LED-Beleuchtung. Was darf ich selber machen?

Diskutiere LED-Beleuchtung. Was darf ich selber machen? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich will mir selber eine LED-Lampe bauen, welche mit 19V läuft. Ich würde dann also einfach ein Notebooknetzteil zur Stromversorgung nehmen. Darf...

  1. #1 metallsimon, 11.08.2013
    metallsimon

    metallsimon

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich will mir selber eine LED-Lampe bauen, welche mit 19V läuft. Ich würde dann also einfach ein Notebooknetzteil zur Stromversorgung nehmen. Darf ich mir selber solch eine Lampe bauen oder erfordert die dann eine TÜV-Prüfung oder sonstwas?
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.339
    Zustimmungen:
    54
    Kommt drauf an, wen du damit beglücken willst - Das In-Verkehr-bringen erfordert die Kennzeichnung, dass du alle relevanten Normen eingehalten hast und entsprechende Bescheinigungen. Womit Du bei Dir zu Hause hantierst ist fast egal.
     
  4. #3 metallsimon, 11.08.2013
    metallsimon

    metallsimon

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es trifft wohl eher das In.Verkehr bringen zu.
    Kann man das Irgendwo nachvollziehen, was man da für Bescheinigungen braucht?
    Soweit ich bis jetzt weiß, kann ich selber ein CE-Kennzeichen anbringen, womit ich bestätige, dass ich mich an alle Normen gehalten habe. Braucht es da noch irgendeine Abnahme oder sowas(LEDs werden ja auch ziemlich heiß)
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.339
    Zustimmungen:
    54
    Nein, du kannst die CE-Kennzeichnung auch in eigener Verantwortung anbringen, Dich über alle gültigen Normen informiert und daran gehalten zu haben - der TÜV o.ä. Institutionen können Dir aber helfen zu schauen, ob du etwas übersehen hast.
     
  6. #5 LED_Supplier, 11.08.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    57
    CE

    Tüv und andere können dir helfen, evt. Einhaltung der Normen bestätigen, irgendwelche Verantwortung oder Haftung übernehmen sie damit nicht.

    Als Hersteller (und das bist du, sobald du Produkte in den Verkehr bringst) musst du selber das CE Zeichen und Herstellerangaben auf das Produkt anbringen. Außerdem muss man eine CE Konformitätserklärung abgeben. Hier ein Beispiel:

    http://www.osram.com/media/resource/hir ... 0700pc-(gb).pdf

    Darin steht welche Normen eingehalten wurden, wer der Hersteller ist mit Anschrift, und wer dafür persönlich unterschrieben hat.

    Eine Gebrauchsanleitung gehört auch noch dazu.

    Welche Normen eingehalten werden müssen, wirst du selber entscheiden müssen. Du brauchst dafür keine Bestätigung von Tüv oder irgendeiner Behörde.

    EMV

    Etwas anders ist jedoch die EMV. Die muss getestet werden, es reicht nicht, zu bestätigen, dass Normen eingehalten worden sind, bzw. nur EMV geprüfte Teile verwendet worden sind.

    WEEE

    Für die Abgaben der WEEE Gebühren musst du dich bei Stiftung EAR registrieren (+evt. ausländischen Behörden falls du auch noch exportieren wirst)


    Produkthaftung

    Egal ob du CE eingehalten hast, oder dein Produkt von VDE, Tüv u.a. geprüft ist, (grob) fahrlässig oder sehr gewissenvoll arbeitest, dein Produkt verschenkst oder teuer verkaufst, du haftest für Schäden die dein Produkt verursacht. Sinnvoll wäre eine Betriebshaftpflichtversicherung, die im Falle des Falles gleich auch unberechtigte Ansprüche von deinen Kunden abwehrt. Eine Privathaftpflichtversicherung reicht nicht.
     
  7. #6 Snoopy Fan, 18.08.2013
    Snoopy Fan

    Snoopy Fan

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe User,

    Ich bin das erste mal mit dabei und habe eine Frage !!!

    Habe in unserem Bad einen Lichtkasten gebaut mit 9 SMD Lampen und GU 10 Fassung.
    Strom beziehe ich von der vorinstallierten Alibert Leitung 230V.

    Die lampen denke ich mal habe ich in Reihe/Serie geklemmt. Alles in einer Leitung von Lampe zu Lampe.

    Es leuchtet auch eine gewisse Zeit und dann kommt die Sicherung.

    Als Stromführendes Kabel habe ich 0,75 flexibel genommen.

    Kann uns jemand vielleicht eine Lösung sagen was ich falsch gemacht.

    Wäre sehr lieb von Euch.

    Vielen Dank
     
  8. #7 kaffeeruler, 18.08.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    1) kein eigenes Thema erstellt
    2) Fakten fehlen
    - welche Sicherung fliegt ? Was genau steht drauf
    - welche Spannung haben die SMD Lampen ? Bzw. welche sind verbaut ?
    - Reihenschaltung / Parallelschaltung, was nun ?
    (siehe z.B http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/ ... vscml.html )

    wäre schön wenn man dies Thema abtrennen könnte
     
  9. #8 werner_1, 18.08.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    684
    Hallo,
    das ist ja ein neues Thema. :(

    Kannst du mal ein paar Fotos einstellen? Ich befürchte nichts Gutes.

    In "Reihe/Serie" hast du sie mit ziemlcher Sicherheit nicht angeschlossen, denn dann würden alle nur noch schwach leuchten und die Sicherung mit ziemlicher Sicherheit nicht kommen.

    Wenn die Sicherung nicht sofort kommt, deutet das auf Überlast hin. Aber wieviel Amp. hat die Sicherung? Welche Leistung haben deine Lampen? Was hängt sonst noch an dem Stromkreis?
     
  10. #9 wechselstromer, 19.08.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Zitat "metallsimon"

    Ich will mir selber eine LED-Lampe bauen, welche mit 19V läuft. Ich würde dann also einfach ein Notebooknetzteil zur Stromversorgung nehmen. ....................


    Zitat Ende

    Bei 19V und ca. 3,5A kann das Netzteil etwa 66W.

    Willst Du diese Leistung voll ausschöpfen?

    Wieviele LED`s willst Du verwenden?
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    :lol:

    In der Tat, es wäre interessant einmal ein Schaltbild von dieser LED-Lampe,

    "welche mit 19V läuft," hier im Forum vorgezeigt zu bekommen.

    Patois
    .
     
  12. #11 spannung24, 19.08.2013
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Ne TÜV Prüfung sicher nicht, aber ein Notebooknetzteil halte
    ich nicht dafür bestens geeignet.
    Schau doch mal bei reichelt,völkner,conrad oder einen anderen Anbieter von Elektroartikel hier gibt es sowohl steckerfertige
    Netzteile auch zur Wandmontage die mit Kühlschlitzen oder ähnl als kleiner Trafo für deine Anwendungen wesentlich besser ausgestattet sind.
     
  13. #12 wechselstromer, 19.08.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist immer noch nicht beantwortet worden:

    Wieviel Watt soll die Anordnung aufnehmen?
     
  14. #13 LED_Supplier, 19.08.2013
    LED_Supplier

    LED_Supplier

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    57
    @Patois

    Meinst du so etwas:

    [​IMG]

    18 - 20 V, max. 1750 mA (ca. 30 W). Sollte mit einem Konstantstromnetzteil und auf einem guten Kühlkörper betrieben werden.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.687
    Zustimmungen:
    267
    .
    Danke, das ist ein interessantes Bauteil.

    Greetz
    Patois
    .
     
  17. Snaves

    Snaves

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Finde ich auch. Man lernt auch in diesem Forum immer wieder neues hinzu. Macht spaß :wink:
     
Thema:

LED-Beleuchtung. Was darf ich selber machen?

Die Seite wird geladen...

LED-Beleuchtung. Was darf ich selber machen? - Ähnliche Themen

  1. Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?

    Ist es möglich, dass Led Spot beim öffnen des Hauptschalters kaputt geht ?: Hallo, lch habe das Hauptschalter für das Bad geöffnet, während der Tastschalter fürs Bad schon offen war. Ich kann aus der Steckdose im Bad...
  2. Äquivalenter LED Treiber?

    Äquivalenter LED Treiber?: Guten Tag, Folgendes,mein LED Treiber für meine lichter ist mir durchgeschmort. Jetzt wollte ich denn selben wieder kaufen um ihn einfach...
  3. LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung

    LED Dimmen - Blinken bei hoher Beleuchtung: Guten Tag an alle hier, ich habe eine herkömmliche Deckenleuchte in meinem Schlafzimmer. Als vor kurzem die Birne den Geist aufgegeben hatte, war...
  4. Anway LED Trafo - dimmbar oder nicht?

    Anway LED Trafo - dimmbar oder nicht?: Mich interessiert eure Meinung zu folgendem Trafo: [ATTACH] 1) Hat jemand Erfahrungswerte (Zuverlässigkeit, Hitzeentwicklung, Ausfallquote,...
  5. Einschaltstrombegrenzer für LED Trafos

    Einschaltstrombegrenzer für LED Trafos: Guten Tag, ich fange mal mit der eigentlichen Frage an und erläutere nur das nötigste des Setups. Falls es zur Lösung hilfreich ist reiche ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden