Kühlschrank und Geschirrspüler an einer Steckdose/Sicherung

Diskutiere Kühlschrank und Geschirrspüler an einer Steckdose/Sicherung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, in meiner Küche ist bereits ein Kühlschrank unter der Arbeitsplatte eingebaut. Ich würde gerne zusätzlich einen Geschirrspüler einbauen....

  1. Joe27

    Joe27

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meiner Küche ist bereits ein Kühlschrank unter der Arbeitsplatte eingebaut. Ich würde gerne zusätzlich einen Geschirrspüler einbauen. In der Küche gibt es jedoch nur zwei Sicherungen (+ 3 für den Herd). Eine Sicherung davon ist auf eine einzige Steckdose gelegt, an der der Kühlschrank hängt, die andere ist für den Rest in der Küche.

    Da alle Steckdosen bis auf die für den Kühlschrank oberhalb der Arbeitsfläche sind, ist dies die einzige, an die ich den Geschirrspüler anschliessen könnte. Ich weiß jedoch nicht, ob dies möglich oder sinnvoll ist. Ich müßte dann auch über eine Steckdosenleiste oder einen Stecker aus der einen Dose zwei machen.

    Bei dem Kühlschrank handelt es sich um einen Zanussi ZU1500. Werte dazu konnte ich nicht finden. Meine Wunsch-Spülmaschine hat lt. Prospekt einen Anschlußwert von 2300W.

    Was sagen Leute mit Ahnung über das Thema Strom zu meinem Problem?

    Gruß,
    Joe
     
  2. Anzeige

  3. #2 79616363, 07.01.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hi Joe,

    hängt an dieser Sicherung bisher wirklich nur der Kühlschrank? Wenn ja und es die übliche 16A Absicherung mit entsprechender Leitung ist, dann kann man das grad nochmal so durchgehen lassen und es wird funktionieren.

    Lass in diesem Fall aber bitte die Finger von Steckdosenleisten, die taugen für so ne Last nicht wirklich!

    Nach alter VDE wurde für jeden Verbraucher >2000W ein eigener Stromkreis gefordert und das war auch ne gute Idee! Nach der EU-Harmonisierung ist das aber weggefallen :-(
    Lass statt der Steckdosenleiste lieber ne <b>zweite</b> Dose setzen. Schön ist das auch nicht, aber allemal sicherer.
    Hab schon genug verkokelte Leisten hinter Schränken entdeckt :cry:

    Aber Küche? Da nur zwei Stromkreise? Okay, könnt ich bei nem Altbau noch akzeptieren, damals war es halt so. Aber was passiert, wenn Du ne Microwave mit Grill anschliessen möchtest - Sogar ein Kaffeeautomat könnte (neben der Geschirrspüle) im Ernstfall zu viel sein!

    Wie gesagt, gehen tut das mit der geplanten Nutzung, aber schön ist das nicht!
    Damals wusste man halt nicht welche Leistungen noch benötigt werden.
    Sei froh, dass wenigstens Drehstrom bei Dir ankommt?!?!

    Wer kommt denn heute noch auf die Idee, nur zwei Stromkreise in einer Küche zu legen? Okay, wie schon gefragt, ist es ein Altbau?
    Gäbe es vielleicht noch eine Möglichkeit eine gesondert Strippe zu ziehen? Das wär zukunftsorientiert und weitaus besser!

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  4. Joe27

    Joe27

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Sicherung rausgemacht. Aus war nur der Kühlschrank. Alle Steckdosen funktionierten, der Herd und auch das Licht. Offensichtlich hängt an dieser Sicherung nur diese eine Steckdose für den Kühlschrank.




    Eigentlich, wie geschrieben, drei:
    1 Sicherung für die eine Steckdose mit dem Kühlschrank
    3 Sicherungen für der Herd
    1 Sicherung für Licht und alle Steckdosen oberhalb der Arbeitsfläche




    Das Haus ist ca. 10-12 Jahre alt, soweit ich weiß.




    Leerrohre o. ä. gibts leider garkeine in der Wohnung.



    Im schlimmsten Fall muß ich wohl doch von Hand weiter spülen. :-(
     
  5. amigo

    amigo

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joe,
    wenn also die Steckdose unterhalb der Arbeitsplatte (zur Zeit für den KS genutzt) extra abgesichert ist,
    die anderen oberhalb der Arbeitsplatte zusammen mit dem Licht abgesichert sind, ist es doch nicht so dramatisch.
    Zumindest wird der Fall, mit der oben genannten Mikrowelle etc. gleichzeitig an dem von dir angesprochenen Stromkreis des jetzigen kühlschrankes nicht eintreten können, da sie ja dann oberhalb der Arbeitsplatte angeschlossen werden würde und somit einem anderen Stromkreis zugeordnet ist.

    Somit reduziert sich die mögliche gleichzeitige Belastung auf den GS und den KS. Wenn du dann das beachtest, was Uli bez. der Steckdosenleiste schreibt, sehe ich keine Probleme am zukünftigen "Genuss" eines Geschirrspülers.

    Gruß
    Manfred
     
  6. #5 spannung24, 08.01.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Hm, wie lang ist denn die Leitung von der Steckdose
    bis zur UV (Sicherungskasten)?
    Wie stark ist der Querschnitt 1,5 oder 2,5er?
    Bei 1,5er und 15-18m Länge kann man gegebenfalls noch mit 16A absichern bei höherer Belastung wäre es
    besser den Stromkreis mit nur 13 A abzusichern.
    Wäre knapp 3KW, meistens haben normale Kühlschränke
    keine so hohe Leistung manchmal nur 100-200Watt
    Must du auf jeden Fall rausfinden!
    Dann könnte es klappen bei Steckdosenleisten steht
    drauf sogar bis 3650 Watt darauf würde ich mich aber nicht verlassen.
    Was auch gehen würde wohl aber ein bisschen zuviel
    des guten die Leitung mit 13 oder 16A vorne in der
    UV absichern und in der Küche in Nähe Kühlschrank
    und Spülmaschine eine kleine Feuchtraum UV installieren mit einmal 10 (13)A Automat für Spüler
    und einen 10 (6) A Automat für Kühlschrank so
    kann man später gleich erkennen wer einen Fehler ausgelöst hat, gegebenfalls noch einen FI dazu.
     
  7. alain

    alain

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
  8. Joe27

    Joe27

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigt, daß die Antwort solange auf sich hat warten lassen. Ich war die letzten 1,5 Wochen krank.



    Ich bin nur Mieter und kann auch nur grob schätzen, wie und wo die Kabel verlaufen. Vom Sicherungskasten würde ich ca. 12-15m schätzen.



    Da kenne ich mich leider garnicht aus. Läßt sich das für einen Laien irgendwie erkennen? Später würde ich es auch von einem Fachmann machen lassen. Mir geht's nur erstmal darum zu wissen, ob das Ganze theoretisch überhaupt umsetzbar ist, bevor ich jemanden kommen lasse und Kosten habe.



    Auf der Sicherung steht "B16 ~230/400V".
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Joe27

    Joe27

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist das eine Doppeldose, die in eine einzelne Unterputzdose gesetzt wird?
     
  11. zubaar

    zubaar

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist so eine, ich würds auch so machen.
     
Thema:

Kühlschrank und Geschirrspüler an einer Steckdose/Sicherung

Die Seite wird geladen...

Kühlschrank und Geschirrspüler an einer Steckdose/Sicherung - Ähnliche Themen

  1. Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?

    Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?: Hallo zusammen, wäre eine Steckdose (für Weihnachtsbeleuchtung des Fensters im Winter..........) an dieser Stelle im Bad möglich (roter Pfeil, da...
  2. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  3. Suche "Schalter zum Wechsel der Stromquelle/Steckdose"

    Suche "Schalter zum Wechsel der Stromquelle/Steckdose": Hallo da draußen, kann mir jemand erklären, ob es für mein Problem etwas passendes zu Kaufen gibt, oder ob man da sogar relativ einfach selber...
  4. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  5. Verkabelung von Steckdosen und Schaltern

    Verkabelung von Steckdosen und Schaltern: Hallo und guten Morgen, wie viele andere sind wir nun Besitzer eines Eigenheims. Baujahr ca. 1967. Im Zuge der Sanierung machen wir die komplette...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden