Lampe an zwei Lichtschalter bzw. zwei Phasen anschließen

Diskutiere Lampe an zwei Lichtschalter bzw. zwei Phasen anschließen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Guten Tag, bei mir im Bad herrscht folgende Situation: Es gibt links und rechts vom Waschbecken jeweils einen Lichtschalter. Zu jedem...

  1. #1 CactusJack, 25.04.2022
    CactusJack

    CactusJack

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    bei mir im Bad herrscht folgende Situation:

    Es gibt links und rechts vom Waschbecken jeweils einen Lichtschalter.
    Zu jedem Lichtschalter gibt es ein 5-adriges Kabel, das aus der Wand heraus kommt.
    Dauerphase, schaltbare Phase, zwei Neutralleiter und eine Erdung.

    Ursprünglich war es so vorgesehen, dass zu jedem Schalter eine Lampe an der Wand installiert wird und diese mit "ihrem" Schalter an- und ausgeschaltet werden kann.

    Nun möchte ich aber doch einen großen Spiegel mit integriertem Leuchtmittel an der Wand montieren, also eine Lampe für beide Schalter. Ich vermute, dass eine Wechselschaltung nicht ohne weitere Umbauten möglich ist, aber was passiert denn, wenn ich die Kabel beider Schalter an die Lampe anschließe, also beide schaltbare Phasen, so dass das Licht brennt, wenn einer oder beide Schalter an sind und nicht brennt, wenn beide aus sind.

    Wenn nur ein Schalter an ist, sollte das ja kein Problem sein, aber was passiert, wenn ich beide Schalter anschalte?
    Ich könnte natürlich nur einen der Schalter benutzen, aber dann wäre der zweite ohne Funktion und das möchte ich eigentlich nicht.
     
  2. #2 eFuchsi, 25.04.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    7.629
    Zustimmungen:
    3.173
    Bau eine Steckdose anstatt einem Schalter ein.

    Wenn die beiden Schalter am selben Stromkreis hängen (was zu vermuten ist), sollte das parallel schalten kein Problem sein. Ich finde es unpraktisch, da man nie genau weiß, welcher Schalter im Endeffekt zu einem tatsächlich Leuchtwechsel führt.
     
  3. #3 Octavian1977, 25.04.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Du solltest erst mal ermitteln wo welche Ader hin geht und die richtige Funktion.
    zwei Neutralleiter in einer Leitung kann ich mir nicht vorstellen und das wäre so auch unzulässig und völlig Sinnbefreit.
    Eine Leitung ein Stromkreis und nicht 1,5
     
    elo22 gefällt das.
  4. #4 CactusJack, 25.04.2022
    CactusJack

    CactusJack

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, kann sein, dass ich mich da vertan habe.

    Also die Kabel sind:
    Braun - hat immer Strom
    Schwarz - hat nur Strom, wenn Schalter an ist.
    Grau - Hat irgendwie nie Strom, deswegen dachte ich das wäre ein Neuralleiter. Kann aber auch unbelegt bzw. Reserve sein.
    Blau - Neutralleiter
    Geld/Grün - Erdung

    Und das gibt es halt auf jeder Seite bzw für jeden Schalter.

    Und ja, unpraktisch ist das vielleicht, das war nur der erste Gedanke, der mir kam. Steckdosen gibts da schon zwei, direkt neben den Schaltern. Da wollte ich aber eigentlich nicht den Spiegel dran anschließen.
     
  5. #5 Pumukel, 25.04.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.835
    Zustimmungen:
    3.692
    Dann solltest du mal mit einem 2 poligen Spannungsprüfer feststellen ob die beiden braunen Adern auf der gleichen Sicherung liegen.
     
  6. #6 eFuchsi, 25.04.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    7.629
    Zustimmungen:
    3.173
    Sollst Du ja auch nicht.

    Einen Schalter behält Du, und schließt daran den Spiegel an.
    Den zweiten Schalter ersetzt Du durch eine Steckdose (Steckdosen kann man immer genug brauchen). Die zweite nicht benötigte Leitung nach oben müsste man dann komplett stilllegen.

    Aber ich befürchte, dass übersteigt ein klein bisschen Deine elektrotechnischen Fähigkeiten.
     
  7. #7 Pumukel, 25.04.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.835
    Zustimmungen:
    3.692
    Zudem sollte es da auch zwei Lampenleitungen geben , oder existieren die gar nicht. Ein Lichtschalter ohne Zuleitung zu der Leuchte ist etwas sehr ungewöhnlich.
     
  8. #8 CactusJack, 25.04.2022
    CactusJack

    CactusJack

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, ich verstehe - es gibt ja auch Spiegel, die man direkt an die Steckdose packen kann. Dachte das ging in die Richtung.
    Meine elektrotechnischen Fähigkeiten beschränken sich auf das Anschließen einer Deckenleuchte. ;)
    Deswegen ist das von mir geschilderte Vorhaben das für mich simpelste. Mich hatte nur interessiert, ob das so funktioniert.

    Wenn ich das Ding nämlich nur an einen Schalter anschließe, ist mir der Weg dahin zu weit, wenn ich an dem anderen Waschbecken stehe (zwei Schalter, weil zwei Waschbecken).
     
  9. #9 Octavian1977, 25.04.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    einen Neutralleiter erkennt man daran, daß der neben der belastbaren Spannung (Duspol mit Lastzuschaltung) auch eine messbare niederohmige Verbindung zum Schutzleiter aufweist.
    Neben bei hat ein Neutralleiter blau zu sein.
     
  10. #10 Rednael, 30.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2022
    Rednael

    Rednael

    Dabei seit:
    06.04.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Wenn zu beiden Lichtschaltern eine 5-adrige Leitung führt und diese Leitungen zum selben Stromkreis gehören, sind sie sicherlich in einer Verbindungsdose mit einer Zuleitung von der Unterverteilung aus verbunden. Die Leuchte ist dann entweder von dieser Verbindungsdose oder von den Schaltern direkt aus angebunden.

    Sollte Ersteres zutreffen, lassen sich die Schalter durch Taster austauschen und ein Stromstoßschalter in einer der Schalter-/Tasterdosen oder der Verbindungsdose installieren. Richtig angeschlossen, ließe sich damit die Spiegelleuchte von beiden Tastern aus an- und ausschalten, die Leitung zu einer zweiten vorgesehenen Leuchte müsste dann dementsprechend stillgelegt werden (abisolierte Adern mit Verbindungsklemmen schützen).
    Hilfreich wäre zudem ein Bild der geöffneten Schalterdosen, ggf. der Verbindungsdose und der Leitung an der für die Montage der Spiegelleuchte vorgesehenen Stelle, um die aktuelle Verdrahtung einschätzen zu können. Dazu ist natürlich die entsprechende Leitung spannungsfrei zu schalten, also die zugehörige Sicherung abzuschalten.

    Sinnvoll wäre es beispielsweise, die braune Ader als dauerhaft spannungsführenden Draht, die schwarze Ader als geschalteten Draht und die graue Ader als Leuchtendraht zu verwenden, die blaue Ader ist immer als Neutralleiter und die grün-gelbe immer als Schutzleiter zu verwenden. Der Aufbau der Schaltung meines Beispiels ist dem Schaltplan des entsprechenden Stromstoßschalters zu entnehmen. Hier gibt es beispielsweise von Eltako Modelle, die speziell für den Doseneinbau geeignet sind (zum nachrüsten in bestehende Installationen, ansonsten wäre ein Gerät zum Einbau in der Unterverteilung empfehlenswerter, da übersichtlicher und leichter zugänglich).
     
  11. #11 Octavian1977, 30.04.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Nicht ganz.
    Ist in einer Leitung ein Neutralleiter vorhanden und eine blaue Ader ist diese als Neutralleiter zu verwenden.
    Ist kein Neutralleiter vorhanden darf die blaue Ader auch anders verwendet werden.
    Ist keine blaue Ader vorhanden darf der Neutralleiter auch eine andere Farbe haben.
     
    Rednael gefällt das.
  12. #12 leerbua, 30.04.2022
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.738
    Zustimmungen:
    2.054
    Sicher? ich behaupte daß du auch schon anderst lautendendes von dir gegeben hast.
     
  13. #13 Octavian1977, 01.05.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    34.554
    Zustimmungen:
    2.769
    Nunja bei nicht blauer Ader für den Neutralleiter ist diese zumindest an den Anschlußpunkten mit blauer Markierung zu kennzeichnen.
     
Thema:

Lampe an zwei Lichtschalter bzw. zwei Phasen anschließen

Die Seite wird geladen...

Lampe an zwei Lichtschalter bzw. zwei Phasen anschließen - Ähnliche Themen

  1. Ein Lichtschalter, zwei Lampen - Probleme mit zweiter Lampe

    Ein Lichtschalter, zwei Lampen - Probleme mit zweiter Lampe: Hallo, ich bin absoluter Laie. Ich versuche mal, mein Problem zu schildern. Wir haben einen Lichtschalter. Die linke Taste um die...
  2. Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen

    Lichtschalter fliegt raus bei zwei angeschlossenen Lampen: Hallo zusammen, ich habe das folgende Problem: Ich habe eine LED Deckenlampe angeschlossen und es funktioniert alles wunderbar. Nun habe ich...
  3. Strom vom lichtschalter für 3 Wandlampen abzweigen

    Strom vom lichtschalter für 3 Wandlampen abzweigen: Hallo ... Ich hab ein problem mit folgender beschaffung : Wir haben 3 Lampen an die Wand angebracht und die leitungen unter Putz verlegt...
  4. Zwei Schalter für zwei Lampen, kein Nullleiter?

    Zwei Schalter für zwei Lampen, kein Nullleiter?: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich finde einfach keine Lösung... ich bin gerade im Zuge einer Renovierung in unserem Haus...
  5. Zwei Lampen an eine leitung

    Zwei Lampen an eine leitung: Hallo zusammen Ich habe im Bad neulich einen badspiegel mit Beleuchtung angeschlossen. Ausserdem auch die vorhandene Lampe durch eine neue...