Lastschutz 16A wird warm

Diskutiere Lastschutz 16A wird warm im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Ich belaste einen Stromkreis über längere Zeit- mehrere Stunden - mit 16 A (E-Auto Ladegerät, einphasig, 3,7 kW). Das einzige Bauteil, was sich...
ups.
scheinen in der Tat wirklich vom Markt verschwunden zu sein.
vor ca 10 Jahren hab ich noch welche montieren lassen in irgendeinem Kundenraum
 
Es gibt 32A Steckdosen. Von 20A habe ich noch nichts gehört. Die 32er kann man natürlich auch moit 20A absichern.
 
Warum denn nicht die schon benannte und weitaus üblichere 32A 6h Version hernehmen?
 
Was hat denn dieses ominöse Ladegerät standardmäßig für einen Anschluss?
Festausschuss oder Stecker (welchen?)
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-02-13 081127.png
    Screenshot 2024-02-13 081127.png
    534,2 KB · Aufrufe: 16
  • Screenshot 2024-02-13 081506.png
    Screenshot 2024-02-13 081506.png
    543,9 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:
Ja, sehe ich auch so. Evtl. sogar Rückruf fällig. Mal sehen, wie der Inverkehrbringer reagiert.
 
Natürlich auch vom Strom.
Übrigens MilliOhm nicht Ohm

16A bei 7,1 mOhm versus 20A bei 6,1 mOhm


Bei gleichem Stromfluss ist die Verlusstleistung natürlich am 20A LS geringer als am 16A LS

P = I² * R
Bei einem Lastsrom von 16A (3,7kW bie 230V) hat der LS16 also 1,8W der LS20 also nur 1,6W Verlustleistung. Wahrscheinlic
 
Oder U2 / R aber beide Formeln sind für die Berechnung der Leistung bei Gleichspannung, wo bleibt da der Leistungsfaktor CosPhi. Die Wirkleistungsformel bei 1 Phasenwechselspannung wäre dann P = U x I x cosPhi oder nicht.
 
Thema: Lastschutz 16A wird warm
Zurück
Oben