Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen

Diskutiere Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen im Forum Ersatzstromanlagen (Notstrom) im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Servus, Gleich mal Vorweg ich bin absoluter Laie punkto Strom ! Deswegen habe ich einen Fachmann befragt der mir nach 2 minutigen Grübeln und...
S

stev

Beiträge
5
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #1
Servus,

Gleich mal Vorweg ich bin absoluter Laie punkto Strom ! Deswegen habe ich einen Fachmann befragt der mir nach 2 minutigen Grübeln und einer Antwort ala´ : (Na ...des geht glaub i ned ?!) doch nicht mehr sehr Fachkundig vorkam .
Darum bin ich hier.

Folgendes Problem : ich möchte eine 3er Steckdosen Verteiler der von 2 Unterschiedlichen Stromquellen (1. Normales Hausnetz /Wandsteckdose und 2. Von einen Lithium Strom Aggregat via einfachen 1-0-2 Schalter umschaltbar ist)

Defacto , eine 3er Steckdose , wenn ich zb auf 1 Schalte kommt der Strom von Hausnetz wenn ich auf 0 Schalte überhaupt kein Strom vorhanden und wenn ich auf 2 Schalte kommt der Strom vom Mobilen Strom Aggregat.

Ist soetwas möglich ?
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #2
Ja.

Mit einem Umschalter.

Gibt es z.B. von Eaton
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #3
ist das sowas :
Eaton T0 3-Stufen Umschalter, 3-poliger Schließer 60°, 3 Schließer, 690V ac / 20A


kann es sein das so etwas ein gelernter Elektriker nicht weis ?
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #5
.
Kann es sein, dass jemand in einem Satz gleich zwei Schreibfehler macht ? :D
Natürlich ! so wie manche Menschen etwas schreiben ohne etwas auszusagen , nur weil sie glauben korrekte Rechtschreibung macht sie erhaben ^^ Gibt nen coolen Artikel dazu ,demnach haben solche Leute etwas zu kompensieren ;-)

Ps. ist eine Neurologische Schwäche ! , was deine Ausrede ist weis ich ja noch nicht
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #6
Es gelten auch hier wieder alle die Punkte die bereits in den Ganzen anderen Beiträgen zum Thema Notstromumschaltung gestellt und beantwortet wurden
1. zulässigkeit des Gerätes für eine feste Installation?
2. Ausreichender Schutz, bei Umschaltung des Netzes und vermutlich auch der Netzform?
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #7
Es gelten auch hier wieder alle die Punkte die bereits in den Ganzen anderen Beiträgen zum Thema Notstromumschaltung gestellt und beantwortet wurden
1. zulässigkeit des Gerätes für eine feste Installation?
2. Ausreichender Schutz, bei Umschaltung des Netzes und vermutlich auch der Netzform?

Wurde ich nicht gefragt von der Fachkraft, auch nicht um welches Gerät es sich handelt nur ob eine Steckdose in der Nähe ist.

zum Festeinbau ist es glaub ich nicht konzipiert, ist halt ein 1000W Notstromaggregat das man über Solarpanele/Netz/Kfz wieder laden kann (überlastungsschutz hat das Gerät verbaut und hält 700W permanent aus ,was ich nicht "benötige" da auf den Verteilern nicht viel angehängt wird). ,

Wollte den Ausgang des Aggregats und eine "Feste Stromleitung" (die am Sicherungskasten abgesichert ist in so einen 3er Schalter hängen und eben über die Stellung 1 oder 2 umschalten zu können ,Stellung 0 sollte komplett Stromlos sein.
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #8
Dieses Gerät hat eine Steckdose oder?
Damit ist klar daß dieses Teil für die Versorgung von maximal einem handgeführten Elektrogerät gedacht ist.
Daran darf man keine Verteilungen oder mehrere Geräte anschließen, da keine ausreichenden Schutzgeräte dafür vorgesehen sind.
So Dinge wie FI funktionieren an so einem Aggregat NICHT mehr.
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #9
Dieses Gerät hat eine Steckdose oder?
Damit ist klar daß dieses Teil für die Versorgung von maximal einem handgeführten Elektrogerät gedacht ist.
Daran darf man keine Verteilungen oder mehrere Geräte anschließen, da keine ausreichenden Schutzgeräte dafür vorgesehen sind.
So Dinge wie FI funktionieren an so einem Aggregat NICHT mehr.


Das Gerät hat 2 Steckdosen die jeweils auf 600 W auf Dauer ausgeben können ,darüber erkennt das Gerät es und schaltet in einen Fehlermodus der Resetet werden muss.
Diese 600W würde ich jedoch niemals erreichen da folgende Dinge angeschlossen würden:
Desktop mini Pc (ca90W)
Monitor (ca 40 W)
Funkgerät (ca 20W)

Würde es damit funktionieren ? oder meinst du das diese Geräte für einen Anschluss über einen 3er Verteiler zu viel wären ?
Danke für die Infos
 
  • Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
  • #10
dann dürfen an dem Teil maximal ZWEI handgeführte Geräte angeschlossen werden.
Nur weil das Teil auf Überlast geht wenn du zu viel Leistung ziehst, heißt das noch lange nicht, daß dies einen Schutz bietet.

Die Gesammtleistung hat mit dem Schutz vor Gefahren gar nichts zu tun.

Es fehlt weiterhin eine Isolationsüberwachung.
 
Thema: Laie benötigt Hilfe Umschalter für 2 Stromquellen
Zurück
Oben