LED-Lampen für Außeneinsatz?

Diskutiere LED-Lampen für Außeneinsatz? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, seit Jahren haben wir ESL in den Außenleuchten an der Haustür, mit Bewegungsmelder geschaltet. Das hat 2 Nachteile: 1) die Lampen...

  1. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    101
    Hallo,

    seit Jahren haben wir ESL in den Außenleuchten an der Haustür, mit Bewegungsmelder geschaltet.

    Das hat 2 Nachteile:
    1) die Lampen haben, besonders jetzt bei kalter Witterung, nach dem Einschalten keine richtige Helligkeit, auch die Dulux Facility nicht!
    2) Außer den genannten Facility (aber erst 1 Jahr im Einsatz, daher keine Langzeiterfahrung) leben die aufgrund des recht häufigen Schaltens nicht lange

    Jetzt wollten wir LED einsetzen, fanden aber auf der Verpackung den Hinweis "Nur für Innenräume"!

    Sind diese Lampen wirklich nicht für Außeneinsatz geeignet?
    Was soll passieren in einer geschlossenen, aber natürlich nicht luftdichten Außenleuchte?

    Gibt es bezahlbare LED (E27 um die 500lm) die definitiv für "Außenleuchteneinsatz" freigegeben sind?

    Ciao
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavian1977, 09.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Das "nur für Innen" bezieht sich wohl darauf, daß das Leuchtmittel nicht z.B. in Lichterketten für Außen verwendet werden darf.
    Die Leuchte muß also eine Wetterfeste Einhausung für das Leuchtmittel haben was eigentlich auf alle IP44 oder höher geschützten Leuchten zutrifft.

    besonders für den Einsatz in kalten Umgebungen (Außen im Winter oder auch Kühlhäuser) sind LED Leuchten besonders geeignet, da auch bei geringen Temperaturen immer sofort mit 100% Leuchtkraft gestartet wird.

    Philips bietet zur Zeit einen Guten Ersatz für Leuchten bis 60W Glühlampe die auch Problemlos in die weit verbreiteten Schiffsarmaturen (ovalen Kellerleuchten) passen.
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.444
    Zustimmungen:
    238
    Du solltest dir mal ansehen, wie temperaturabhängig die Kennlinien von LEDs sind!

    Patois
     
  5. #4 volker1930, 09.01.2013
    volker1930

    volker1930

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    bevor Du bei Deiner Beleuchtung auf LED umstellst (und Geld investierst), versuche es erstmal, vielleicht mit Leihlampen.

    Ich habe bei mir im Flur (innen) zwei Leuchten parallel mit je 60 W Glühlampen, die von einem Bewegungsmelder, offenbar mit Relaisausgang, gesteuert werden.
    Die wollte ich auf LED umstellen und habe zwei LED-Lampen gekauft.
    Ist in beiden Leuchten die LED drin, blinkt im AUS-Zustand eine Lampe. Bleibt in einer Leuchte eine Glühlampe, sind bei AUS beide dunkel.
    Dieses Phänomen wurde schon mehrfach beschrieben (Induktion von Nachbarleitungen, bzw. nicht "dichte" Schaltglieder in den Bewegungsmeldern).

    Gruß Volker
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    20
    Da ich dieses Problem noch nie mit von uns verbauten Leuchtmitteln hatte, wäre es interessant zu erfahren, welche dies betrifft. Die größten Bezugsquellen sind offenbar eBay und Baumärkte, aber es ist quasi nie ein Hersteller benannt worden ...
     
  7. #6 Octavian1977, 09.01.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    343
    Betrifft diverse Leuchtmittel der Hersteller Bioledex und Osram, nicht nur LED sondern auch Kompaktleuchtstofflampen
    Möglicherweise auch Philips, allerdings hab ich meine Lichtschaltungen schon umgebaut, so daß das Phänomen nicht mehr auftritt, bevor ich diverse Philips Leuchten verbaut habe.

    Edit: Das Problem ist allerdings nicht induktiver sondern kapazitiver Natur.
     
  8. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Volker,

    das hatte ich bereits bei der Umstellung von Glühobst auf ESL, obwohl der Bewegungsmelder ein "echtes" Relais zum Schalten hatte...

    Ich habe ihn nicht zerlegt, es hätte sein können daß da Funkenlöschglieder über dem Relaiskontakt verbaut worden sind oder auch (nach 12 Jahren) einfach Kriechströme über den geöffneten kontakt geflossen sind.

    Ein neuer BWM (ebenfalls mit Relais) brachte Abhilfe :)

    Da bei dem aktuell die 3 ESL mit je 8W nicht flackern / glimmen denke ich daß es mit 3 LED a' 6W ebenfalls funktioniert.

    Ciao
    Stefan
     
  9. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Oktavian1977,

    danke für die Bestätigung, so in der Richtung hatte ich auch bereits gedacht!

    Die betreffenden Außenlampen, hier ein Link

    http://www.amazon.de/dp/B001CLXQZM/ref= ... B001CLXQZM

    haben IP44, damit werde ich die LED's da mal reinsetzen, wenn der mistige Dauerregen, den wir hier seit einer Woche haben, endlich mal aufhört :)

    Ciao
    Stefan
     
  10. #9 kleineleuchte, 12.09.2013
    kleineleuchte

    kleineleuchte

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aussenleuchten Übersicht

    Bei Aussenleuchten ist qualität der Geräte sehr wichtig. Gerade in Deutschland müssen diese ja auch große Temperaturunterschiede von -20 bis hin zu +35°C aushalten. Deshalb sollte man hier schon auf gute Aussenleuchten, wie zum Beispiel bei wohnlicht.com/aussenleuchten setzen!
    Zu günstige Produkte machen im Nachgang nur Ärger, wenn diese zu schnell kaputt gehen!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    101
    Sich an meinen Thread vom Januar dieses Jahres mit einer Werbung dranzuhängen ist schon frech, wo ist denn hier der "Melden" Button ;-)

    Ciao
    Stefan
     
  13. eIgel

    eIgel

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hast du mittlerweile die Leds eingebaut? Läuft alles problemlos? Ich überlege ebenfalls meine Außenbeleuchtung auf LEDs umzustellen. Für welche hast du dich letztendlich entschieden, die verlinkten "Brights"?
     
Thema:

LED-Lampen für Außeneinsatz?

Die Seite wird geladen...

LED-Lampen für Außeneinsatz? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit LED- Spots

    Problem mit LED- Spots: Serbus liebe Elektroprofis, ich (Elektro-Laie) habe folgendes Problem, bei dem auch mein Elektriker ohne weiteres keinen Rat wusste. Vielleicht...
  2. Ersatz für Konstantstromquelle LED

    Ersatz für Konstantstromquelle LED: Hallo zusammen, ich suche nach einem Ersatz für einen LED-Konstantstromtreiber, welcher nach 5 Jahren den Dienst eingestellt hat. Ich verstehe...
  3. LED Spot Empfehlung

    LED Spot Empfehlung: Hallo zusammen, In meinem Bad habe ich bereits Halox Einbautöpfe für Strahler mit einem Durchschnitt von 68mm eingebaut. Mir wurden aktuell die...
  4. Kabelanschluss Lampe, rotes + graues Kabel?

    Kabelanschluss Lampe, rotes + graues Kabel?: Hallo Eletrikforum, ich bin vor kurzem umgezogen und in der neuen Wohnung gibt es so manche Eigenheit die mir noch Kopfzerbrechen bereitet. In...
  5. Fassung für Hallogenlampe mit Stiften auf LED mit Knubbeln umrüsten

    Fassung für Hallogenlampe mit Stiften auf LED mit Knubbeln umrüsten: Hallo, ich habe 4 Downlights in meiner Wohnung, die Hallogenlampen mit kleinen dünnen Stiften haben. Ich möchte auf Smart-Lights umstellen, die es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden