Lampengruppen mit 2 Schaltern und nur 3-adrigem Kabel?

Diskutiere Lampengruppen mit 2 Schaltern und nur 3-adrigem Kabel? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Zunächst einen schönen guten Abend! :) Bin derzeit dabei, das Erdgeschoß vom Haus meiner Oma zu renovieren, das seit 1992 leer steht. Dabei...

  1. #1 Stromer1982, 23.08.2010
    Stromer1982

    Stromer1982

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst einen schönen guten Abend! :)

    Bin derzeit dabei, das Erdgeschoß vom Haus meiner Oma zu renovieren, das seit 1992 leer steht.
    Dabei hat mein Schwager eine alte Deckenleuchte mit 7 Lampen von der Decke abmontiert. Diese hing an einem nur 3adrigen Kabel (schwarz, blau, gelbgrün), und wurde mit 2 Schaltern bedient (2 getrennt schaltbare Lampengruppen).

    Aus der Lampe selbst kommen zwei schwarze Kabel und der blaue Neutralleiter. Nun kann sich mein Schwager nicht mehr erinnern, wie die alte Doppelgruppen-Lampe angeschlossen war (und benutzt wurde sie zuvor wohl auch jahrelang kaum).
    Da derzeit noch anderes zu tun ist, habe ich den Stromkreis erstmal lahmgelegt und die drei Deckenadern mit Lüsterklemmen abisoliert, bis ich dazu komme mich näher mit der Schaltung zu befassen.

    Wenn man Schalter Nr.1 betätigt, ist auf dem schwarzen Leiter "Saft". Legt man den zweiten um, ist zusätzlich auch auf dem blauen Neutralleiter Strom!
    Meinem Wissen nach, bräuchte man für zwei Lampengruppen aber doch 2 getrennte Kreisläufe (zweimal hin und zweimal zurück, also mind. 4 Adern!).

    Nun meine Frage: (Wie) kann es denn mit nur drei Adern funktionieren, daß beide Lampengruppen am Leuchter separat mit den beiden Schaltern bedienbar sind??
    (Das Haus ist wohlgemerkt Baujahr 1962 - eine nach heutiger Konvention "sinistre" Nutzung des Erdungskabels als Neutralleiter schließe ich daher nicht aus. Würde aber meinem Verständnis nach doch immer noch eine Ader fehlen...)
    Liegt des Rätsels Lösung möglicherweise an den beiden Schaltern (deren Konstruktion habe ich mir noch nicht zu Gemüte führen können)?

    Bin nun kein völlig Ahnungsloser.
    Das komplizierteste, was ich bisher (erfolgreich) gelegt habe, war eine Kontrollwechselschaltung (Sparwechselschaltung). Aber hier stehe ich grad auf dem Schlauch bzw Kabel. :?:

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

  3. paul33

    paul33

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal!!!!

    Ich würd ja sagen das die Lampe und die Schalter über nur einen Neutralleiter geklemmt sind.
    Das heißt, dass der eine Neutralleiter( das blaue Kabel) der bei dir aus der Decke kommt ein Plus ist und das schwarze Kabel auch ein Plus ist. Die Erdung ist dann "dein" Neutralleiter was bei einem Haus dieses Baujahres kein Wunder wäre.

    Klemm mal das eine blaue Kabel was vom Schalter kommt an ein schwarzes der Lampe und das zweite schwarze Kabel was vom 2. Schalter kommt an das 2.schwarze Kabel von der Lampe. Die Erdung klemmst du dann an das blaue Kabel von der Lampe.

    Sollte funktionieren.

    :D
     
  4. #3 79616363, 23.08.2010
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Das ist vermutlich einfach so, dass schwarz und blau als L' verwendet werden und gn/ge ist der gemeinsame PEN. Wenn da nicht die Farbgebung wäre und beide Teilkreise am selben Stromkreis hängen, dann wär das damals erlaubt gewesen. Die Farbgebung geht aber gar nicht, gn/ge ist ausschliesslich dem PE vorbehalten. Ja wart mal, das ging irgendwie bis zum Anfang der 70er, da war sogar gn/ge noch als PEN erlaubt und die Schaltung funktioniert. Wenn das wirklich so uralt ist, dann gilt da noch sowas wie ein "Bestandsschutz". Trotzdem bitte schnellstmöglich ändern und PE, N, L' und L'' eigene Adern gönnen.

    Viele Grüsse,

    Uli
     
  5. #4 Stromer1982, 23.08.2010
    Stromer1982

    Stromer1982

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Zunächst mal Danke euch beiden für die prompte Antwort! :)
    Sowas habe ich mir ja schon gedacht. ^^
    Technischerseits war ich nur ad hoc erstmal nicht so sicher gewesen, ob man zwei Teilkreise pannenfrei über EINE gemeinsame Ader zurückführen KANN.
    (schließlich lernt man ja heute im Zweifel eher, was SOLL und nicht was theoretisch auch ginge. :lol: )

    Das mit dem gr/ge als "illegalem" PEN hab ich schon öfter erlebt (u.a. in einem mehrfach umgebauten, 120 Jahre alten ex-Bauernhaus meiner Ex... was da - auch von sog. Fachleuten - über Generationen gewurschtelt wurde, läßt sich teilweise nur unter "phantasievoll" beschreiben. Kreativ-Wunder wie z.B. aus Faulheit schleifenförmig in der Wand verbaute Kabel etc.).

    Hmja, machbar wäre das zwar schon (und mir im Grunde auch lieber). Da es aber schon ans Streichen/ Tapezieren geht und die Zeit drängt wg. Auszug, und das besagte Zimmer auch noch eine andere (dritte) Deckenlampe beinhaltet, wäre der Aufwand aus meiner Sicht dann wohl geringer, einen der beiden Schalter auszubauen. Denn das Zimmer hat ca. 8x5 m, wär also schon ein nicht geringer Zeitaufwand.
    Sprich: als neue Lampe soll sich meine Schwester eine "normale" mit einem Stromkreis kaufen. ;)


    EDIT: Mir schwant grade: da beide Stockwerke i.W. baugleich sind, ist bei meiner Oma im 1. Stock wohl auch diese "historische" Lösung verbaut.
    Die wäre aber eher wenig begeistert, wenn ich ihre Deckenpanele im Wohnzimmer auf ca. 8 m Länge aufreiße. ^^
     
  6. #5 Octavian1977, 24.08.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.147
    Zustimmungen:
    658
    @79616363

    Der grün gelbe ist durchaus nicht nur für den PE reserviert.
    der PEN ist auch in Grün gelb auszuführen!
    Nur ist es in heutiger Zeit nicht mehr zulässig einen PEN mit einem Querschnitt unter 10mm² zu verwenden.
    Grundsätzlich sollte man aber die Verlegung eines PEN vermeiden auch bei größeren Querschnitten.
     
Thema:

Lampengruppen mit 2 Schaltern und nur 3-adrigem Kabel?

Die Seite wird geladen...

Lampengruppen mit 2 Schaltern und nur 3-adrigem Kabel? - Ähnliche Themen

  1. Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz"

    Welche Kabel sind die richtigen? "Schweiz": Guten Abend, ich möchte eine Lampe installieren und habe nun festgestellt, dass sich unter der Kabelabdeckung deutlich mehr Kabel befinden, als...
  2. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  3. Dahlanderschaltung mit 3 Drehzahlen

    Dahlanderschaltung mit 3 Drehzahlen: Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich soll eine Dahlanderschaltung mit 3 Drehzahlen mit einer SPS programmieren. Da ich jetzt seit...
  4. Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen

    Elektroleitung / Koaxleitung / Lan-Kabel verlegen: Guten Abend zusammen, ich hoffe, das Forum, ist auch für Laien gedacht! Ein paar Fragen an die Profis: wir legen mit einem bekannten zusammen...
  5. Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter

    Bewegungsmelder 3-Draht statt Wechselschalter: Hallo zusammen, ich bin noch Elektrik-unerfahren, daher bitte ich um Verzeihung falls es als DAU-Post empfunden wird. Da die Such-Funktion mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden