Kurioses und Seltsames....was würdet Ihr machen?

Diskutiere Kurioses und Seltsames....was würdet Ihr machen? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich versuche mal, den ganzen Fall stückweise zu beschreiben. UV in Thekennähe (Gaststätte), darin ein paar L16-Automaten und ein paar...

  1. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich versuche mal, den ganzen Fall stückweise zu beschreiben.

    UV in Thekennähe (Gaststätte), darin ein paar L16-Automaten und ein paar Einbauschalter für Licht.
    Baujahr 1980. Zweireihig.

    Zuleitung 5x4mm²

    Es gehen ab: 2x 9x1,5 NYM-J
    2x 3x1,5 NYM-J

    Die 9x1,5 dienen der Beleuchtung, die 3x1,5 sind für Steckdosen.

    Eines der 9x1,5 kommt nun im ersten Stock aus dem Fußboden (Rohbau, Umbau)
    Das andere ist irgendwo auf ein 7x1,5 "angefriemelt".
    Dieses 7x1,5 kommt hinter der Theke über der Tür an und geht dort auf eine stümperhaft installierte Halogen-NV-Anlage.
    Dort sitzen 4 Trafos (150 VA), vier Drehdimmer (in kleiner UV).
    Die Halogenlampen selbst sind alle an mehrere 5x2,5 NYM-J angeschlossen. Nicht schön, aber wirkungsvoll. Diese Leitungen verlaufen unter einer neuen, kunstvollen Holzdecke und sind somit nicht mehr zugänglich.
    Das "Angeknuddel" 9x1,5 auf das 7x1,5 ist sicherlich genauso toll wie der Rest.
    Daher würde ich gerne diese Verbindung suchen und erneuern.
    Die Drehdimmer sind nicht die beste Lösung, alles ist geknorzt, irgendwie muß das anders werden.

    Vorschläge?
     
  2. toni

    toni

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Vorschlag 1: zur Sicherheit alles raus und neu machen :wink:

    Wenn Vorschlag 1 nicht umsetzbar, würd' ich sagen begib Dich auf "Dosenjagt".

    Ich mein ich hoffe du findest alle Verbindungen in Dosen :lol: und nicht irgendwo dazwischen schnell mal zusammengedreht :)

    LG
    Toni.
     
  3. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich dachte, vorausgesetzt, ich finde die Verbindung zwischen 9 auf 7 x 1,5,
    man könnte dann beide 9 x 1,5er (eine liegt ja schon im ersten Stock) im ersten Stock auf dem Boden laufen lassen (kommt noch 5cm Estrich drauf), ab in den Technikraum, dort sitzt der HV.
    Dann könnte man dort Ferndimmer setzen, die UV an der Theke bekäme dann nur noch FI/LS für die Steckdosen und Einbautaster für's Licht.
    Der jetzige Gaststättenraum wird noch erweitert, in diesen Anbau kommt dann eine eigene UV.
    Günstig wäre es, wenn man von der jetzigen Theken-UV auch die Beleuchtung im Anbau schalten könnte.

    Wie gesagt, vorausgesetzt, ich finde die Verbindung.

    Momentan geplant sind:
    vier Beleuchtungskreise dimmbar (NV-Halogen), Außenlicht (Transparente etc.), Steckdosen (schaltbar) an den Fenstern für kleine Lampen.

    Zuleitung zur Theken-UV 5x4mm² NYM-J und, wie gesagt, eventuell 2 x 9x1,5 NYM-J von dieser UV in den ersten Stock zur neuen HV, von dort kommt auch die 5x4.
    Die HV ist ein großer, neuer, schöner, supergeiler univers-Schrank.
    Da iss' Platz drin!

    Die neue UV im Anbau soll mit 5x10mm² angefahren werden, weil dort Steckdosen und einige andere Dinge dran sollen.
    Die Bleuchtung würde ich allerdings ganz gerne von der Theken-UV schalten.
    Man könnte ja die zwei 9x1,5 für Einbau-Taster etc nehmen.
    Allerdings mag ich auch keine dutzend verschiedene Stromkreise in einem Kasten, so daß man dann tausend fremdspannungsführende Drähte hat.

    Macht mal Vorschläge.
    Problem ist halt, daß man in der Gaststätte selbst nichts mehr rausreißen kann.
    Ich muß also, wenn, vom ersten Stock aus dran!
    Durch die Decke, oder so....

    Gruß!
     
  4. keber

    keber

    Dabei seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also die Sache sieht jetzt so aus:

    ich habe jetzt zwei Durchbrüche durch die Decke gemacht, dorthin wo einmal eine Verbindungsdose in der Zuleitung ist, dann einmal dorthin, wo unten über der Tür zur Küche/zur Theke die vier Trafos und die Drehdimmer (im Volta-UV) sitzen.
    Dort kommen auch, wie gesagt, alle Zuleitungen zu den NV-Leuchten an.
    Allesamt 5x2,5mm² NYM-J.
    Nicht das Beste, aber leider nicht mehr tauschbar und halbwegs anständig unter der Decke der Gaststätte verlegt, damit akzeptabel.
    Die vier Dimmer würde ich hier gerne beseitigen.
    An dieser Stelle kommt auch das 7x1,5 an.
    Habe heute mal ein bißchen "geforscht" und festgestellt:
    von der Theken-UV gehen, wie gesagt zwei 9x1,5 NYM-J ab.
    Eines kommt nun im ersten Stock aus dem Rohfußboden.
    Eines muß irgendwo in eine Dose münden.
    Denn an diesem 9x1,5 hängen neben ddem 7x1,5 auch noch zwei 5x1,5 fr die Ventilatoren. In diese Dose muß noch ein 5x1,5 münden, denn die Phase für das 7x1,5 über der Küchentür kommt über den braunen des in der UV abgehenden 9x1,5.
    Auch die Stekdosen an den Tischen hängen an diesem 5x1,5.
    Es scheint also, als ob ich auf weitere Dosensuche verzichten muß, weil ich nirgendwo eine Dose sehe, und alles sehr rätselhaft ist.
    Evtl. finde ich morgen früh noch was.
    Angenommen, ich würde nun das über der Tür ankommende 7x1,5, das ja irgendwo an das 9x1,5 und auch an das 5x1,5 angeklemmt ist, benutzen, ergäbe sich die nachfolgende Möglichkeit:
    Durch das Loch über der Tür (Decke) komme ich direkt in den darüberbefindlichen Technikraum mit dem HV.
    in diesen könnte ich Relais etc. setzen für die Gaststätte.
    Nötig sind:
    4 dimmbare Beleuchtungskreise,
    1 Außenbeleuchtung (Transparent)
    1 Eingangsbereich festgeschaltet und nachts über Bewegungsmelder
    1 Kreis für Ventilatoren

    Zu denken ist noch an den Anbau mit ca. 3 Beleuchtungskreisen und ebenfalls Ent/Belüftung.

    Das sollte vom Theken-UV schaltbar sein, unter Benutzung der vorhandenen Leitungen.
    Von der UV gehen noch ab:
    2x 3x1,5 (Licht Küche, Abstellraum), 5x1,5 an Theke , dann 3 Automaten für Licht
    Zuleitung, wie gesagt, 5x4mm², wobei ich die Verbindung zu dem alten 5x2,5 ebenfalls nicht gefunden habe.
    Vom derzeitigen HV geht eine alte 5x2,5 ab (schw, bl, schw, rt, gr), die irgendwo auf eine 5x4mm² Nym-J übergeht.

    Die 5x2,5 alt wurden bereits beschädigt und mit einer Dose und Wagos repariert.
    Normalerweise hätte da eine Schrumpfmuffe und Presverbinder hingehört, aber war vor meiner Zeit!

    Nun gut.
    Empfehlt mal was zu der ganzen Sache...

    Irgendwie 'ne tolle Sache!
    Ich kann aber auch nicht die ganze Decke über der Gaststätte durchlöchern in der Hoffnung, irgendeine Dose oder mehrere zu finden!
    Gruß!
     
Thema:

Kurioses und Seltsames....was würdet Ihr machen?

Die Seite wird geladen...

Kurioses und Seltsames....was würdet Ihr machen? - Ähnliche Themen

  1. Kurioses, es brummte, dann flogen Sicherungen raus, Birnen defekt, Netzkstecker schmorrt, Geräte def

    Kurioses, es brummte, dann flogen Sicherungen raus, Birnen defekt, Netzkstecker schmorrt, Geräte def: Ich hoffe, hier kann mir jemand Tipps geben. Ich habe das Gefühl, in unserem 8 Parteien Haus stimmt etwas mit dem Strom nicht. Vor einigen Wochen...
  2. Treppenhauslicht kurioses Problem

    Treppenhauslicht kurioses Problem: Also, ich versuche mal das Problem möglichst genau zu beschreiben. Mehrfamilienhaus mit vier Etagen, auf jedem Treppenabsatz ein Taster und eine...
  3. Kurioses Phänomen - Hilfe gesucht

    Kurioses Phänomen - Hilfe gesucht: Hallo zusammen, ich habe einen kuriosen Effekt bei der Ladestandsanzeige unseres Akkus von unserem elektrisch betriebenen Relaxsofa. Eigentlich...
  4. Kurioses FI-Auslösen.

    Kurioses FI-Auslösen.: Hallo, in unserer Wohnung (alles noch TNC bis an die Steckdosen) benutzen wir an zwei Stellen solche FI-Schutzstecker, da zenttaler,...
  5. LED-Lampen an IR-Sensor leuchten dauernd - kurioses Problem

    LED-Lampen an IR-Sensor leuchten dauernd - kurioses Problem: Ich habe an meiner Außentreppe zwei Leuchten. Eingeschaltet werden sie von zwei IR-Sensorschaltern (einer oben an der Treppe, einer unten - mit...