Lampen anschliessen, kein Erdungskabel aus der Decke

Diskutiere Lampen anschliessen, kein Erdungskabel aus der Decke im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, wir haben einen Altbau gebaut ca. 1910 sowie einen Anbau aus den 60er Jahren. Nun möchte ich neue Lampen verbauen. Dazu habe ich drei...

  1. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wir haben einen Altbau gebaut ca. 1910 sowie einen Anbau aus den 60er Jahren. Nun möchte ich neue Lampen verbauen.

    Dazu habe ich drei Philipps Pongee Leuchten angeschaft (ich darf leider keine Links posten, sind aber sehr leicht zu googlen).

    Nun beim Montieren kam die böse Überraschung aus den Decken kommen immer nur zwei Kabel. In einem Raum ist es Schwarz + Gelb Grün. In den anderen Blau + Braun. Die Lampen haben aber ein metallgehäuse und einen Anschluss für ein Erdungskabel. Dort ist das Gehäuse aus Plastik, allerdings sind die Fassungen der Spots aus Metall. Ist das ein Sicherheitsrisiko?

    Im Haus wurde ein FI-Schalter verbaut, ich weiss allerdings nicht ob dieser für alle Stromkreise ist oder nur die Steckdosen.

    Was habe ich nun für Optionen?

    Die Verkabelung tauschen wäre leider extrem aufwändig. Wie ich es verstehe, könnte man die Leuchten mit klassischer Nullung verbauen, allerdings wäre das bei Neubauten aus Sicherheitsgründen wohl nicht mehr zulässig.

    Das vernünftigste ist es wohl die Leuchten wieder zu verkaufen und sich um Leuchten mit Plastikgehäuse zu bemühen die keine Erdung benötigen?
    Gibt es eine Kennzeichnung an der ich erkennen kann, dass eine Leuchte ohne zusätzliche Erdung auskommt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. #2 leerbua, 21.02.2021
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    6.648
    Zustimmungen:
    1.557
    nennt sich "schutzisoliert" link entfernt, da ins Nirwana.
    Du kannst einen link ohne weiteres reinkopieren. Lasse einfach das www weg oder setze ein paar Leerzeichen anfangs dazwischen.

    [​IMG] sieht so aus.
     
    patois gefällt das.
  3. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier die Anleitung:
    usermanual.wiki/Philips/5058330PN.3829087417/view

    Ich habe 2x 3er Spots und 1x 4er.

    Hmm habe grade Lampenonlineshops durchforstet, leider lässt sich nicht wirklich nach der Art der Schutzklasse filtern :(
     
  4. #4 Octavian1977, 22.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Wenn da blau und braun aus der decke kommen ohne Grüngelb liegt dort aber ein erheblicher Mangel vor den der Vermieter zu beseitigen hat.
    Die hier wohl vorliegende klassische Nullung ist seit 1935 in den Farben grau(Nulleiter) und schwarz(Phase), oder nach 1965 in grüngelb (Nulleiter) und Schwarz aus zu führen.
    seit 1973 West und 1990 Ost ist diese Form nicht mehr zulässig.
    die Kabelfarbe braun und Blau deutet auf eine Installation nach 2003 hin, zu diesem Zeitpunkt wäre eine solche Installation nicht zulässig.

    FI Schutzschalter sind in der klassischen Nullung nicht zulässig und funktionieren auch nicht richtig.

    Es ist dringend zu empfehlen Anlagenteile mit dieser gefährlichen klassischen Nullung umgehend zu ersetzen!!!
     
  5. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm es gibt leider keinen Vermieter, wir leben im Eigenheim. Ich denke für den Moment werden wir die Lampen zusätzlich von innen isolieren, darauf achten, dass alle Schalter über die Phase schalten und sie per klassischer Nullung anschließen. Da es Deckenlampen sind kommt man nicht unabsichtlich an sie dran und wir werden im Umgang mit ihnen erhöhte Vorsicht walten lassen. Langfristig macht es wohl Sinn auch diese Stromkreise im Haus zu erneuern und auf FI aufzurüsten.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    953
    .
    Wenn man einen derartigen Satz liest, kann man davon ausgehen, dass der Schreiber keine Ahnung hat, was man benötigt um eine "klassische Nullung" zu installieren.
    :rolleyes:
     
  7. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jau, zur Sicherheit wird die Brücke ein Elektriker schlagen :)
     
  8. #8 Octavian1977, 22.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Die Leuchten sind an der Decke montiert und schweben nicht in einer elektrisch Isolierten Umgebung.
    Beim Fehler im PEN kommt es damit zur Übergabe der gefährlichen Spannung an die Decke und damit an das gesamte Gebäude.

    Wenn es ein Eigenheim ist dann solltest Du zum Schutz dessen noch dringlicher diesen gefährlichen Zustand beseitigen.
    Bis dahin NUR Schutzisolierte Leuchten verwenden!
     
  9. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ich könnte die Kontaktfläche der Leuchten mit der Decke noch zusätzlich mit Isolierband abisolieren, oder weissen Schrumpfschlauch um die Kanten.
    Dann wäre die Leuchte noch zusätzlich von der Decke entkoppelt, auch wenn die Decke nicht sonderlich leitfähig sein wird.
     
  10. #10 Octavian1977, 22.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Vergiss solche Bastelleien.
    Du hast ja noch nicht mal einen Isolationsprüfer um die Qualität deiner Künste beurteilen zu können.

    Dem Laien ist hierbei nie bewußt wie wenig Leitfähigkeit ausreicht, um eine Lebensgefährliche Situation zu erzeugen.
    Brandgefahr kommt dann noch dazu.

    Sieh zu daß Du den Schrott in Ordnung bringen lässt, wenn ich schon lese "braun und blau ohne grüngelb" vermute ich noch weitere wesentliche und gefährliche Mängel in der Anlage, die nicht aufgrund des Alters bestehen.
     
    ego1 gefällt das.
  11. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Isolationsprüfer ist vorhanden. Tatsächlich hängt die Lampe auch nur an Plastikteilen und es hat kein Metall Kontakt zur Decke. Aber wie gesagt ich lass es einen Profi machen und bei der Gelegenheit auch die Anlage prüfen. Natürlich wäre es sicherer einen Neubau nach allen modernen Normen zu schaffen, aber wir haben uns nun mittelfristig dagegen entschieden. Natürlich kann ich nun alle meine Energie verwenden die Beleuchtungselektrik auf Vordermann zu bringen, aber zunächst wollte ich mich der alten Ölheizung widmen die kommt mir für den Moment deutlich gefährlicher vor.
     
  12. #12 PeterVDK, 22.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    @meow
    Ich würde gerne eine Frage stellen wollen, sind die Adern an den Deckenleuchten in Installationsrohren oder ähnlichen, oder schauen da nur eine Leitung mit den jeweils zwei Adern raus? Weil eine Leitung nur mit schwarz und grün/gelb wäre schon recht seltsam. Bei braun und blau schon eher möglich, aber als Mantelleitung doch auch eher unwahrscheinlich. Ach noch ne Frage, sind die Adern massiv oder eher feindrähtrig (Litze)?
     
  13. #13 Octavian1977, 22.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Eine Ölheizung birgt meist nur die Gefahr, daß die Bude kalt bleibt, denn da schaut jedes Jahr schon mal der Schornsteinfeger als Fachkraft drauf.
    Eine Gefährdung durch eine Elektrische Anlage ist wesentliche wahrscheinlicher, erst recht bei klassischer Nullung.
    Meist unterschätzt man vor allem die Brandgefahr.
    Leider basteln viele Heimwerker am Strom herum und auch sieht eine solche Anlage nach der Erstinstallation nie wieder ein Prüfgerät.

    Mit Altbau oder Neubau hat das nichts zu tun, auch ein altes Haus kann eine sichere Elektrische Anlage haben.
     
  14. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm das scheint je nach Raum unterschiedlich.

    Raum 1: schwarz + gruen gelb in Installationsrohr (Litze)
    Raum2: schwarz + blau + gelb gruen ohne Rohr (Litze)
    Raum3: braun + blau, ohne Rohr (massiv)

    Die anderen Räume muss ich noch prüfen.
     
  15. #15 Octavian1977, 24.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    schwarz und grüngelb ist auf keinen Fall seltsam, das ist für eine klassische Nullung ab 1965 Standard und im Installations Zeitraum bis 1973 West und 1990 Ost zulässig.

    braun und blau allerdings nie, da für Leuchtenanschlüsse in Wohnungen schon immer eine Verdrahtung mit Schutzleiter/PEN vorgeschrieben war.
    Im Rohr stellt sich dann auch noch die frage was für ein Rohr, denn in Blechrohre dürfen schon lange keine Einzeladern mehr eingezogen werden.
     
  16. meow

    meow

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ein Plastikrohr zu sein das im Rohr sind aber Litzen.
     
  17. #17 Octavian1977, 24.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    Kunststoff ist in Ordnung.
    Man könnte hier ja auch noch entsprechende Adern nach ziehen wenn das Rohr in Ordnung ist.
     
  18. #18 PeterVDK, 24.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    Nur schwarz und grün-gelb in einer Leitung ist doch schon sehr ungewöhnlich, deswegen ja die Frage nach Rohrinstallation. Oder kannst du mir auf Anhieb eine Leitung nennen die nur die beiden besagten Adern haben? Bitte immer im Kontext lesen, das Thema hatten wir doch schon ^^

    Als "Litze" sehr geläufig, deswegen ja auch die Frage ob es Litze ist, auch hier bitte im Kontext lesen. Als Mantelleitung zwar auch heute noch käuflich zu erwerben, jedoch eher selten vorzufinden, zumindest hierzulande, da war schwarz/grau schon geläufiger.
     
  19. #19 Octavian1977, 24.02.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.571
    Zustimmungen:
    1.471
    NYM-J zweiadrig ist ab 1965 mit schwarz und grüngelb Stand der Norm, schwarz und grau zwischen 1935 und 1965.
    Zur Anwendung kam das halt nur eine kurze Zeit da nach Änderung der Kabelfarben 1965 die klassische Nullung in West 1973 nicht mehr zulässig war und ab da dann dreiadrig mit schwarz blau grüngelb verlegt wurde.
     
  20. #20 PeterVDK, 24.02.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    401
    Wie geschrieben, ist mir persönlich noch nie begegnet, aber das muss ja nix heissen. Ich würde mich auch nicht unbedingt auf so starre Zeitgrenzen beziehen, dass kann auch schonmal ein paar Jahre schwanken was noch benutzt und nicht benutzt wurde.
     
Thema:

Lampen anschliessen, kein Erdungskabel aus der Decke

Die Seite wird geladen...

Lampen anschliessen, kein Erdungskabel aus der Decke - Ähnliche Themen

  1. Eigene Leuchte (Lampenfassung) an Lichtschine anschliessen

    Eigene Leuchte (Lampenfassung) an Lichtschine anschliessen: Hallo zusammen, Ich möchte Leuchten wie diese auf dem folgenden Foto an einem Anschluss anbringen. Wie ich gelesen habe besteht die...
  2. Lampen im Wohnzimmer anschliessen, bei komischer Verkabelung

    Lampen im Wohnzimmer anschliessen, bei komischer Verkabelung: Moin Leude, hätte da eine Frage zur Verkabelung meiner Lampen im Wohnzimmer: ich habe drei offene Kabelbäume, die aus der Decke kommen: 1....
  3. Zugschalter für Stiftsockellampen anschliessen?

    Zugschalter für Stiftsockellampen anschliessen?: Hallo zusammen. Möchte im Kinderzimmer eine mdf platte mit 10 stiftsockellampen und 4 Halogenspots versehen.Beide sollen über jeweils ein Trafo...
  4. Lampenfassung mit 2 kabeln anschliessen

    Lampenfassung mit 2 kabeln anschliessen: also ich habe ein fassung gekauft mit braunen und blauem kabel...aus der decke kommen drei kabel..die fassung ist so eine renovierfassung...E...
  5. Lampen installieren / Kabel

    Lampen installieren / Kabel: Hallo, ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Ich habe seit Ewigkeiten keine Lampen mehr in einer Wohnung angebracht. Doch...