LED Blinker an Motorrad

Diskutiere LED Blinker an Motorrad im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Abend zusammen. Folgender Sachverhalt: Ein Freund hat sich LED Blinker für sein Motorrad gekauft und ich wollt ihm die einbauen. Laut...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Dr. Gonzo

Guest
Abend zusammen.

Folgender Sachverhalt:

Ein Freund hat sich LED Blinker für sein Motorrad gekauft und ich wollt ihm die einbauen.
Laut Beipackzettel muss ich jetzt zu den LEDs (12V/2W) einen Widerstand parallel anschliessen, mit einer Leistung von 8 Watt, da das Blinkerrelais 10 Watt benötigt für einwandfreien Betrieb.

Wollt mich auf diesem Wege mal schlau machen, ob ich da
sonst noch was beachten muss (Vorschriften etc.),
oder ob jemand praktische Tipps parat hat. Ne zweite Meinung is ja nie verkehrt. Will nix falsch machen.

Mfg Dr. Gonzo
 
du solltest auf alle fälle drauf achten das der Blinker nicht zu schnell blinkt, das ist nämlich bei einem freund der fall, obwohl er die beielieferten Wiederstände benutzt hat, weil läuft der blinker zu schnell, ist das mottorad glaub ich nicht mehr verkehrstauglich....
 
hast Du jetzt LED-Blinker oder LED-Birnen?, haben die eine Zulassung E1 oder ABE?, ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis des Bikes!

MFG
 
Sorry erstmal, für die späte Meldung.

also 1. Wo ist da der Unterschied? Bzw. wie erkenn ich den? (sowohl Blinker<->Lampe, als auch E1<->ABE?)

2. Die Widerstände waren nicht beigeliefert, nur die Angabe von 12V/2W auf den Blinkern(Lampen?).
Die hab ich aufgrund der Angabe der benötigten 10 W für das Blinkrelais in der Packungsbeilage berechnet und bestellt.

Mfg Dr. Gonzo
 
Hallo,

das Zeichen E1 findest Du auf dem Blinkerglas auch Rückleuchte usw. und an dem Sockel der Glaskolbenbirnen, ich habe schon Sockel mit LED's gesehen zum einfachen wechseln ohne Umbau, ob diese E1 tauglich waren, weis ich nicht mehr, auf jeden Fall müssen diese vom Kraftfahr-Bundesamt zugelassen sein, den die Leuchtstärke bzw. Abstrahlwinkel muß gewährleistet sein und diese Freigabe erteilt das Kraftfahr-Bundesamt (KBA)und kein anderer, liegt eine ABE vor, ist darin die Zulassung für die Herstellerfirma durch das KBA für diesen Artikel vermerkt, liegt nur ein Gutachten vor, muß beim TÜV dieser Artikel abgenommen und eingetragen werden.

kein E1: BE erloschen
Gutachten und nicht eingetragen: BE erloschen
ABE vorhanden: immer mit sich führen

PDF] 3b2_to_ps.ps 1..21 ist ein PDF über Leuchten Richtungsanzeiger, habe nur kurz überflogen, oder über google suche E1 kraftfahrt.

E1 steht für Deutschland und zugelassene geprüfte Artikel vom Kraftfahrt-Bundesamt.

habe gerade dieses Forum gefunden, dass wird sicherlich deine frage und event. nicht Einbau schnell beantworten. http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showth ... 98472.html

ist noch schlimmer wie die VDE

MFG
 
Es gibt ein Blinkrelais das extra für LED-Blinker ist.
Z.B. bei www.louis.de
Bestellnr.10033844
Produktbezeichnung
SPEZIALBLINKGEBER LED
ELEKTRON., 1-30 W

Gruß
Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: LED Blinker an Motorrad

Ähnliche Themen

X
Antworten
49
Aufrufe
1.796
Pumukel
P
N
Antworten
11
Aufrufe
956
Octavian1977
O
H
Antworten
18
Aufrufe
1.169
bigdie
B
M
Antworten
6
Aufrufe
973
Octavian1977
O
Zurück
Oben