Lampen ohne Anschluss - gibt es da was?

Diskutiere Lampen ohne Anschluss - gibt es da was? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich weiss nicht ob meine Frage richtig dumm ist oder vielleicht doch eine Lösung hierfür existiert. Ich möchte gern wie wahrscheinlich...

  1. #1 mpt1980, 01.03.2013
    mpt1980

    mpt1980

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiss nicht ob meine Frage richtig dumm ist oder vielleicht doch eine Lösung hierfür existiert. Ich möchte gern wie wahrscheinlich wahnsinnig viele eine Deckenlampe mit einem ganz normalen Stromanschluss an eine Stelle einer Decke hängen wo kein Stromanschluss ist und wo es momentan wegen guten Zustands der Tapete auch keinen Sinn machen würde deshalb alles abzureißen und Schlitze zu klopfen. Kann man zum Einen alle Deckenlampen über eine Affenschaukel anschliessen oder muss man beim Kauf auf besondere Eigenschaften achten und zum Zweiten: gibt es vielleicht heutzutage so eine Art Akku den man an ganz normale Lampen hängen kann und dann mit einem Funkschalter zb an und ausschalten kann? Ich hab schon rumgesucht im Netz aber ich weiss nicht so recht wie ich es in Worte fassen soll, die dann auch ein Ergebnis bringen. Vielleicht kann mir ja einer der Fachleute hier einen Tipp geben. Danke schonmal :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    237
    :idea:

    Bitte definiere etwas genauer: ... ganz normale Lampen ...

    Greetz
    Patois

    PS: in meiner Glaskugel sehe ich einen 4000 mAh Akku,
    an dem eine 75 Watt Glühlampe betrieben werden soll :wink:
     
  4. #3 mpt1980, 01.03.2013
    mpt1980

    mpt1980

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also ich bin absoluter Laie und es ist vielleicht eine ganz und gar abwegige Vorstellung die ich da habe - ich meine eine ganz Lampe zb von Ikea oder so die man normal an die Drähte, die aus der Decke oder Wand kommen anschliessen würde über 3 Kabel glaub ich?! Die von mir erwählte Lampe hätte 3xE14 mit max 40 Watt... und jetzt dachte ich dass es vielleicht einen Akku mit diesen Anschlüssen gibt den man unter die Lampe montiert und sich somit das Legen einer neuen Leitung spart?
     
  5. #4 werner_1, 01.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    627
    Hallo, ich vermute, du kannst mit P.'s Zahlenspielchen nichts anfangen. Er will sagen, dass es nicht möglich ist, es sei denn, du hängst dir einen riesen Klotz Akku unter die Decke oder du bist mit einem Glühwürmchen zufrieden.
    Kannste also vergessen.
    Eine "Affenschaukel" kannst du eigentlich mit jeder Leuchte aufbauen. Entweder sitzt die Leuchte nicht ganz unter der Decke oder du machst ein kleines Loch für das Kabel in die Decke. Manche Leuchten haben auch eine seitliche Kabeleinführung.
    Wenn du im obersten Geschoss wohnst, könnte dir ein Elektriker evtl. das Kabel durch die Decke umlegen.
    werner
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    237
    .
    Tut mir leid, meine Glaskugel hat sich bei 75 Watt geirrt, was du willst, das sind sogar 120 Watt!

    Auch als Laie kann man wissen, dass die "ganz normalen Lampen" mit 230 Volt betrieben werden.

    Für den vorliegenden Fall heißt das, dass man, wenn man diese Lampen 1 Stunde einschaltet,
    aus dem Netz 0,12 kWh (Kilowattstunden) bezieht. (siehe kWh-Zähler)

    Man muss mit der Erklärung so weit ausholen, damit man den Ablauf bei der Lichterzeugung mittels Akku mit Zahlen verständlich machen kann.

    Betrachtet man nun das Thema "Akku", dann fällt auch dem Laien ein, dass er in seinem Auto einen Akku mit 12Volt hat (manche sagen auch umgangssprachlich Batterie).

    Es wird angenommen, dass auch bei Akku-Betrieb der Raum mittels 120 Watt "erhellt" werden soll. Es müssen also Glühlampen eingeschraubt werden, die für 12Volt Betriebsspannung ausgelegt sind, und vom TYP 40Watt sind.

    Eine Stunde Brenndauer setzt auch hier die Energie 0,12 kWh um.

    Der Knackpunkt ist aber (und das ist für den Akku relevant), dass man für eine 40Watt-Lampe, die an 12Volt betrieben wird, einen Strom von 40W : 12V = ~ 3,33 Ampere benötigt.

    Für die geforderten 120 Watt ergäbe sich ein Strom von 10 Ampere.

    Um wieder den Vergleich mit 1 Betriebsstunde zu Hilfe zu nehmen, müsste der Akku in der Lage sein 10 Ah zu liefern.

    Rein rechnerisch könnte man mit einem 60 Ah Akku das Zimmer gerademal 6 Stunden beleuchten (sehr vereinfacht dargestellt :wink:)

    Wie groß und schwer so ein Akku ist, dürfte wohl jedem bekannt sein.

    An die Decke hängen, wurde schon von werner_1 angesprochen ...

    Nur noch ganz kurz möchte ich das Problem "des Wiederbefüllens des Akkus" erwähnen.
    Ausmalen kann sich diese Prozedur dann jeder selbst.

    . . . und bitte jetzt nicht auf das Thema "Wechselrichter" umschwenken. Auch da muss man in "Energie" denken!

    Greetz
    Patois
     
  7. #6 BauFlop, 01.03.2013
    BauFlop

    BauFlop

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das wusste ich nicht garnicht. Danke für die Aufklärung.
     
  8. #7 mpt1980, 01.03.2013
    mpt1980

    mpt1980

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    sorry, ich bin ein frau falls dies noch nicht bemerkt wurde :) ich hatte halt die Hoffnung, dass es irgend eine Möglichkeit gibt in der Richtung... also vielen dank für die lehrreiche Aufklärung. Ich schätze ich werde es erstmal mit der Affenschaukel vorübergehend installieren und in ein paar Jahren bei Renovierung eine Leitung legen lassen.
     
  9. #8 mpt1980, 02.03.2013
    mpt1980

    mpt1980

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    neue Idee

    also ich hätte nochmal eine kurze frage an die Fachleute... wenn ich nun eine lampe die normal an diese drähte aus der wand/decke montiert wird über eine steckdose anschliessen möchte, kann ich dann zb von einer tischlampe mit kabel und schalter das Kabel abschneiden und diese drähte in dem kabel mit dem der wand/deckenlampe verbinden? oder sind dies komplett unterschiedliche Systeme? falls die frage wieder genauso dämlich ist wie die letzte im vorfeld schonmal ein Entschuldigung :oops:
     
  10. #9 werner_1, 02.03.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.230
    Zustimmungen:
    627
    Das wäre möglich. Es muss aber unbedingt darauf geachtet werden, dass eine Leuchte mit Metallgehäuse und 3 Anschlussdrähten nicht mit einem 2-poligen Anschlusskabel angeschlossen wird! Dann besteht im Falle eines Defektes in der Leuchte Lebensgefahr.
    werner
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    20
    Außerdem befinden sich in solchen Leuchten i.d.R. keine Vorrichtungen zur Zugentlastung der Leitung, die bei nicht fester Verlegung erforderlich werden kann (/i.d.R. ist). Die Schaltvorrichtung muss 2-polig ausgeführt werden, sofern das Stecksystem nicht Verpolungssicher ist (trifft auf das Schuko-System in Deutschland zu).
     
  13. #11 mpt1980, 02.03.2013
    mpt1980

    mpt1980

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank :)
     
Thema:

Lampen ohne Anschluss - gibt es da was?

Die Seite wird geladen...

Lampen ohne Anschluss - gibt es da was? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Fix-und-Fertiglösungen für Unterverteilung?

    Gibt es Fix-und-Fertiglösungen für Unterverteilung?: Hallo! Ich oute mich als Laie. Wir haben auf einem Gelände mehrere Gebäude. Eines davon ist jetzt (über einen bestehenden Hausanschluss) mit einem...
  2. Unbekannte Anschlüsse in der Küche

    Unbekannte Anschlüsse in der Küche: Hi, meine WG und ich wollten uns gestern neues Licht in der Küche anbringen. Von den Lampen ist leider der Tranfo (Output: 12 V, 15 A, DC) kaput,...
  3. Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?

    Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?: Hallo zusammen, Vorab, ich bin gelernter Elektroinstallateur aber hab viele viele Jahre nicht mehr im Beruf gearbeitet. Der Anschluss eines...
  4. Anschluss Gastro-Kaffeemaschine 230/400V

    Anschluss Gastro-Kaffeemaschine 230/400V: Liebe Forumsmitglieder, hoffe auf einen guten Rat bei folgender Geschichte.. Nach Umzug möchte ich meine La Pavoni BarT2 (Gastro-Kaffeemaschine)...
  5. Kabelanschluss Lampe, rotes + graues Kabel?

    Kabelanschluss Lampe, rotes + graues Kabel?: Hallo Eletrikforum, ich bin vor kurzem umgezogen und in der neuen Wohnung gibt es so manche Eigenheit die mir noch Kopfzerbrechen bereitet. In...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden