Kurzschluss trotz abgeschalteter Sicherung

Diskutiere Kurzschluss trotz abgeschalteter Sicherung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo - schönes Forum habt ihr hier! ;) Ich hätte da eine Frage: In meiner Wohnung (vor ein paar Jahren von einem konzessionierten...

  1. #1 Auf Draht, 27.03.2010
    Auf Draht

    Auf Draht

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - schönes Forum habt ihr hier! ;)

    Ich hätte da eine Frage: In meiner Wohnung (vor ein paar Jahren von einem konzessionierten Elektrounternehmen verkabelt) fliegen immer die Sicherungen raus wenn ich eine neue Lampe/Steckdose installieren will.

    So geschehen gerade eben: Ich hab die Sicherung fürs Badezimmer abgeschaltet (oder angeschaltet - jedenfalls: kein Strom mehr im Badezimmer) und dann mit der Zange das dreiädrige Stromkabel in einem Satz durchgezwackt. Resultat: Die Hauptsicherung für die gesamte Wohnung fliegt raus.

    Meine Experimente (mit Strom spielt man nicht, ich weiß) ergeben im Detail folgendes: Wenn ich im Bad - Sicherung wie gesagt aus - den blauen Draht an die Erdung halte gibt's einen Kurzen. Blau an Braun macht nichts. Braun an Erdung macht auch nichts.

    Dasselbe hab ich in anderen Zimmern auch schon erlebt (=Stromkabel durchzwacken ergibt auch bei ausgeschalteter Raumsicherung einen Kurzschluss, weil dabei offenbar die Drähte in Kontakt kommen).

    Frage: Ist das normal dass das passiert, oder deutet das darauf hin dass bei mir was falsch angeschlossen ist? Danke schonmal im Voraus!
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    65
    Kann es sein das der FI Auslöst und nicht eine Sicherung.
    Das ist dann normal wenn beim Arbeiten PE und N zusammen kommen.

    Bild oder Beschriftung der angeblichen "Sicherung"
     
  4. #3 Auf Draht, 27.03.2010
    Auf Draht

    Auf Draht

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt musste ich echt lachen. Im Ernst: Immer wieder schön zu sehen was man alles nicht weiß, weil schließlich kann man ja nur daraus lernen. :oops:

    Also ja: Die angebliche "Sicherung" ist der FI-Schalter. Und es ist super zu wissen dass man beim Arbeiten auf PE und N aufpassen sollte, naiverweise dachte ich dass durch's Betätigen des FI-Schalters alle Drähte quasi tot sind.

    Mit den richtigen Ausdrücken ausgerüstet geh ich mich jetzt noch mal ein wenig einlesen. Danke für die rasche Antwort!
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    65
    Der Fi schaltet außer den Schutzleiter alle Adern.
    Eine Sicherung schaltet in der Regel nur die "Phase" bzw. Außenleiter.

    Es gibt jedoch auch Leitungsschutzschalter die Mehrpolig schalten. Diese sind teuer und werden in Wohnungen fast nie eingebaut. Zumindest in Deutschland
     
  6. #5 spannung24, 27.03.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Doch ich habe unter anderen schon solche auch bei mir selbst
    verbaut,gibts unter anderen von Moeller,habe diese @ber einen
    [sterreichischen Anbieter bezogen dort sind sie wohl etwas
    g@nstiger als bei uns, oder immer mal bei ebay gucken dort
    werden sie immer mal (NEU!!) f@rn Appel undn Ei angeboten
    weil die meisten nur auf B16 1polig bieten...
     
  7. #6 Lötauge35, 27.03.2010
    Lötauge35

    Lötauge35

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wegen des FI-Schutzschalters sollte man Außensteckdosen bei Nichtgebrauch immer Zweipolig abschalten.
     
  8. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in unserem Haus ist jeder Lichtstromkreis 2 polig abgesichert , (Wurde in den/70 jahren so gemacht) allerdings sind dies nicht etwa 2 polige Automaten so dass es durchaus der Fall sein könnte das nur der für den Neutralleiter "zuständige" LS auslöst so dass trotzdem alles unter Spannung stehen kann ,was trotz FI auch keine gute Lösung ist ,oder? Eine Nullung im Licht Stromnetz gab es bei uns nie ,wäre bei einem abgesicherten Nulleiter völliger lebesgefährlicher Unsinn gewesen.So weit ich mich noch erinnre musste der Elektriker als bei meinem Elternhaus 1975 eine neue Zählertafel plus FI montiert wurde beim Versorger anfragen ob eine einpolige Absicherung gemacht werden darf /wurde genehmigt!
    mfg sepp
     
  9. glocke

    glocke

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Schon erstaunlich das du bei diesen Geschichten noch hier posten kannst.

    Schon mal überlegt ob du auch mit Gasthermen umgehen kannst. :wink:
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2

    Wieso ? Was hat er denn so "super falsch" gemacht....?
     
  11. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    102
    Nicht wenn es dafür einen »Aussen«-RCD gibt.

    Lutz
     
  12. Milka

    Milka

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Wie sicherst du denn sonst einen Herdanschluss ab?


    Sind ja nicht alle so schlau wie du. Es gibt sogar Leute, die einen anderen Beruf gelernt haben.

    Milka
     
  13. #12 elektroblitzer, 28.03.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    54
    @elo22

    Dann schau bitte in die DIN 18015 rein da ist eine andere Forderung genannt.
     
  14. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    65
    Das Zitat oben war jedoch von mir s-p-s

    Ich habe geschrieben "fast nicht eingebaut".
    Also gibt es ausnahmen.

    Einen Herdanschluss findest du jedoch in der überwiegenden Zahl der Wohnungen 3 mal 1 Pol.
    Das wird aus Kostengründen gemacht und entspricht der VDE.

    Wenn dann doch mal ein Herdanschluss mehrpolig. gesichert ist er meistens 3 Pol. ohne N.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 spannung24, 28.03.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke da wurde was verwechselt, der eine meint mit "mehrpolig" zB einen 3xB16A Automaten der
    alle Phasen (L1,L2,L3)abschaltet, der andere bezieht sich auf die 2pol. (4pol) Automaten die 2pol
    L1+N schalten und 4pol.L1 L2 L3+N schalten. :D
     
  17. #15 elektroblitzer, 28.03.2010
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.299
    Zustimmungen:
    54
    Jetzt müsste man nur noch klären wann diese auch in Deutschland nach VDE 0100-430 einsetzen muss?
     
Thema:

Kurzschluss trotz abgeschalteter Sicherung

Die Seite wird geladen...

Kurzschluss trotz abgeschalteter Sicherung - Ähnliche Themen

  1. Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer

    Sicherungsautomat fällt bei LED-Streifen trotz Strombegrenzer: Liebe Experten, ich habe ein seltsames Problem: es geht um einen ca. 1,6 m langen Weiss-Licht LED-Streifen, der mittels Trafo 20V betrieben wird....
  2. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  3. Stromverteiler mit Sicherung

    Stromverteiler mit Sicherung: Guten Tag zusammen, ich möchte mir einen mobilen Verteilerkasten bauen. Dieser soll mit Leistungsschaltern und einem RCD abgesichert sein, weil...
  4. FI Schalter rausgeflogen, danach Sicherung

    FI Schalter rausgeflogen, danach Sicherung: Hallo zusammen, heute ist bei uns der Strom ausgefallen. Nachdem ich den FI Schalter wieder hochgedrückt habe, ist die Sicherung vom Wohnzimmer...
  5. warum 16 A Sicherung für Steckdosen?

    warum 16 A Sicherung für Steckdosen?: Grüß Gott!) Wo ist diese Formel oder Tabelle, wo man sieht, dass das Kabel 3x2,5 mm² muß man mit 16 A Leitungsschutzschalter absichern? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden