneten Steckdosen im Küchenplan sind ja die Steckdosen die bereits vorhanden sind (siehe Foto in der Dropbox "Foto_Küche.pdf")

    Der Küchenplaner hat diese also nicht geplant, sondern diese ist schon vorhanden...

    Meine Frage ist eig. nur ob die bereits vorhandenen Steckdosen über die Sicherungen geeignet sind die Geräte zu versorgen, oder ob hier noch etwas gemacht werden muss...

    Liebe Grüße
     
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    99
    Bitte hier einstellen.

    Lutz
     
  9. #8 Kronwied, 05.01.2016
    Kronwied

    Kronwied

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ach ihr seht die Bilder gar nicht? Ja, dann.. :roll:

    Hier nochmal die Bilder direkt hochgeladen...

    Vielen Dank!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. goon

    goon

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    anhand des Fotos, sage ich mal, brauchst du noch Steckdosen für Ofen und Dunstabzugshaube. Außerdem brauchst du noch Abdeckungen für die Steckdosen hinter dem Kochfeld.
     
  11. #10 elektroblitzer, 05.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    Elektriker holen für dei fehlenden Steckdosen.
     
  12. #11 Kronwied, 05.01.2016
    Kronwied

    Kronwied

    Dabei seit:
    04.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Steckdosen für Dunstabzugshaube ist vorhanden (sieht man nur auf dem Foto nicht).

    Der Ofen kann nicht an die beiden "unteren" Steckdosen angeschlossen werden (hinter dem Kühlschrank)?

    Danke und LG
     
  13. goon

    goon

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Frag das besser die Planungsfirma. Die werden sich doch bestimmt was dabei gedacht haben.
     
  14. #13 werner_1, 05.01.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    807
    Wenn die Anschlussleitung des Ofens lang genug ist. - Küchenbauer fragen.
    Die Absicherung ist aus meiner Sicht OK.
     
  15. #14 elektroblitzer, 05.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    TE meint den Backofen nicht den E-Herd.
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.603
    Zustimmungen:
    203
    Backofen + Kühschrank geht an einer Sicherung!
    Backofensteckdose vom Planer hinter den KS gezeichnet ist genauso Unfug!

    Die Arbeitsteckdosen über dem Herd würde ich auf jedenfall richtung der Arbeitsfläche rechts versetzen lassen!
     
  17. #16 elektroblitzer, 05.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    51
    @ego1
    Die Steckdosen sind Bestand gewesen. Das sollte wohl nicht geändert werden.

    Kuhschrank mit etwas anderem zusammen ist nicht ratsam.
     
  18. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.603
    Zustimmungen:
    203
    Nicht schön, abert auch kein Problem! Selbst wenn man die Leistungen 1:1 addiert.
     
  19. #18 werner_1, 05.01.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    807
    Und "Kuhschränke" stehen höchstens im Stall. :wink:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavian1977, 06.01.2016
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    477
    Wenn man es gescheit macht erhält jdes Gerät was über 2kW Anschlußleistung hat einen eigenen Stromkreis (Sicherung und Zuleitung)für sich allein.
    DAs wäre dann je ein Stromkreis für Backofen und Spülmaschine.
    Dann mindestens ein Stromkreis für die Arbeitssteckdosen, die auf keinem Fall an der Wand hinter dem Krsiochfeld sitzen sollten.Denn dort sind sie nicht verwendbar.
    Die Leitungen der Eingesteckten Geräte nehmen am heißen Kochfeld Schaden, zudem wird die Dose dort ständig eingesaut was auch nicht gut für die Kontakte ist.
    Bei meinen Küchen hat die Steckdose bis jetzt immer hinter die Spülmaschine gepaßt.

    Arbeitssteckdosen würde ich mit Klappdeckel ausführen, und zwar welchen die nicht offen stehen bleiben. Dann sind die leichter zu reinigen.
    z.B. von Busch Jaeger die IP44 UP version die bleiben nicht offen stehen.

    Man sollte bei der Aktion auch einen oder zwei FI 30mA für alle Stromkreise nachrüsten, für die neuen Stromkreise wäre der sowieso Pflicht.
     
  22. #20 werner_1, 06.01.2016
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    807
    Die Spülmaschinensteckdose würde ich immer unter die Spüle setzen, damit man da auch mal dran kommt und nicht hinter die SpüMa.
     
Thema:

Küchensteckdosen richtig abgesichert?

Die Seite wird geladen...

Küchensteckdosen richtig abgesichert? - Ähnliche Themen

  1. Akkus richtig schalten?

    Akkus richtig schalten?: Hey! Ich möchte einen Ventilator für die Schule bauen und den dann natürlich auch transportieren, ich wollte dann eine der 9 V und zwei 1,5V...
  2. Türsprechanlage richtig verdrahten

    Türsprechanlage richtig verdrahten: Guten Tag. Ich habe eine neue Wohnung bezogen und die vorhandene Türsprechanlage funktioniert nicht. Ich schätze das sie falsch verdrahtet ist....
  3. richtiges Netzteil für Linearmotor

    richtiges Netzteil für Linearmotor: Hallo zusammen! Habe einen Linearmotor gekauft um ein DVD Regal hinter der Couch hochfahren zu lassen. Der Motor hat einen Aufkleber mit der...
  4. Wie werden Rundbatterien richtig getestet

    Wie werden Rundbatterien richtig getestet: Hallo, ich habe mir so ein Batterietester für diese im Haushalt verwendeten Rundbatterien gekauft und bin enttäuscht davon. Das ist so ein Gerät...
  5. Richtigen Motorschutzschalter auswählen

    Richtigen Motorschutzschalter auswählen: Hallo zusammen Wie kann ich anhand eines Motor Typenschild einen entsprechenden Motorschutzschalter auswählen. Auf was sollte man da alles achten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden