LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

Diskutiere LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED...

  1. #1 Pedestrian, 07.12.2019
    Pedestrian

    Pedestrian

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir wohnen in einem noch recht jungen Haus (9 Jahre) und schon immer hat in meinem Büro beim Druckbetrieb (div. Brother-Laser) die LED einer Standlampe geflackert. Die Standlampe mit E27-Sockel ist an derselben Stromleitung angeschlossen wie der Laserdrucker.

    Nun habe ich einen Satz neuer LEDs (Osram) bestellt, in der Hoffnung, das Problem damit zu beheben. Allerdings hat es sich verschlimmert. Die LED-Standlampe flackert nun auch bereits dann, wenn der Drucker nicht druckt, sondern nur eingeschaltet ist.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Leitung zu entstören? Muss ich davon ausgehen, dass bei der Stromverkabelung des Büros gepfuscht wurde?

    Eine Zeit lang hatte ich auch das Phänomen, dass meine PC-Lautsprecher in dem Büro abends pulsende Geräusche produziert haben (dö ... dö ... dödö ... dö), fast wie Morsezeichen. Das ist aber nur noch sehr selten der Fall.

    Betrifft das Flackern eigentlich nur LEDs, denn ich lade auch Handy und Notebook an Steckdosen im Büro. Da stelle ich keine Störungen fest. Auch die Deckenlampen flackern nicht.
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 07.12.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.863
    Zustimmungen:
    1.150
    Wie sieht denn das "Flackern" aus? Sind das nur Unterschiede in der Helligkeit oder geht die Lampe ganz aus?
     
  4. #3 Pedestrian, 07.12.2019
    Pedestrian

    Pedestrian

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in festen Abständen (3-4 Sekunden) flackert die LED heftig. Das Licht zittert sozusagen, leuchtet für kurze Zeit stabil und flackert dann wieder heftig (geht dabei nicht aus). Habe versucht, es auf Video festzuhalten, aber da sieht man es kaum.
     
  5. #4 Octavian1977, 07.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    Da wäre mal ein Fachmann zu bestellen, der sich dessen annimmt.
    es können diverse Dinge hier die Ursache sein, lose Klemmverbindungen, unzureichender Potentialausgleich, und und und.
     
  6. #5 Pedestrian, 08.12.2019
    Pedestrian

    Pedestrian

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Werde ich machen.
     
  7. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    93
    Da würde ich erst einmal einen Haartrockner an die Steckdose anschliessen. Wenn der o.g. Fehler vorliegt, müsste es noch schlimmer werden, bis zum Totalausfall - wenn nichts passiert, liegt es wahrscheinlich doch am Drucker.
    Der Fachmann kommt ja nicht umsonst und so manche von den Experten brauchen Stunden, um festzustellen, dass die nichts finden können.
     
    kurzschlussmichi gefällt das.
  8. #7 Octavian1977, 09.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    Wenn es ein Fachmann ist, sollte er recht schnell zu einem Ergebnis kommen.
     
  9. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    198
    Trotzdem erstmal ein vernünftiger Ansatz...

    Auch, wenn ich nicht glaube, dass es am Drucker liegt.

    LED Leuchtmittel haben meistens Netzteile eingebaut die mit Spannungen weit unter der normalen klar kommen.
     
  10. #9 Octavian1977, 09.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    Nunja wenn der Drucker genug Oberwellen produziert kann es zu solchen Störungen kommen.
     
    schUk0 gefällt das.
  11. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    198
    Hatten wir ja hier schon das ein oder andere Mal, aber bei mehreren Druckern und Leuchtmitteln?

    Mal sehen was der Selbstversuch bringt.
     
  12. #11 Octavian1977, 09.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    "(div. Brother Laser)"
    Alle der gleiche Hersteller kann auch bedeuten, daß alle den gleichen Serienfehler aufweisen.
    Aber ist auch nur EINE von vielen Möglichkeiten.
     
  13. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    93
    Deswegen Haartrockner und keinen anderen Drucker
     
  14. #13 kurzschlussmichi, 09.12.2019
    kurzschlussmichi

    kurzschlussmichi

    Dabei seit:
    07.12.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    Kann WWW nur zustimmen. Einmal davon abgesehen das LED besonders empfindlich sind. Im Büro Haben wir eine Kaffeemaschine am gleichen Stromkreis wie die Tischleuchte. Wenn die Kaffeemaschine aufheizt und wasser pumpt flackert die Lampe im Rhythmus mit. Das hat aber nichts mit dem Potentialausgleich zu tun.
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    219
    1.) Werden die Lampen geschaltet oder gedimmt?
    2.) Funktioniert die Lampe an einem anderen Stromkreis fehlerfrei?
    3.) Verschwindet der Fehler sofort, wenn der Netzstecker des Drucker ausgesteckt wird ohne weitere Veränderungen?
    4.) Verursacht der Drucker dieses Verhalten der Lampe auch an einem anderen Stromkreis, siehe 2.), an dem die Lampe fehlerfrei zuvor funktionierte?
     
  16. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    93
    Das würde ich trotzdem mal genauer untersuchen. Ein möglicher Fehler / mangelhafter Kontaktübergang / zu hoher Spannungsabfall hat nicht mit dem PA zu tun. Büro? 200m NYM 1,5mm², da billig?
     
  17. #16 kurzschlussmichi, 10.12.2019
    kurzschlussmichi

    kurzschlussmichi

    Dabei seit:
    07.12.2019
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    @ WWW, haben wir/ich geprüft. Alles OK. Besonders fällt so etwas auf wenn ein Dimmer vor die Led-Lampe geschaltet wird. Ich war nie Fan von dem Led-Hype. Sie halten nicht länger und sind VIEL zu teuer. Einziger Vorteil: Mein Händler sagt, behalte die Rechnung vom Leuchtmittel......ich tausche sie Dir immer um gegen Neue. Dann lohnt sich der ´´ROTZ´´ wieder.

    Ps: Weder 200m Nym 3x1,5 noch kontaktschwache Steckdose. Einfach schei.. Led Tischlampe. Mit alter Kerzenbirne flackert da nichts.
     
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    93
    Also, ich habe auch LED zu Hause. Nur so ein Verhalten habe ich weder von gehört noch selber festgestellt. Irgendein (Stör-)Impuls muss ja von deiner Kaffeemaschine ausgehen, damit das Leuchtmittel dies merkt. Einfach mal so ein RC-Glied einbauen, damit der Spuk vorbei ist.
     
  19. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Oh jetzt kommen wieder die bösen Oberwellen.:p
    LED ist nicht LED. Es gibt durchaus LED Leuchten, die leuchten bei 120V genauso hell wie bei 230. Die sind dann in der Regel aber auch nicht dimmbar zumindest nicht auf der Netzspannungsseite. LED Leuchten und Leuchtmittel gibt es mit zig verschiedenen Innenschaltungen Und da gibt es schon welche, die auf kurzzeitige Spannungsschwankungen deutlicher reagieren als jede Glühlampe, weil sie keine Trägheit wie der Heizfaden besitzen. Das war früher auch bei Leuchtstofflampen so, das du dort Spannungsschwankungen viel eher gesehen hast als bei einer Glühlampe. In meiner Kindheit war so 100m vom Haus entfernt Volksfest mit Karussel und solchem Kram. Und die hatten früher immer Lauflicht mit hunderten Glühlampen rund um das Fahrgeschäft. Den Takt der Lampen habe ich ganz deutlich in der Küche gesehen, weil da eine Leuchtstofflampe war. Die ging dann mitunter auch mal aus, wenn ein Fahrgeschäft los fuhr:D Irgendwann anfang der 70er Jahre sind im Winter mal die alten Holzmaste umgeknickt und das Freileitungsnetz wurde erneuert. Da bekam der Festplatz eine separate Leitung. Da wurde das dann besser.
     
  20. #19 Octavian1977, 11.12.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.831
    Zustimmungen:
    731
    Oberwellen sind ein häufiger Störfaktor, aber natürlich auch hier nur EINE von vielen Möglichkeiten die es alles zu prüfen gilt.
    Logischerweise fängt man bei den einfacher zu prüfenden Ursachen an.

    In unserem Komplex hatten schon diverse Kaffeemaschinen und Wasserspender ständig Störungen aufgrund der Obwerwellen im Netz.
    Alles was Elektronik hat kann diese produzieren und auch Probleme mit vorhandenen Oberwellen haben.

    Da es hier um einen Drucker geht, der garantiert ein elektronisches Netzteil hat liegt die Vermutung nahe hier im Bereich von Oberwellen zu suchen, denn es wurde gesagt, daß schon allein der eingesteckte Drucker im Standby die Probleme macht.
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.044
    Zustimmungen:
    467
    Ja ja, Du bist da sicher der Einzige. Reden alle von, die noch nicht mal wissen, was eine Oberwelle ist und irgendwer muss ja Schuld sein. 1940 wären das sicher die Juden gewesen, die am flackern des Lichts Schuld waren, heute sind es die Oberwellen.
     
Thema:

LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an

Die Seite wird geladen...

LED-Lampe flackert, wenn Laserdrucker an - Ähnliche Themen

  1. Einbaustrahler Halogen mit LED ersetzen

    Einbaustrahler Halogen mit LED ersetzen: Guten Abend, Ich möchte in meinem Flur, sechs Halogeneinbaustrahler (12V) mit LED ersetzen. Die von mir geplanten Leds haben jeweils 5W. Wären...
  2. Schütz für LED Hallenstrahler

    Schütz für LED Hallenstrahler: Grüß euch, nachdem ich schon etwas in Erfahrung bringen konnte bin ich immernoch ratlos. Habe in der Werkstatt 6 LED Hallenstrahler mit 100W....
  3. Lampe m Fb.

    Lampe m Fb.: Hallo, bin ganz frisch hier. Habe ein Problem, dass ich trotz Internet nicht gelöst bekomme. Habe eine Küchenlampe mit Fb. Diese hat die...
  4. LED Band als hauptlicht in Aluprof. in GK

    LED Band als hauptlicht in Aluprof. in GK: Hallo zusammen, ich bin dran die Küche umzubauen bzw eine neue ... nun suche ich nach dem passenden LED Band welches mir die Arbeitsfläche schön...
  5. Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten

    Dimmbare Halogenlampe zu LED umrüsten: Hallo, ich bitte um Rat bei folgendem Problem: Ich wollte eine dimmbare Halogenlampe zu einer (nicht-dimmbaren) LED Lampe umrüsten und dafür den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden