Lagerhalle Leuchtstoffröhre für LED tauschen

Diskutiere Lagerhalle Leuchtstoffröhre für LED tauschen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen! Ich hoffe, ich bin hier nicht gänzlich falsch gelandet und darf auch als "Nicht-Elektriker" eine Frage stellen... In unserer...

  1. #1 Marion37, 22.01.2019
    Marion37

    Marion37

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe, ich bin hier nicht gänzlich falsch gelandet und darf auch als "Nicht-Elektriker" eine Frage stellen...

    In unserer Lagerhalle würden wir gerne die alten Leuchtstoffröhren (58 Watt, 1500mm, Tageslichtweiß) gegen sparsamere LED-Röhren tauschen.

    Die Lampen hängen in 6 Meter Höhe und sind derzeit doppelt belegt, also 2 nebeneinander. Insgesamt sind es 50 Röhren.

    Könnte man die OSRAM SubstiTUBE Advanced UO ST8AU-1.5M 22.5W 865 als Ersatz nehmen? Oder wäre eine andere Röhre zu empfehlen?

    LG
    Marion
     
  2. Anzeige

  3. #2 eFuchsi, 22.01.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    738
    was sind für Vorschaltgeräte verbaut?
    Konventionelle oder elektronische?
     
  4. #3 Octavian1977, 22.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.814
    Zustimmungen:
    729
    Wir verwenden Eltako Röhren die haben eine sehr hohe Effizienz. (bis 170lm/W)
    Die Osram Teile von Dir haben allerdings auch 160lm/W was nicht so einen hohen Unterschied.
    Bei EVG muß man halt das Vorschaltgerät ausbauen, bei einem Spulenvorschaltgerät würde ich das allerdings auch tun, denn das schluckt auch noch mal etwas Energie und ist ein Teil was zusätzlich kaputt gehen kann.
     
  5. #4 Marion37, 22.01.2019
    Marion37

    Marion37

    Dabei seit:
    22.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Bzgl. des Vorschaltgerätes müsste ich mal nachschauen.

    Die Lampen wurden im Jahre 98/99 verbaut. Vielleicht ist das ein Hinweis auf konventionell/elektronisch?
     
  6. #5 Octavian1977, 22.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.814
    Zustimmungen:
    729
    EVG gibt es schon sehr lange.
    wer etwas sparen wollte und schneller startende Leuchten haben wollte hatte schon sehr früh ein EVG.
    VVG gab es bis vor 3 bis 4 Jahren noch bei allen Herstellern.
     
  7. #6 Pumukel, 22.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.713
    Zustimmungen:
    993
    Bei Baujahr 98 lohnt eine Umrüstung nicht ! Alte Leuchten runter und neue rauf dürfte auch nicht viel teurer als der Umbau werden.
     
  8. #7 LED_Supplier, 22.01.2019
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    96
    Bei Umbau hast du eine Menge zusätzliche Probleme, du wirst im Prinzip Hersteller der Leuchte. Ob das sich lohnt bei einer 20 Jahre alte Leuchte...

    1.5 Meter, 50 Watt LED Wannenleuchte, und fertig. Dann hast du etwas ordentliches, Garantie und Zukunft. Kommt biliger als die Röhre samt Arbeitsstunden für den Umbau.
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    93
    Weder Ausbau des EVG, noch Umrüstung auf neue Leuchten lohnen sich wirklich, wenn alle Kosten bedacht werden. Dafür kann man die Leuchte einpaar Jahre betreiben. Nur bei KVG und VVG ist der Aufwand gering genug, dass sich die teureren LED-Röhren irgendwann amortisieren.
     
  10. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    467
    Ja, die elektronischen gab es damals auch schon, die wären aber wohl längst im Eimer:D. Wenn die Lampen beim Einschalten flackern, ist es ein konventionelles Vorschaltgerät
    Dann muss man nur die Röhren tauschen und die beiden Starter durch einen Überbrücker ersetzen. Der ist meißt bei der Röhre dabei.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    467
    Ich weis zwar nicht, was die Osram LED Röhren kosten, aber LED Röhren bekommt man heute für fast den gleichen Preis wie die Alsthergebrachten. Und wenn dich das Blinken am Ende des Lebens stört und du noch solche Starter einbaust, die sich abschalten, bist du wahrscheinlich bei der konvetionellen Röhre/Starter teurer als bei der LED Röhre. Warum also nicht tauschen, sofern die Fassungen noch OK sind.
     
    werner_1 gefällt das.
  12. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    484
    Also 25 Leuchten mit 2x58W... Einzelanordnung oder Lichtband? Leuchte mit Reflektor? Schutzgrad?

    Nicht bei dem Alter...
     
  13. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    93
    Habe ich was anderes behauptet? Also wenn da ein Starter eingebaut ist, ist es kein EVG!
     
  14. #13 LED_Supplier, 22.01.2019
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    96
    Wo hast du diese Weisheit her?

    Beispiel Tiefgaragen, 24h/Tag, 7 Tage / Woche: Rückverdienzeiten (weit) unter einem Jahr.....
     
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    467
    Jaja die Rechenbeispiele kenne ich zur Genüge. Stimmt auch im ersten Moment. Wir hatten eine Produktionshalle mit Röhren. Keine Ahnung, wieviele aber jede Menge. Die haben frei gestrahlt ohne Reflektor udn in der ganzen Halle war super Licht. Jetzt sind dort LED Leuchten. Wenn du in die Halle trittst super hell. Trotzden ist jetzt an jeder Werkbank eine Leuchte, welche man vorher nicht gebraucht hat. Die LEDs machen 100% direktes Licht von oben und wenn der Strahler halt noch halb hinter dir ist, wenn du an der Werkbank stehst hast du Schatten. In einem Schrank oder auch Schaltschrank siehst du gar nichts mehr. Seit wir auf LED umgestellt haben, ist die Taschenlampe mein wichtigstes Werkzeug. :D
     
  16. #15 LED_Supplier, 22.01.2019
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    96
    Das ist hier doch wieder genau der Punkt.

    Wenn ich eine Wannenleuchte durch eine LED Wannenleuchte ersetzte, dann habe ich in der Regel ein gutes Ergebnis. Auch für Lichtbandsysteme gibt es LED Lichtbänder. funktioniert tadellos. Schwieriger wird es, wenn ich Wannenleuchten durch zum Beispiel wenige runde Hallenstrahler mit hoher Leistung ersetze. Dann kann es durchaus sein, dass man ständig im eigenen Schatten arbeitet. Ein bisschen Planung gehört schon dazu.

    Ganz wild wird es, wenn ich in bestehenden Leuchten LED Leuchtmittel einbaue, Leuchten, die gar nicht dafür gebaut worden sind. Das ist der Punkt wo ich sage, 99 % der Elektriker haben keine Ahnung vom Licht.
     
    Denki gefällt das.
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    467
    Das waren keine Elektriker, sondern ein Planungsbüro. Aber für die zählt halt nur die Luxzahl. Und das mit so wenig wie möglich Aufwand. Ich hab noch keine Halle gesehen, wo z.B. 30 oder 50% der Strahler einfach gegen die Wand oder Decke strahlen, um den indirekten Lichtanteil zu erhöhen.

    Übrigens in vielen Wohnungen war das vor 30 Jahren genauso. Vorher gab es die Hängeleuchte im Wohnzimmer mit 5 Glühlampen a60W, welche runherum geleuchtet hat. Ergebnis ein gleichmäßiges Licht in allen Winkeln des Raumes. Dann kamen Halogenstrahler in die Decke, um Energie zu sparen. Ergebnis entweder hattest du Sch... Licht mit Schatten oder du hast so viele der Teile verbaut, das du anstatt 300W 1000W verballert hast. Oder du hast dann noch einen "Deckenfluter" in Stehlampenform in die Ecke gestellt, der mit einer fetten Halogenröhre bestückt war, die Decke angestrahlt hat, damit wieder indirektes Licht vorhanden war. Am Ende viel Aufwand um die alte bewährte Hängeleuchte mit 5 Glühlampen zu ersetzen:D
     
    werner_1 gefällt das.
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    93
    Jetzt übertreibst du aber.
    Aber nur wenn du eine unökonomische Wannenleuchte ohne Reflektor mit Röhre vs LED vergleichst! Eine neue (Marken-) Röhre hat 100lm/W und hält am EVG 20000h, eine neue LED-Retrofit hat 120lm/W und hält mit viel Glück 30000h. Da rechne mir mal aus, wie du den ROI innerhalb ein Jahr erreichen willst! Rechnet sich nur irgendwann wenn das EVG wegen Defekt eh getauscht werden muss.

    Und wenn du Penals mit festen Leuchtmittel nimmst, dann tauscht du bei 24h/7d alle 5 Jahre die kompletten Leuchten durch. Die Milchmädchenrechnung lohnt sich noch nicht, solange es keine Standardstecksysteme für Panels gibt. Und aus einem anderen Tread wissen wir, das doch mal eine davon früher getauscht werden muss und alle von fest eingebauten Leuchtmittel abraten.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.035
    Zustimmungen:
    467
    Und leider steckt man da auch nicht drin. Wir haben z.B. 2015 oder 16 einen neuen Firmenparkplatz gebaut, mit 20 oder 25 LED Mastleuchten. Davon sind jetzt schon 4 im Eimer. Ich garantiere dir, bei Natriumdampf oder Halogenmetalldampf hätte ich mindestens die ersten 10 Jahre keine Hebebühne gebraucht, wahrscheinlich sogar erst nach 20 Jahren. Und dann hätte ich das Leuchtmittel für 20€ getauscht und nicht die Leuchte für 300€. Allein, das ich jetzt eine Hebebühne mieten muss, um die 4 Leuchten zu tauschen kostet so viel, wie ich in vielen Jahren Strom eingespart habe.:( Aber der Wahn lässt sich leider nicht aufhalten.
     
  20. #19 LED_Supplier, 22.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2019
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    96
    Ich rede nicht von LED Retrofit, sondern von echte LED Leuchten. Lm/Watt von Leuchtmitteln kann man sowieso nicht vergleichen mit Lm/Watt von Leuchten. Also da bist du schon ganz gut in der Gruppe von 99 % unterwegs.

    In ganz wenig Tiefgaragen (oder Lagerhallen) werden "Penals" verbaut (aber gerade für Panels gibt es die standard Deckensysteme - nebenbei bemerkt), sondern standard Wannenleuchten. Und ganz wenige davon mit Spiegelreflektor, die auch nur ein wenig mehr effizient sind als die Leuchten ohne Spiegelreflektor. Und ich würde auch nicht mit den Reflektorleuchten anfangen, sondern bei der großen Mehrheit, die diesen Reflektor nicht haben.

    Es mag sein, dass hier eine Person - nicht "alle" - von festverbauten Leuchtmitteln abrät (und sich mittlerweile auf Privatanwendungen einschränkt), die gesamte Industrie sieht es aber anders. Und du wirst kaum einen professionellen Lichtplaner finden, der noch die alte Technologie befürwortet.
     
  21. #20 LED_Supplier, 22.01.2019
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    96
    Deine Milchmädchenrechnung geht nur auf wenn du die HQI oder Natriumdampfleuchtmittel weit - sehr sehr weit - über die Normlebensdauer betreibst. Die Hebebühne kostet dir ca. 100 Euro, also da würde ich auch noch mal nachrechnen. Wir würden nicht die LED Leuchte ersetzen, sondern diese reparieren (Leuchtmittel oder Netzteil). Dann bist du bei ähnlichen Kosten wie ein klassisches Leuchtmittel. Insgesamt bist du auf dem Holzweg…
     
Thema:

Lagerhalle Leuchtstoffröhre für LED tauschen

Die Seite wird geladen...

Lagerhalle Leuchtstoffröhre für LED tauschen - Ähnliche Themen

  1. Schütz für LED Hallenstrahler

    Schütz für LED Hallenstrahler: Grüß euch, nachdem ich schon etwas in Erfahrung bringen konnte bin ich immernoch ratlos. Habe in der Werkstatt 6 LED Hallenstrahler mit 100W....
  2. aufladbare Nicd gegen li-ion tauschen

    aufladbare Nicd gegen li-ion tauschen: Hallo Forum, ich bin ein neuer Benutzer und großer Laie in Elektro. Alles was ich hier jetzt schlaues schreibe, habe ich mir angelesen. Ich lebe...
  3. LED Band als hauptlicht in Aluprof. in GK

    LED Band als hauptlicht in Aluprof. in GK: Hallo zusammen, ich bin dran die Küche umzubauen bzw eine neue ... nun suche ich nach dem passenden LED Band welches mir die Arbeitsfläche schön...
  4. Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten

    Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten: Hallo, ich bitte um Rat bei folgendem Problem: Ich wollte eine dimmbare Halogenlampe zu einer (nicht-dimmbaren) LED Lampe umrüsten und dafür den...
  5. Halogenbrennstab durch LED ersetzen

    Halogenbrennstab durch LED ersetzen: Hallo, ich habe einen Tungsram Halogenstrahler mit 500W Brennstab auf Lager. Diesen würde ich gerne als Hofbeleuchtung mit Bewegungsmelder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden